Schneeglöckchenstrauch

Halesia carolina überzeugt mit reinweissen, glöckchenförmigen Blüten im April und Mai.

Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch Blätter im Sommer
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch Blätter im Sommer
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch Blätter im Herbst
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch Blätter im Herbst
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch - starke Pflanze im 5 Liter Topf
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch - starke Pflanze im 5 Liter Topf
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch - starke Pflanze im 5 Liter Topf
Halesia carolina Schneeglöckchenstrauch - starke Pflanze im 5 Liter Topf
Halesia carolina im Herbst - starke Pflanze im 5 L Topf
Halesia carolina im Herbst - starke Pflanze im 5 L Topf
Kein Produktbild vorhanden

Anmutig zeigen sich die reinweissen, glöckchenförmigen Blüten des Schneeglöckchenstrauchs im April und Mai, sie stehen dabei im Kontrast zum dunkelgrünen Laub. Die Blüten sind beliebt bei Insekten. Es gibt noch ein weiteres Gehölz, welches Schneeglöckchenstrauch genannt wird (Styrax), dieser blüht jedoch später und benötigt weniger saure Böden, diese beiden Pflanzen sind auch nicht miteinander verwandt. Der breitwachsende Grossstrauch wird bis zu 4m hoch und 3m breit. Bei warmer Witterung entwickelt sich eine schöne, gelbe Herbstfärbung. Auch im Winter bietet der Strauch etwas fürs Auge, die flügelige 2-4cm grossen Früchte bleiben zuweilen bis in den Frühling am Baum, sie sind gut für Gestecke geeignet. Gepflanzt werden sollte dieser winterharte Grossstrauch an einem sonnigen, geschützten Standort, die Erde sollte eher feucht und sauer sein.
Halesia carolina ist wenig bekannt und wie gemacht für die Einzelstellung, eine Unterpflanzung ist jedoch absolut erwünscht, da der Strauch einen schattigen Fuss wünscht, die kann mit säureliebenden, halbschattenverträglichen Stauden oder niedrigwachsende Rhododendren oder Azalleen geschehen. Geschnitten werden sollte der Strauch nicht zu häufig, da sich die Blüten am letztjährigen Holz bilden. Ein Auslichtungsschnitt ist jedoch möglich.

Wuchs: breit aufrechter Grossstrauch
Endgrösse: 4m hoch und 3m breit
Blüten: weiss, April bis Mai
Blätter: dunkelgrün, gelbe Herbstfärbung
Verwendung: Solitär mit Unterbepflanzung
Besonderes: Fruchtschmuck über Winter, Nektarquelle für Insekten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Schneeglöckchenstrauch (2)

Frage
24.07.2020 - Unterschlupf für Vögel, giftig für Hunde?
Liebes Lubera-Team,
ich wüßte gerne ob die Früchte giftig sind, bzw. gefährlich für Hunde.
Der Strauch soll zudem eine abgestorbene Thuja ersetzen. Diese wurde sehr gerne von Kohlmeisen besucht. Kann ich bei diesem Strauch auch damit rechnen?
Vielen Dank
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
19.10.2019 - Helasia montericola
Seit etwa 5 Jahren habe ich diesen Baum.
Er steht sonnig und hat einen humosen Boden.
Vor dem Winter packe ich ihn immer in Vlies ein.
Er friert trotzdem jedes Jahr zurück und hat noch nie geblüht.
Wir sind auf 860müM. Was kann ich tun, damit er nicht mehr zurück friert und endlich einmal blüht?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Schneeglöckchenstrauch Botanisch: Halesia carolina
Blütezeit: Mitte April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün, weiss
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 3m - 4m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Süd- und Westwände, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.0/5
1 Bewertung

01.12.2019 | 20:28:46
Gute Qualität, gut durchgewurzelt,