Geranium cantabrigiense 'Berggarten'

Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' - anspruchslose Staude mit zierlichen rosafarbenen nickenden Blüten

Geranium Berggarten
Geranium Berggarten
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Geranium cantabrigiense 'Berggarten'

  • pflegeleicht und anspruchslos
  • attraktiver Blattschmuck
  • guter Bodendecker
  • angenehm duftend
  • leuchtend rosa Blüten

Geranium cantabrigiense 'Berggarten' gehört zur Familie der Storchschnabelgewächse. Bei dem Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' handelt es sich um eine zierliche, aber trotzdem wüchsige Auslese-Sorte aus Geranium maccrorrhizum x dalmaticum. Der Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' bildet, ähnlich wie die Storchschnabel Arten aus denen sie gekreuzt wurde, Rhizome aus und hat einen flächigen Wuchs. Durch den zierlichen, flachen Wuchs und die attraktiven leuchtend rosafarbenen Blüten ist der Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' für viele Gelegenheiten wie zum Beispiel als Bodendecker, zur Randbepflanzung von Gehölzen, als Insektenweide, aber auch zur Pflanzung in Kübeln und Töpfen bestens geeignet.

Geranium cantabrigiense 'Berggarten' ist eine sehr gesunde Sorte. Die Staude eignet sich optimal für die Pflanzung an Standorten, an denen grosse Geranium Sorten zu wuchtig und hoch wirken.

Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten': Ansprüche an Standort und Boden

Geranium cantabrigiense 'Berggarten' ist eine sehr anpassungsfähige Staude, die an beinahe jedem Standort zurechtkommt. So kann der Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' an einem sonnigen, absonnigen bis halbschattigen Standort gepflanzt werden. Hier findet sie optimale Wachstumsbedingungen vor. Auch die Ansprüche an das Substrat sind sehr gering. Der Boden sollte gut durchlässig und trocken bis frisch sein. Der Cambridge-Storchschnabel kommt sowohl mit einem lehmigen als auch einem steinigen Boden bestens zurecht.

Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' – Blüte und Blütezeit

Geranium cantabrigiense 'Berggarten' trägt schöne rosafarbene Blüten. Durch die sanfte lachsfarbene Tönung erreichen diese jedoch eine deutlich höhere Leuchtkraft als andere rosafarbene Sorten. Die Blüten sind schalenförmig, jedoch etwas flacher, weiter ausgebreitet und doldenförmig angeordnet. Die Blütezeit liegt zwischen Juni und Juli. Je nach Klima und Standort kann der Cambridge-Storchschnabel auch teilweise schon ab dem späten Mai erblühen.

Das Laub des Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten‘ ist frischgrün und glänzend und bleibt in milden Wintern sogar grün. An sonnigen Standorten erfreut Geranium Berggarten mit einer intensiven roten Herbstfärbung.

Ist Geranium cantabrigiense 'Berggarten' winterhart?

Der Cambridge-Storchschnabel weist eine sehr gute Winter- und Frosthärte auf. Die Staude wird der Winterhärtezone 5 zugeordnet. Sie kann Temperaturen von bis -28,8 Grad Celsius unbeschadet überstehen.

Wie sieht es mit Schneckenfrass aus? Mögen Schnecken Geranium cantabrigiense 'Berggarten'?

Für den Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' geht keine Gefahr von Schnecken aus. Auch andere Schädlinge wie Weichhautmilben oder Dickmaulrüssler machen sich äusserst selten über diese Pflanze her.

Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' richtig pflegen: Tipps

Wie die meisten Storchschnabel Arten ist auch diese Sorte sehr pflegeleicht und braucht, sofern sie an einem geeigneten Standort gepflanzt wurde, fast keine Pflege. In längeren Trockenperioden sollten die Pflanzen zusätzlich gegossen werden. Wächst der Cambridge-Storchschnabel 'Berggarten' in einem nährstoffarmen Boden, sollte sie im Frühjahr etwas Dünger zur Stärkung in Form von Kompost erhalten. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, die Pflanzen zu düngen.  

Geranium cantabrigiense 'Berggarten'- Kurzbeschreibung

Familie: Storchschnabelgewächse (Geraniaceae)
Lebensbereich: Freifläche mit Wildstaudencharakter, Gehölz-Rand, Steinanlage, Fels-Steppe
Wuchshöhe: 25 bis 35 cm
Standort: sonnig, absonnig, halbschattig
Blüte: einfache, ungefüllte, schalenförmige Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blütezeit: Mai bis Juli
Blätter: handförmig gelappt
Blattfarbe: mittelgrün, Herbstfärbung rot
Boden: gut durchlässig, lehmig bis steinig, nährstoff- und humusreich
Bodenfeuchte: trocken bis frisch
Pflanzabstand: 30 cm
Winterhärte: WZ 5 (bis -28,8 Grad Celsius)
Verwendung: Rabatten- und Beetbepflanzung, Insektenweide, Bodendecker, Steingarten, Füllpflanze, an Terrassen und Sitzplätzen, Grabbepflanzung, Einfassungspflanze

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium cantabrigiense 'Berggarten' (0)

Name: Geranium cantabrigiense 'Berggarten' Botanisch: Geranium x cantabrigiense 'Berggarten'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro