Petrorhagia saxifraga

Fels-Nelke

Petrorhagia saxifraga
Petrorhagia saxifraga
Kein Produktbild vorhanden

Die Felsennelke ist eine genügsame Steingartenstaude, die sich teppichartig flach ausbreitet.
 
Die sehr filigran und zierlich wachsende Petrorhagia saxifraga liebt es sonnig und kalkhaltig. Lockere Sand und Kiesböden, die von der Sonne erwärmt werden, Dachbepflanzungen,Tröge sind kein Problem für die kleine Überlebenskünstlerin. Wenn für guten Wasserabzug gesorgt ist fühlt sich sich dort wohl.
Die zarten rosa Stern-Blüten zeiegen sich dann von Juli bis August. Das Laub ist grün und nadelartig dünn.
 
Die Felsnelke ist in unseren Breiten problemlos winterhart.
 
 
Blütenfarbe: rosa, weiss
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 20 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Felssteppe, Steppenheide, Mauerkronen
Blattform: nadelartig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung, Flächendecker
Besonderheiten: versamend
Familie: Caryophyllaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Petrorhagia saxifraga (0)

Name: Petrorhagia saxifraga Botanisch: Petrorhagia saxifraga
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gemischt, rosa, weiss Endhöhe: 15cm - 20cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral
Winterhärte: winterhart Verwendung: Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)