Lilientraube, Glöckchentraube

Liriope muscari 'Ingwersen'

Lilientraube, Glöckchentraube
Lilientraube, Glöckchentraube
Kein Produktbild vorhanden

Die Lilientraube ist eine elegante, grasähnliche Staude mit hohen Blütenkerzen an dunkelviolette Stielen. Die violetten Blüten ähneln kleinen runden Glöckchen.

Liriope muscari 'Ingwersen' ist eine Schmuckstaude für halbschattige Lagen und lockere, durchlässige Böden.

Die langen schlanken Blätter sind überhängend und immergrün. Sie sind sehr dekorativ bei winterlichem Rauhreif.

Die Glöckchentraube ist winterhart, sollte aber bei Kahlfrösten besser etwas Schutz bekommen.

 

Blütenfarbe: violett/lila

Blütezeitbereich: Spätsommer bis Herbst

Höhe: 30 cm

Lichtverhältnisse: halbschattig

Lebensbereich: Beet, Steinanlagen

Wintergrün: wintergrün

Blattform: grasartig

Blattfarbe: dunkelgrün

Pflanzabstand: 30 - 40 cm

Winterhärtezone: 8

Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Asiatischer Garten, Naturnahe Pflanzungen, Schnittblume

Besonderheiten: Blattschmuck

Familie: Convallariaceae

Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Lilientraube, Glöckchentraube (0)

Name: Lilientraube, Glöckchentraube Botanisch: Liriope muscari 'Ingwersen'
Blütezeit: Mitte Aug. bis Ende Nov. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima, winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung