Buglossoides purpurocaerulea

Heimischer Steinsame

Buglossoides pupurocaerulea
Buglossoides pupurocaerulea
Kein Produktbild vorhanden

Der Steinsame ist eine bodendeckende Staude, die sehr schnellwüchsig ist. Sie kann bis zu 30 cm hoch werden, dabei legt sie ihre Triebe locker über den Boden. Bei Kontakt der Triebspitze mit dem Boden, bewurzelt dieser sehr rasch. Über dem lanzettlichen, rauh behaarten Laub erscheinen ab April bis in den Juli hinein traubenartige enzianblaue Blütenstände. Da dieser Bodendecker sehr anspruchslos ist, kommt er mit fast jeder Bodensituation zurecht und kann sowohl sonnig wie auch halbschattig gepflanzt werden. Nur Standorte mit extremer Staunässe verträgt er nicht. Der Steinsame kann sowohl in grösseren Staudenrabatten, wie auch am lichten Gehölzrand gepflanzt werden. Besonders gut wirken in seiner Nähe Fingerhut, Glockenblumen und Prachtspieren.

Blütenfarbe: blau
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 30 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Felssteppe, Steinanlagen, Gehölz
Blattform: schmal, lanzettlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Bodendecker, öffentliche Anlagen
Familie: Boraginaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: in größeren Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Buglossoides purpurocaerulea (0)

Name: Buglossoides purpurocaerulea Botanisch: Buglossoides purpurocaerulea
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)