Thymus vulgaris

Garten-Thymian - Heil- und Würzpflanze mit aromatischen Duft

Thymus vulgaris
Thymus vulgaris
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Thymus vulgaris

  • starker, aromatischer Duft
  • geringer Aufwand bei der Pflege
  • Wuchshöhe von 30 - 40 Zentimetern
  • bekannt als Heil- und Würzpflanze
  • gehört zu den für Bienen freundlichen Stauden
  • auch als Topfpflanze geeignet
  • ideal als Einsteigerpflanze
  • geeignet für Dufthecken

Thymus vulgaris, der auch als Echter Thymian, Garten-Thymian oder Quendel bezeichnet wird, ist ein immergrüner Halbstrauch, der über einen aromatischen Duft und belebende Eigenschaften verfügt. Ursprünglich kommt die Pflanze aus dem Mittelmeerraum und gibt vielen Gerichten eine für sie charakteristische Würze. Ebenso gilt die Thymus vulgaris als Heilpflanze, die schon seit dem Mittelalter bekannt ist und seitdem in vielen Klostergärten angepflanzt wurde.

Die kleinen, duftenden Lippenblüten wachsen in Dolden mit einem Farbton vom Zartrosa bis Hellviolett. Sie blühen von Mai bis Oktober und bilden für Bienen eine willkommene Nahrungsquelle. Die Blätter des Garten-Thymians verfügen über einen sehr intensiven Duft, sind aber dennoch klein mit glattem Rand und erscheinen ganzjährig in einem graugrünen Ton. Thymus vulgaris verfügt über ein aufrechtes Wachstum mit einer guten Verzweigung. Er wird im Laufe der Zeit von innen zunehmend holzig und ist daher dankbar für einen regelmässigen Rückschnitt. Nicht nur für Bienen, sondern auch für Menschen findet der Garten-Thymian Verwendung in Suppen, Salaten, Gemüse sowie Fleisch- und Fischgerichten. Ebenso eignet er sich, gebündelt in Duftsäckchen, als Mittel gegen Motten.

Garten-Thymian: Ansprüche an Standort und Boden

Der Garten-Thymian eignet sich für unerfahrene Pflanzenfreunde oder Einsteiger. Er ist robust und benötigt wenig Pflege. Damit er gedeiht, ist ein sonniger, warmer und geschützter Standort wichtig, wobei ein trockener, nährstoffarmer Boden ausreicht. Die Pflanze verträgt auch längere Trockenperioden und benötigt keine dauerhafte Bewässerung. Als Topfpflanze sollte er regelmässig gegossen werden, wobei jedoch Staunässe zu vermeiden ist. Im Frühjahr ist er deutlich zurückzuschneiden, indem die Triebe um ein Drittel gekürzt werden.

Garten-Thymian, Quendel Pflege - Tipps

Da Thymus vulgaris aus dem Mittelmeerraum kommt, ist er an karge Böden und Trockenheit gewöhnt. Folglich ist er sehr pflegeleicht und ein Giessen mit Wasser ist nur bei Topfpflanzen erforderlich. Durch das Zurückschneiden der Triebe im Frühjahr um ein Drittel, kann der Echte Thymian nicht vergreisen, sondern treibt jedes Jahr kräftig aus. Thymus vulgaris ist zudem frosthart, weshalb man sich um einen Schutz im Winter keine Sorgen machen muss. Kübelpflanzen sollten im Winter möglichst nah an eine Hauswand gestellt werden, da die Pflanzen Winternässe nicht gut vertragen.

Wie kann ich den Echten Thymian vermehren?

Nachdem der Garten-Thymian geblüht hat, bilden sich zunächst kleine, unscheinbare Nüsschen, die den Samen beinhalten. Thymus vulgaris obliegt der Selbstaussaat. Wird dies jedoch nicht gewünscht, sollten die Blütenstände rechtzeitig zurückgeschnitten werden.

Kurzbeschreibung von Thymus vulgaris

Familie: Lamiaceae
Blütenfarbe: rosa bis hellviolett
Höhe: 30 - 40 Zentimeter
Blütezeit: Mai bis Oktober
Pflanzenwuchs: halbstrauchig, niederliegend bis aufsteigend, lockerhorstig bis horstig
Blütengrösse: unter fünf Zentimeter
Früchte: Nüsschen
Blätter: klein, schmal, glatt, aromatisch duftend
Boden: trocken, durchlässig, geringer Nährstoffbedarf
Standort: Sonne
Winterhärtezone: 6
Besonderheiten: Bienenweide, Schmetterlingsmagnet, Duftpflanze, Küchenkraut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Thymus vulgaris (1)

Frage
02.10.2021 - Thymus vulgaris
Grüß Gott!
Kann ich diesen Thymian für ihr vorgestelltes Rezept vom Kräutersirup verwenden? Herzlichen Dank für ihre Antwort!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Thymus vulgaris Botanisch: Thymus vulgaris
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Okt. Blätterfarbe: grün, grau
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: leicht
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

13.06.2019 | 14:26:24
Zuwachs für den Kräutergarten.
#1 von 5 - Kugeldistel Echinops ritro
#2 von 5 - Spezielle Thymiansorten
#3 von 5 - Thymiansorten mit Zitrusnoten
#4 von 5 - Kompakte Thymiansorten
#5 von 5 - Gemischt farbige Thymiansorten