Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle'

Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle' - eine neue Sorte in Pink-Rosa und mit kompaktem Wuchs

Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle'
Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle'
Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle'
Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle'
Kein Produktbild vorhanden

'Pink Pinnacle' beglückt das Gärtnerherz ebenso wie das der Schmetterlinge, Bienen und Hummeln, denn alle können im Herbst ein bisschen Rosa vertragen: Die Einen fürs Gemüt, die anderen für die Nahrung. Während der Mensch sich freut, dass er im Spätsommer ein schönes Rosa in den Garten bekommt, freuen die Bestäuber sich an einer der letzten Naschgelegenheiten, bevor es gestärkt in die Winterruhe geht. 'Pink Pinnacle' ist erstaunlich kompakt für einen Mönchspfeffer und kann mit unseren Sorten 'White Spire' und 'Blue Diddley' auch als rosa-weiss-violetter Dreiklang als niedrige Hecke in den Garten gepflanzt werden. Das Laub von 'Pink Pinnacle' ist feingliedrig und handförmig und glänzt auch ohne Blüten im Frühling und Sommer mit Anmut und Grazie im Garten. 

Vorteile Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle'

  • Lange, aufrechte Rispen in Rosa-Pink
  • Aromatischer Duft 
  • Bienenfreundlich
  • Zierende Blätter
  • Robust und anspruchslos
  • Nur 1-1,5 Meter hoch werdend 
  • Für Kübel und Beet gleichermassen geeignet 

Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Standort und Pflanzung

Mönchspfeffer lieben warme Standorte im Garten, die nicht unter Staunässe leiden. Um die benötigte gute Drainage herzustellen, reichert man bei der Pflanzung die Aushuberde mit ein paar Schaufeln reifem Kompost an (alternativ nimmt man eine spezielle Pflanzerde). 'Pink Pinnacle' ist dank des kompakten Wuchses auch ideal für eine Kübelpflanzung. Hier nimmt man für gutes Gedeihen eine hochwertige Kübelpflanzenerde, wie die Fruchtbare Erde Nr. 1.

'Pink Pinnacle' giessen

'Pink Pinnacle' muss nach der Pflanzung und auch im ersten "Lebensjahr" regelmässig gegossen werden. Ab dem zweiten Standjahr kann das Giessen sukzessive reduziert werden, aber auch in späteren Jahren, sollte man einen Mönchspfeffer nie ganz austrocknen lassen. Die Sträucher sind zwar sehr trockenheitsverträglich, aber komplette Dürre vertragen sie nun doch nicht. 

Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' düngen

Wenn der Boden, in dem der Mönchspfeffer steht, nährstoffreich ist – zum Beispiel durch regelmässige Kompostgaben im Frühling und/oder Herbst – ist keine weitere Düngung notwendig. Steht die Pflanze im Kübel, kann aber im späten Frühling bzw. im Sommer ab und zu ein Flüssigdünger verabreicht werden. 

Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' schneiden

Mönchspfeffer werden im Frühling bis auf 10-20 cm heruntergeschnitten. Sie entwickeln so einen buschigen Wuchs und blühen überschwänglich am einjährigen Holz. 

Winterschutz für Pink Pinnacle'

'Pink Pinnacle' ist zwar relativ gut winterhart bis -15 Grad, sollte aber bei langanhaltenden Starkfrösten im Winter durch Tannenreisig im Wurzelbereich geschützt werden. Es macht nichts, wenn die Zweige erfrieren, denn durch den starken Rückschnitt im Frühling treibt der Mönchspfeffer wieder aus dem (evtl. geschützten) Wurzelbereich neu aus. Im Kübel muss die Pflanze im Herbst an eine schützende Mauer gestellt werden, die idealerweise auch noch einen kleinen Dachüberstand gegen allzu viel Regen hat. 

Kurzbeschreibung des Mönchspfeffers 'Pink Pinnacle' 

Blüte: Pink-Rosa, rispenförmig
Duft: Würzig-süsslich
Insektenfreundlich: Ja
Blatt: Handförmig, spitz zulaufend, Oberseite grün, Unterseite grau-grün und filzig
Frucht: Kleine braune Steinbeeren mit pfeffrigem Geschmack
Blütendauer: August bis Oktober
Wuchs: Ca. 1,5 Meter hoch und breit
Standort: Sonne
Boden: Durchlässig, humos, nährstoffreich
Wasserbedarf: Mittel
Winterhärte: Bis -15 Grad Celsius frosthart, Winterschutz in sehr kalten Regionen ratsam
Verwendung: Beet und Kübel, Einzelstellung, Gruppenpflanzung

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' (0)

Name: Mönchspfeffer 'Pink Pinnacle' Botanisch: Vitex agnus-castus 'Pink Pinnacle'
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. Aug. bis Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rosa
Endhöhe: 140cm - 160cm Endbreite: 140cm - 160cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis Dezember