Rosmarinus officinalis 'Arp'

Amerikanischer Rosmarin

Kein Produktbild vorhanden

Dieser Rosmarin ist eine ungewöhnlich robuste Sorte für den Kräutergarten in raueren Lagen.
 

Das aromatisch duftende , nadelige Laub der Staude eignet sich gut für die Wild-Küche und ist auch sonst vielseitig verwendbar.
Die kleinen unscheinbaren, zartblauen Blüten zeigen sich im Mai und halten sich bis in den Juli. 
Die Triebe lassen sich auch gut zu duftenden Trockensträußen binden.
Der Rosmarinus officinalis 'Arp' mag es vollsonnig und möchte einen leichten Boden, ohne Staunässe.
 
Der Rosmarin ist problemlos winterhart.
 

Blütenfarbe: blau
Blütezeitbereich: Frühsommer bis Spätsommer
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Wintergrün: wintergrün
Blattform: nadelartig
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 70 - 90 cm
Winterhärtezone: 9
Verwendung für: Hausgarten, Trogbepflanzung, Kräutergarten, Mediteraner Garten, Heilpflanze
Besonderheiten: Blattschmuck, Duftpflanze, Blütenduft, Bienenweide, Schmetterlingsmagnet
Familie: Lamiaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rosmarinus officinalis 'Arp' (0)

Name: Rosmarinus officinalis 'Arp' Botanisch: Rosmarinus officinalis 'Arp'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 60cm - 80cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Schnitt- und Trockenpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro