Apfelbaum Paradis® 'Julka'® - Hochstamm/Halbstamm

Der früheste Sommerapfel mit süssem Geschmack

Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Apfel Paradis Julka®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Apfel Paradis® 'Julka'®

  • sehr frühe Sorte Sommerapfel bereits Mitte Juli zu ernten
  • sehr süss, ähnlich der Gala-Süssigkeit allerdings schon 7 Wochen vor Gala
  • Feuerbrand- und Schorfresistent sowie Mehltau tolerant

Kurzbeschreibung Apfel Paradis® 'Julka'®


Wuchs: eher schwach wachsend, gut verzweigend, bildet auf Wurzel M9 einen kompakten kleinen Baum, resistent gegen Schorf, tolerant gegen Mehltau, eine der ersten feuerbrandresistenten Sorten
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: anspruchslos an Bodenbedingungen
Reifezeit: nach Bedarf ab 20./25. Juli ernten. Äpfel bleiben auch am Baum über ca. 3 Wochen knackig und fest. Paradis Julka® versorgt also Ihre Familie über die Hochsommerwochen zuverlässig mit frischen Aromaäpfeln.
Blütezeit: Ende April bis Anfang Mai
Lagerfähigkeit: bis zu 3 Wochen lagerfähig
Frucht Aussehen/Form: klein bis mittel, rund geformt, zunächst fein rosa, bei später Ernte bis dunkelrot gefärbt, feinzellig, fest und saftig; behält die Festigkeit am Baum und im Lager ca. 3 Wochen
Geschmack: süss bis sehr süss, Gala-Süssigkeit schon 7 Wochen vor Gala; widerspricht dem Vorurteil, dass Frühsorten sauer sind zu 100 %!
Herkunft/Geschichte: Lubera ist seit bald 20 Jahren als einzige Baumschule im Deutschsprachigen Raum aktiv in der Apfelzüchtung tätig. Dabei war es von Anbeginn an unser Ziel, neue Apfelsorten zu züchten, die einfacher im Hausgarten kultiviert werden können, und mehr Erfolg und Genuss bieten. Mit den Lubera Paradis haben wir dieses Ziel erreicht:
 
Lubera® Paradis® Apfelsorten sind:
- besser im Geschmack, wir suchen nicht den Einheitsgeschmack, sondern die Abwechslung, das Besondere einfacher zu kultivieren
- sehr ertragreich, tragen sofort im 2. Standjahr Früchte
- schorfresistent, also einfacher und ohne Pilzspritzungen zu kultivieren
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Paradis® Julka® - Hochstamm/Halbstamm (2)

Frage
26.02.2022 - Wann muss ein Julka Hochstamm geschnitten werden?
Hallo, wir haben im November 2020 bei Lubera einen Julka Hochstamm gekauft und er ist auch schon toll gewachsen. Nun bin ich unsicher, ob und wann und wie er das erste mal geschnitten werden muss.
Wie geschrieben, haben wir ihn vor ca. 15 Monaten eingepflanzt und ihn bis jetzt einfach wachsen lassen.
Vielen Dank für die Antwort und liebe Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
05.11.2020 - Hochstamm Endhöhe
Liebes Lubera-Team,

nächste Woche erhalte ich den bestellten Hochstamm. In der Beschreibung steht, dass die Endhöhe 4m sein wird. Ist das richtig, oder wird er nicht zwischen 4 und 5 Meter hoch?
Die 2te Frage; Reicht ein Wühlmausschutz von 1,5x1,5m aus und soll ich lieber unverzinkten oder verzinkten Draht nehmen? Wir haben sehr viele Wühlmäuse, da wir mitten in der Landwirtschaftszone leben.

Vielen Dank für eine Antwort und einen schönen Abend
 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Apfel Paradis® Julka® - Hochstamm/Halbstamm Botanisch: Malus
Lubera Züchtung: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Mitte April bis Anf. Mai Reifezeit: Mitte Jul. bis Anf. Aug.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor, Wildgarten, Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Süsse: süss Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 13 - Züchtung von Golden Delicious-Verwandten 'Bionda Bella' und 'Bionda Marylin'
#2 von 13 - 3 Lagerapfelsorten für Ihren Garten
#3 von 13 - Einfluss des Erntezeitpunkts auf Reife und Lagerung bei Äpfeln
#4 von 13 - Wie man ein Stepover Spalier erzieht
#5 von 13 - Wie schneide ich die 2-jährigen Buschbäume?
#6 von 13 - Wie schnell fruchten unsere Paradis Apfelbäume
#7 von 13 - Der richtige Zeitpunkt zur Apfelernte
#8 von 13 - Pflanzschnitt bei Apfelbaeumen
#9 von 13 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#10 von 13 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?
#11 von 13 - Aussichten der Sommerapfel-Züchtung bei Lubera
#12 von 13 - Die Sommerapfel-Züchtung bei Lubera
#13 von 13 - Wichtigste Kulturtips für Frühäpfel