Apfel Bionda® Bella - Hochstamm/Halbstamm

Grüne lagerfähige Äpfel, die täglich süsser werden

Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Apfel Bionda® Bella
Kein Produktbild vorhanden

"Vorteile Apfel Bionda® 'Bella'

  • Täglich süsser werdende Früchte
  • Ausgeglichen im Aroma mit ausgezeichneter Textur
  • Sehr gut lagerfähig

Kurzbeschreibung Apfel Bionda® 'Bella'


Wuchs: kompakten, schwachen Wuchs und ist sehr gut verzweigt
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: anspruchslos an Bodenbedingungen
Reifezeit: Ernten Sie sie am besten um den 20. September. Bella® ist dann sofort genussreif, wird aber am Lager noch süsser.
Blütezeit: Anfang April bis Anfang Mai
Lagerfähigkeit: Sie lässt sich gut bis Februar oder auch März lagern und behält auch spät noch die knackfrische Bissigkeit, die ausgeprägter ist als bei Golden Delicious.
Frucht Aussehen/Form: runde Form und ist leicht hoch gebaut. Diese Bionda®-Sorte besitzt mehr Grün als alle anderen, Resistenz gegen Schorf und ohne Berostung
Geschmack: Bella® ist DIE Nachfolgerin des guten alten Golden, DIE Bionda®. Weist die beste Textur auf und ist aber geschmacklich im Herbst ausgeglichen. Sie schmeckt süss mit guter Säure und wird im Laufe der Zeit dann immer süsser – eben wie Golden Delicious.
Herkunft/Geschichte: Jetzt ist es aber dann Genug! Mit Bionda Bella® führen wir die dritte Sorte der gelben Bionda® Apfelserie ein: Marilyn ist die früheste und süsseste, Patrizia ist eher säuerlich und Bella ist am nächsten bei Golden Delicious - ausgeglichen im Aroma, sehr gut lagerfähig, mit ausgezeichneter Textur. Sie besitzt die beste Gesamteigenschaft unter den Bionda®.
Was die Gebrüder Stark 1914 konnten, kann Lubera erst recht. Stark Brothers Nursery die damals bekanntestes Baumschule Amerikas brauchte neben Ihren Star dem Red Delicous auch den Golden Delicous aus dem Markt. Der Zufallssämling der von über 100 Jahren in West Virgina, USA auf einer Farm gefunden wurde kam bald schon ganz gross raus. Nach diesem Vorbild hat auch Lubera durch gezielte Kreuzungen die Bionda Reihe gezüchtet. Die Blondinen weisen für den Garten ganz spezielle Eigenschaften auf, so bestehen sie einer verbesserten Textur auf und bekommen dabei keinerlei Berostung. Jede Sorte weist ihren ganz eigenen Geschmack auf, doch immer mit der Erinnerung Golden Delicous im Hintergrund. Durch die gestaffelte Reifezeit der Sorten von Anfang September (Marylin), über Ende September (Bella), bis Mitte Oktober (Patrizia) kann sich der Golden Delicous Fan über eine Vielfallt von Neuentdeckungen freuen.
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.
 

Videotipp:

www.gartenvideo.com/bionda

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Bionda® Bella - Hochstamm/Halbstamm (0)

Name: Apfel Bionda® Bella - Hochstamm/Halbstamm Botanisch: Malus
Lubera Züchtung: ja Blütezeit: Anf. April bis Anf. Mai
Reifezeit: Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Wildgarten, Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: mittelsüss
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 3 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 3 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?
#3 von 3 - Züchtung von Golden Delicious-Verwandten 'Bionda Bella' und 'Bionda Marylin'