schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Aconitum napellus

Heimischer Berg-Eisenhut

Aconitum napellus
Aconitum napellus
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Aconitum napellus kaufen

  • 1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf
    ¤ 6,30
    Bestell-Nr. poe 62576
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
    Mindestbestellwert € 25,00

Vorteile

  • blaue Blüten
  • straff aufrechter Wuchs
  • handförmig gezahnte, glänzende, tief geschlitzte, dunkelgrüne Blätter
  • wertvolle Schnittstaude
  • in allen Teilen sehr giftig
Steckbrief Aconitum napellus
Blütenfarbe: blau
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 90 - 100 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: handförmig
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Bauerngarten, Heilpflanze, Schnittblume
Besonderheiten: Bienenweide
Familie: Ranunculaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Beschreibung

Der Berg-Eisenhut verdankt seinen Namen dem oberen Blütenhüllblatt. Dieses stülpt sich helmartig über die Blüte. Der Berg-Eisenhut wächst straff aufrecht. Seine Blüten stehen in dichten Rispen und leuchten von Mitte Juni bis weit in den Juli hinein. Die dunkelgrün glänzenden Blätter sind Handförmig und tief geschlitzt. Da Aconitum napellus ehemals ein Waldbewohner war, bevorzugt er auch im Garten einen halbschattigen Standort mit frischen, nährstoffreichen Böden. Er kommt besonders gut zur Geltung in naturnahen Gehölzpflanzungen in Verbindung mit Prachtspieren, Sterndolden, Frauenmantel und Funkien. Auch in Kombination mit einigen Gräsern, wie z.B. der Waldschmiele kommt er sehr gut zur Geltung. Aber auch in halbschattigen Staudenpflanzungen, sowie im Bauerngarten sollte er einfach als auffälliger Hochsommerblüher nicht fehlen. Ausserdem ist er eine besonders wertvolle Schnittstaude, da er sich sehr lange in Blumensträussen hält. Aber Achtung: Der Berg-Eisenhut ist in allen Teilen für Mensch und Tier giftig. Wichtig ist auch das Ausschneiden verblühter Blüten, da die Samenbildung die Pflanze schwächt.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (1)
Frage
15.05.2016 - Winterharte Pflanzen
Guten Tag
Wie hoch sind die Pflanzen , wenn ich sie bei Ihnen bestelle ??

Danke und Gruss
Sonja Hauser
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
schliessen
End of Season:
-45% auf Blütensträucher!