Artemisia dracunculus var. sativa (veg)

Französischer Estragon

Artemisia dracunculus var. sativa (veg)
Artemisia dracunculus var. sativa (veg)
Kein Produktbild vorhanden

Auch der Französische Estragon ist ein Verwandter des Wermuts. Er wird ausschliesslich vegetativ vermehrt und ist die hocharomatische Kulturform des Russischen Estragons, der vermutlich die Wildform ist.
 
Er kann bis zu 120 cm hoch werden und sich dabei buschig ausbreiten. Sein Laub ist lang, schmal lanzettlich und sitzt locker verteilt an dünnen Stängeln. Die Blätter sind ganzrandig oder ganz schwach gesägt und hellgrün. Ab Juli bis in den Oktober hinein erscheinen die kleinen weisslichgrünen bis gelben Blüten in lockeren Rispen.
 
Estragon verströmt einen angenehm warmen, süssen Duft, der anisartig anmutet. Die Pflanze bevorzugt einen geschützten sonnigen warmen Standort mit einem nährstoffreichen und feuchten Boden. Als ein sehr wichtiges Gewürz darf er in keinem Kräutergarten fehlen. Estragon gehört in jeden guten Salat und an Sossen, Mayonnaisen, Dips und Marinaden.

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Blattform: lineal, schmal
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 70 - 90 cm
Winterhärtezone: 3
Verwendung für: Kräutergarten, Naturnahe Pflanzungen
Besonderheiten: Duftpflanze
Familie: Asteraceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Artemisia dracunculus var. sativa (veg) (0)

Name: Artemisia dracunculus var. sativa (veg) Botanisch: Artemisia dracunculus var sativa (veg)
Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 60cm - 80cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November