Sandginster 'Vancouver Gold'

Genista pilosa 'Vancouver Gold' blüht im Mai und Juni goldgelb in einer grossen Fülle

GENISTA pilosa 'Vancouver Gold'
GENISTA pilosa 'Vancouver Gold'
Kein Produktbild vorhanden

Genista pilosa 'Vancouver Gold' ist ein Überlebenskünstler für karge, trockene Standorte. Dort bildet die Pflanze im Mai und Juni eine Unmenge an goldenen Blüten aus, von der Pflanze selbst ist dann wenig zu sehen.
Wie ein goldener Teppich präsentiert sich der Sandginster 'Vancouver Gold' von Mai bis Juni, dann zeigen sich die goldenen Schmetterlingsblüten an der Pflanze. Die hübschen, kleinen Blüten überziehen die gesamte Pflanze, von den Blättern ist dann kaum etwas zu sehen. Überhaupt werden wie häufig beim Ginster nur spärlich Blätter ausgebildet, diese fallen dann auch ziemlich bald wieder ab. Mit der geringen Wuchshöhe von nur 30cm und einer Breite von 40cm ist der Sandginster 'Vancouver Gold' ein sehr kleinbleibendes Ziergehölz.

Perfekt für karge und trockene Standorte

In einem normalen oder sauren, leichten Boden mit möglichst viel Sonne gedeiht Genista pilosa 'Vancouver Gold' am besten. Eine Bewässerung ist nicht nötig, mit Trockenheit kommt die Pflanze sehr gut zurecht, sensibel reagiert der Sandginster eher auf Bewässerung und ?nasse Füsse?. Wenn Sandginster in der freien Natur angetroffen wird - er ist einheimisch in Mitteleuropa - dann zeigt die Pflanze meist einen Standort mit versauertem Boden an. Diese Böden sind meist nährstoffarm, um darauf überleben zu können, können die Sandginster Stickstoff aus der Luft im Boden fixieren und besorgen sich so die Nährstoffe selbst - das schneit so praktisch zu sein, dass die Blätter gar keine so entscheidende Rolle mehr spielen. Ihr Rolle bei der Assimilisation des Sonnenlichts und bei der Energieproduktion haben die Triebe selber übernommen.

Einsatzmöglichkeiten des Sandginsters

Aus diesen Eigenschaften ergeben sich einige prädestinierte Einsatzmöglichkeiten;
  • Flächige Bepflanzungen auf Flächen mit saurer Erde, die sonst nicht bepflanzt werden können.
  • Extreme Standorte wie Mauerkronen, Steingärten oder karge Brachflächen
  • Abschüssige Standorte
  • Auch in Strassennähe einsetzbar
  • Niedrige Hecke an Extremstandorten wie Strassen

Ideal für flächige Bepflanzungen

Durch das geringe Wachstum von Genista pilosa 'Vancouver Gold' sind vor allem flächige Bepflanzungen denkbar, um schnell eine geschlossene Fläche zu erreichen, können ca. 5 Pflanzen/m2 gepflanzt werden. Das geringe Wachstum führt auch zu einem geringen Aufwand beim Schnitt, bei flächigen Pflanzungen muss eigentlich kein Schnitt durchgeführt werden, der Jahreszuwachs liegt bei maximal 5cm. In Einzelstellung können alle paar Jahre die dicksten und ältesten Triebe entfernt werden. In sehr strengen Wintern sollte der Sandginster abgedeckt werden.

Kurzbeschreibung von Genista pilosa 'Vancouver Gold'

Wuchs: sehr kompakt, kugelig
Endgrösse: 0.3m hoch und 0.4m breit
Blüten: goldgelb, Mai und Juni
Blätter: grün
Verwendung: Solitär, geschnittene und ungeschnittene Blütenhecke, flächige Bepflanzung

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sandginster 'Vancouver Gold' (0)

Name: Sandginster 'Vancouver Gold' Botanisch: Genista pilosa 'Vancouver Gold'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.5/5
2 Bewertungen

12.08.2021 | 09:36:35
kräftige Pflanze

06.11.2019 | 13:26:40
Produkte sind seht gut