Mentha suaveolens 'Erdbeerminze'

Erdbeerminze

Mentha suaveolens 'Erdbeerminze'
Mentha suaveolens 'Erdbeerminze'
Kein Produktbild vorhanden

Mentha suaveolens 'Erdbeerminze', ist eine klein und kompakt wachsende Sorte.
 
Sie eignet sich sehr für die Kübelbepflanzung, oder auch als Ampelpflanze, da ihr Wuchs dann leicht überhängend ist. Die winzigen Blättchen sind frischgrün.
Außerdem wuchert sie weniger als ihre 'großen Verwandten'.
Ihr Geschmack erinnert tatsächlich etwas an Erdbeeren mit Sahne. Ein wenig Erdbeerminze in Salaten, zu Früchten oder auch auf dem Kuchen gibt den gewissen 'Kick'.
Der Standort von Mentha suaveolens 'Erdbeerminze' sollte sonnig oder halbschattig sein und eine gewisse Bodenfeuchte haben.
Minze braucht keinen Dünger, das feine Aroma wird davon beeinträchtigt.
 
Sie ist robust und winterhart.
 
 
 
Blütenfarbe: rosa, violett/lila
Höhe: 35 - 40cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Blattform: rundlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Kräutergarten, Bauerngarten, Naturnahe Pflanzungen
Besonderheiten: Duftpflanze, Pflanze bildet Ausläufer
Familie: Lamiaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Mentha suaveolens 'Erdbeerminze' (1)

Frage
22.04.2019 - Erdbeerminze
Kann man von der Erdbeerminze auch Sirup machen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Mentha suaveolens 'Erdbeerminze' Botanisch: Mentha suaveolens 'Erdbeerminze'
Blütezeit: Mitte Jul. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett, rosa Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November