Katzenpfötchen 'Rotes Wunder'

Antennaria dioica 'Rotes Wunder'

Katzenpfötchen 'Rotes Wunder'
Katzenpfötchen 'Rotes Wunder'
Kein Produktbild vorhanden

Das Katzenpfötchen ist eine wertvolle Staude für den Steingarten. Es bildet niedrige Teppiche mit weiss-wollig behaarten, in Rosetten stehenden, lanzettlichen Blättern. Durch kurze Ausläufer verbreitet sich diese Staude und bildet so Matten. Ab Mitte Mai bis in den Juni hinein erscheinen die kleinen roten körbchenartigen Blüten, die von Bienen gerne besucht werden. Antennaria bevorzugt vollsonnige Standorte mit durchlässigen, kalkarmen, sandigen Lehmböden. Besonders geeignet ist diese bodendeckende Staude für Steingärten, Steinanlagen, Trockenmauern und zur Dachbegrünung, kann aber auch im Vordergrund grösserer Staudenbeete sehr reizvoll wirken.



Blütenfarbe: rot

Blütezeitbereich: Frühsommer

Höhe: 10 cm

Lichtverhältnisse: sonnig

Lebensbereich: Freifläche, Steinanlagen, Matten

Blattform: zungenförmig

Blattfarbe: graugrün

Pflanzabstand: 15 - 20 cm

Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung

Besonderheiten: Bienenweide

Familie: Asteraceae

Geselligkeit: in größeren Gruppen pflanzen

Züchter: Schleipfer (D)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Katzenpfötchen 'Rotes Wunder' (0)

Name: Katzenpfötchen 'Rotes Wunder' Botanisch: Antennaria dioica 'Rotes Wunder'
Blütezeit: Anf. April bis Ende April, Anf. Jun. bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün, grau
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 5cm - 10cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung