Chinakohl 'Granaat'

Brassica pekinensis 'Granaat' - mild, bekömmlich, lange haltbar - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Chinakohl 'Granaat'
Chinakohl 'Granaat'
Chinakohl 'Granaat'
Chinakohl 'Granaat'
Kein Produktbild vorhanden

Chinakohl 'Granaat' Vorteile

  • angenehmer, milder Geschmack
  • gut winterhart
  • vielseitig verwendbar
  • bekömmlich und gesundheitsfördernd

Brassica pekinensis 'Granaat' gehört zur Familie der Kohlgewächse. Aufgrund der langen Haltbarkeit ist es ein ideales Wintergemüse und bietet zahlreiche gesundheitsfördernde Vorteile. Chinakohl 'Granaat' ist dabei eine Sorte, die schlanke, geschlossene Köpfe mit einer Länge von 30 bis 40 Zentimetern ausbildet. Im Vergleich zu anderen Sorten schmecken die Blätter zarter und sind angenehm mild. Die aromatischen, grünen Blätter sind ideal für Wok-Gerichte geeignet, lassen sich aber auch in vielen anderen Speisen und als Rohkost wunderbar verwerten. Leichter Frost bereitet dem robusten Chinakohl 'Granaat' keine Schwierigkeiten.  

Brassica pekinensis 'Granaat': Aussaat und Ernte 

Von Juli bis August erfolgt die Aussaat im Freiland. Bei einer optimalen Temperatur von 18 bis 20 °C beträgt die Keimdauer vier bis sechs Tage. Nach etwa zwei Wochen ist es Zeit, die Pflanzen zu vereinzeln. Auf einen Pflanzabstand von ungefähr 40 Zentimetern ist zu achten. Der ideale Standort für Brassica pekinensis 'Granaat' ist sonnig bis halbschattig und windgeschützt. In feuchtem und nährstoffreichem Boden entwickelt sich Chinakohl am besten. Daher ist auf eine ausreichende Wasserversorgung und Düngung zu achten. Nach etwa 80 Tagen sind die ersten Kohlköpfe erntereif. 

Brassica pekinensis 'Granaat': Lagerung und Verwendung in der Küche 

Feste Köpfe von Chinakohl 'Granaat' sind ideal zum Einlagern. Im kühlen, dunklen Keller sind sie bis zu acht Wochen haltbar. Die Blätter des Chinakohls haben eine gute Konsistenz und lassen sich vielseitig zubereiten. Als Rohkost schmecken die aromatischen Blätter ebenso gut wie im gegarten Zustand. Brassica pekinensis 'Granaat' ist ideal zum Dünsten, Überbacken und Braten geeignet. Im Kimchi oder asiatischen Wok-Gerichten ist Chinakohl 'Granaat' eine wichtige Zutat. 

Gute Pflanzpartner für Brassica pekinensis 'Granaat' 

Chinakohl 'Granaat' teilt sich das Gemüsebeet bevorzugt mit folgenden Gemüsesorten: 

  • Buschbohnen Borlotto Rosso 
  • Porree Blaugrüner Winter 
  • Gurken Tanja

Steckbrief: Chinakohl 'Granaat'

Bezeichnung: Chinakohl ‘Granaat‘ 
Lateinischer Name: Brassica pekinensis ‘Granaat‘ 
Aussaat: Juli – August im Freiland 
Saattiefe: 2 - 3 cm 
Keimtemperatur: 18 - 20 °C 
Keimdauer: 4 - 6 Tage 
Pflanzenabstand: 40 cm 
Ernte: Oktober 
Kultur: nach 2 Wochen vereinzeln 
Inhalt: reicht für ca. 40 Pflanzen 
mind. Keimfähigkeit lt. Gesetz: 75 %

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Chinakohl 'Granaat' (0)

Name: Chinakohl 'Granaat' Botanisch: Brassica pekinensis
Reifezeit: Anf. Okt. bis Ende Okt. Saatzeit: Anf. Jul. bis Ende Aug.
Erhältlich: ganzjährig