Saisonale Pflanzentipps für Ihren Garten


 
Kirschessigfliege
Drosophila Suzukii

Dieser ungebetene Gast aus Japan hat sich auch in Europa rasend schnell verbreitet. "Suzuki" legt seine Eier nicht wie die europäischen Essigfliegen nur in beschädigten, überreifen oder gärenden Früchte ab, sondern widmet sich mit Vorliebe jungfräulichem Obst.
Alles was Sie zur Kirschessigfliege wissen müssen und wie Sie sie bekämpfen können, finden Sie in unserer Rubrik Ernteschutz.
 

Der Lubera GartenDeal !!!

Gültig bis 29.05.2015
GartenDeal: Beetrosen - ganz klassisch in Rot und Weiss GartenDeal: Beetrosen - ganz klassisch in Rot und Weiss
EUR 35.70 (statt: 71.40)
bestellen (solange Vorrat)

Gartentipps und neues aus der Pflanzenwelt ‐
Auszug aus dem Lubera Newsletter

Aus dem Lubera Newsletter

Oh mein Gott - müssen das wirklich 13 Tipps sein? Nicht wegen der Unglückszahl, aber eigentlich ist doch der Rhabarber so eine einfache und genügsame Pflanze, er wächst fast ohne Zuwendung und trotzdem offeriert er jedes Frühjahr wieder die erste Frucht des Jahres ... Was will man da mehr?
 
Vielleicht ist DAS das eigentliche Problem des Rhabarbers, dass wir manchmal im Garten etwas zu viel von ihm wollen, ohne viel zu geben. Vor knapp zwei Wochen am Ippenburger Frühlingsfestival sprach mich eine Besucherin auf ihre Rhabarberprobleme an. Ja ihr Rhabarber wolle einfach keine starken Stiele produzieren, die Stängel seien zu wenige und viel zu klein. Auf meine Frage, ob sie denn geerntet habe, meinte die Kundin: Ja natürlich, sie habe feinsäuberlich alles abgeerntet und trotzdem wolle die Pflanze einfach nicht mehr so richtig ...

Hand aufs Herz: ist das nicht auch unsere Haltung gegenüber dieser geduldigen Gartenpflanze: Viel (zu viel) zu nehmen, ohne zu geben? Dass das so nicht geht, wüssten wir eigentlich ...

Deshalb folgen jetzt also, gleichsam zu Erinnerung und Besserung, 13  Rhabarbertipps. Und neuerdings fällt es auch viel leichter, die frühlingsgetriebene Gartengier dem Rhabarber gegenüber etwas zu zügeln: mit dem neuen Herbst-Rhabarber Livingstone haben wir eine neue Sorte zur Verfügung, die im Sommer und vor allem auch im kühleren Herbst nochmals gute Erträge bringt, und deshalb Druck von der Frühlingsernte nimmt.

1. Expostition
Rhabarber wollen Halbschatten bis Sonne. Vielfach liest man, dass die Exposition sonnig sein müsse, ich habe aber im eigenen Garten die Erfahrung gemacht, dass Schatte am Vormittag und etwas Nachmittagssonne auch reichen ... Bei frühen, meist grünen Sorten, die man einfach für den ersten Schnitt kultiviert und die vielfach auch sehr dicke Stiele machen (z.B. Early Green) ist auch eine Kultur im Schatten gut machbar. Hier sollte man sich aber vor allem auf die erste frühe Ernte beschränken und dann die Blätter der Pflanze zur Stärkung überlassen.

2. Jungpflanzen und Erntebeginn
Heute werden auf dem Markt meist nicht mehr kleine wurzelnackte Rhizome, sondern Containerpflanzen angeboten. Wir produzieren diese sogar im grossen 5lt Topf, das heisst, wir können schon ein relativ grosses Rhizom eintopfen. Aber auch bei unseren aussergewöhnlich starken Pflanzen empfehlen wir, im ersten Jahr nicht zu ernten und erst im zweiten Standjahr vorsichtig mit dem Schnitt zu beginnen.

3. Geben und Nehmen
Nur wenigen ausdauernden Kulturpflanzen nehmen wir so viel weg wie dem Rhabarber. Also müssen wir auch zurückgeben. Es macht deshalb Sinn, den Rhabarber im frühen Frühling, knapp vor Vegetationsbeginn mit Kompost und verrottetem Stallmist, eventuell unterstützt von Hornspänen, zu düngen. Nach der Ernte soll die Düngung (etwa auf die Hälfte reduziert) wiederholt werden.

Weiter zum kompletten Beitrag, zu den nächsten 10 Tipps ...

Newsletter kostenlos abonnieren


Neuste Bilder:

Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen!
Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen!
Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen!
Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen!
Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen! Dieses Bild ansehen!

Empfehlen Sie uns weiter

Follow Me on Pinterest

Lubera entdecken

Dieses Produkt ansehen!

Rhododendron Hybride 'Constanze'
breit, aufrecht, kompakt

» ab EUR 18.90

Dieses Produkt ansehen!

Himbeere Primeberry® Autumn Sun®
Gelbe Herbsthimbeere

» ab EUR 149.95

Dieses Produkt ansehen!

Vinca minor 'Marie' ® - Dunkelblau-violettes Immergrün
Immergrün, schönste kompakte, flachwachsende Sorte mit kleinem, grünem Laub und dunkelblau-violetten Blüten

» ab EUR 4.40

Dieses Produkt ansehen!

Hosta tokudama 'Blue Cadet'
Blaugrüne Zwerg-Funkie

» ab EUR 7.10

Dieses Produkt ansehen!

Frutect Iglu gross Bausatz
Die simple Ernteschutzlösung in der grossen Iglu-Form

» ab EUR 69.90

Dieses Produkt ansehen!

Einlagen für „Jollys“
JOLLY EINLAGE HERREN FASHION GR 44

» ab EUR 8.95

Dieses Produkt ansehen!

Schirmhülle
SCHIRMHUELLE 400 CM M.REISV. GRAU 941

» ab EUR 19.95

Dieses Produkt ansehen!

Aufhänger für Blumenampeln
AUFHAENGER 48CM ROYAL TOP WEISS 3450

» ab EUR 1.50

Dieses Produkt ansehen!

Dahlien: Dahlien Figaro, Mischung, Dahlia x hybrida
Saatgut: einjährig, Mischung in Rot- und Gelbtönen, Höhe: 30-50 cm Eine gefüllt blühende, besonders starkwüchsige und damit deckende Gruppen- und Beetpflanze, aber auch für den Schnitt geeignet.

» ab EUR 2.49

 

© by Lubera AG 2005-2015 | Lu-Sell

Lubera®-Tipp schliessen

GartenDeal: Beetrosen - ganz klassisch in Rot und Weiss

EUR 35.70 (statt: 71.40) im Lubera® Shop