Sanddorn Botanica

Der Sommersanddorn

reife Früchte am Ast
reife Früchte am Ast
Sanddorn Botanica Sanddorn Saft
Sanddorn Botanica Sanddorn Saft
Sanddorn Botanica kräftige Pflanze im 5 Ltr. Topf
Sanddorn Botanica kräftige Pflanze im 5 Ltr. Topf
Reife Snddornfrüchte
Reife Snddornfrüchte
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Die neuen Sanddornsorten 'Botanica' und 'Garden's Gift' bei Lubera

Der Sanddorn Botanica hat osteuropäische Wurzeln und schmeckt frisch verzehrt deutlich angenehmer als seine deutschen Verwandten, da er durch weniger Säure milder schmeckt. Er ist vollgepackt mit gesunden Stoffen wie Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und wertvollen Ölen.
Botanica ist bereits ab August entereif und kann zum Frischverzehr und zur Weiterverarbeitung in allerlei Speisen und Getränke verwendet werden. Er hat weniger Dornen als die deutschen Sanddornsorten und ein sehr hohes Gesundheitspotential!
Bontica benötigt zwingend einen Bestäuber! Wir empfehlen den Sanddorn Pollmix2.

Wuchs/Höhe: verzweigter, pyramidalaufrechter
Wuchs, 3 – 4 m hoch und 2,5 m breit. Ganz kurze Dornen im oberen Bereich Anbau,
Ertrag: von einem Busch (ca. 8 Jahre alt) bis zu 15 – 20 kg
Früchte: sehr grosse, leuchtend orangegelbe
ovale Früchte, 12,5 x 10,5 mm gross, 0,7 – 0,85 g schwer, süsssauer, angenehmes Aroma
Inhaltsstoffe: Beeren enthalten Vitamin C (900 mg/100 g), Vitamin A und E, Karotinoide, Flavonoide; Ölgehalt höher als bei deutschen Standardsorten wie 'Frugana' und 'Leikora'
Reife: August/September
Verarbeitung: Marmelade, Saft, Sirup, Öl, Kompott, Smoothie
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/wellnessgarten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sanddorn Botanica (18)

Frage
18.09.2022 - Sandor Wurzelstock
Kann ich einen Sandorn auch im Kübel halten - ich hatte bereits einmal eine Pflanze und er hat sich im ganzen Garten verteilt mit seinen Auslegern.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
20.06.2022 - Sanddorn
Guten Morgen. Ich möchte mich ganz herzlich für Ihre Arbeit bedanken. Gerade sind die Pflanzen angekommen und die Wahrheit ist, dass ich sie mir kleiner vorgestellt habe. Es war eine sehr gute Überraschung für mich. Die Anreise dauerte ziemlich lange bis nach Spanien. Und mehr noch, es ist sehr heiß. Aber die Pflanzen sind sehr gut. Vielen Dank und eine große Umarmung.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
15.04.2018 - Lieferumfang
Wenn ich es richtig verstehe, beinhaltet das Angebot 2 Pflanzen (mnl., wbl.), oder?

Vielen Dank!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Sanddorn Botanica Botanisch: Hippophae rhamnoides
Blütezeit: Anf. März bis Ende April Reifezeit: Mitte Aug. bis Ende Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb, weiss
Endhöhe: 2m - 3m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze
Süsse: mittelsauer Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.9/5
24 Bewertungen
14.01.2021 | 13:17:10
schöne pflanze hab sie im herbst gepflanzt damit sie im frühjahr schon angewurzelt ist und schön wächst
03.11.2020 | 20:46:59
- im eigenen Garten
- allen Ratsuchenden
- die Produkte brauchen Jahre, bis sie
Früchte tragen
02.11.2020 | 05:49:59
gesunde gut durchwurzelte Pflanze, aber etwas klein
01.10.2020 | 16:11:17
Sehr schöne Pflanzen.
16.06.2020 | 21:09:02
Die Beiden sind wirklich in einem super Zustand.Ich glaube,ich werde viel freude mit meinen 3 Sanddornbäumen haben.
03.09.2019 | 12:34:15
Sehr gute Qualität
05.06.2019 | 21:05:36
Gute Qualität
26.10.2018 | 22:43:16
Allet juut!
10.10.2018 | 18:08:38
Topware und gut verpackt.
28.09.2018 | 16:30:49
Kräftige, gesunde Pflanze. Macht einen sehr guten Eindruck.
29.08.2018 | 11:41:49
Sehr schön pflanze ***
15.04.2018 | 10:44:30
Ware gut angekommen, alles bestens
19.03.2018 | 09:54:00
gut entwickelte Pflanze
02.03.2018 | 10:34:18
Ich habe es als Futterpflanze für unsere einheimischen Wildvögel
08.11.2017 | 20:45:27
Könnte dür den Preis kräftiger sein
05.11.2017 | 07:14:58
Eine starke und optisch schöne Pflanze!
06.10.2017 | 07:56:49
Es kam eine schöne, gesunde, große Pflanze an. Er kommt in meine Hecke. Alles bestens.
03.10.2017 | 00:35:59
gut
01.10.2017 | 09:53:29
Gesunde Pflanze für Wildobsthecke
18.07.2017 | 15:02:38
kann nicht viel sagen die pflanze ist am wachsen

sieht wunderschön aus
18.04.2017 | 08:05:11
Genauso stark und schön wie Gardens Gift. Bitte weiter so!
04.04.2017 | 20:24:33
Zwei kräftige Pflanzen, voller Blüten. Sehr gut angewachsen. Versprechen also leckere Ernte eventuell schon dieses Jahr.
01.04.2017 | 15:16:38
sehr gute Qualität, unseren Marschboden mit Sand und Muschelkalk an die Pflanze angepasst
16.03.2017 | 19:25:36
Wildobsthecke
Alle die Sanddornbeeren mögen
Gute Qualität
#1 von 14 - Neues Strauchbeeren Mutterpflanzenquartier in Bad Zwischenahn
#2 von 14 - Buchvorstellung: 'Wildes Obst' von Hans-Joachim Albrecht - BLV
#3 von 14 - Wie das Kraut der Unsterblichkeit schmeckt...
#4 von 14 - Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum, Jiaogulan
#5 von 14 - Die kompakte Gojibeere Instant Success als Zierstrauch
#6 von 14 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Kaki und Erstbeeren
#7 von 14 - Die Goji - Hecke mit Turgidus im Küchengarten auf Schloss Ippenburg
#8 von 14 - Die Moosbeeren sind besser als die Preiselbeeren
#9 von 14 - Wie schneidet man eine Erstbeere?
#10 von 14 - Der kleine Unterschied: Wie Lubera Physalis-Pflanzen produziert
#11 von 14 - Gesundes Wildobst - Easy Gardening Teil 34 von 35
#12 von 14 - Tipps und Tricks zu Wildobst - Easy Gardening Teil 22 von 35
#13 von 14 - Das Goji-Monster
#14 von 14 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera