Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®

Rote Johannisbeere: Späteste, grossfrüchtige Sorte

Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® Früchte
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® Früchte
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® Früchte
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® Früchte
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® etablierte Pflanze im Garten
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® etablierte Pflanze im Garten
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®
Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Lubera® Ribest® Violette®
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 3 - Herbstfärbung der Johannisbeere Ribest Violette
Bilder|Videos
#2 von 3 - So schön können Johannisbeerblüten sein!
Bilder|Videos
#3 von 3 - Rote Johannisbeerstämmchen in Nachbars Garten

  • Reife: Anfang bis Mitte August
  • Trauben/Beeren: mittelgross, dunkelrot, an langen lockeren Trauben
  • Geschmack: milder als die alten Standards Roddneus und Augustus
  • Wuchs/Gesundheit: aufrecht, sehr fruchtbar, muss durch Rausschneiden von alten Trieben regelmässig verjüngt werden, erneuert nach Schnitt sehr gut, viel besser als Augustus
  • Erziehung: Spindel, Busch, Spalier

Videotipp:
www.gartenvideo.com/johannisbeeren
 
Beeren Hochstämme brauchen (k)einen Platz
Haben überall Platz, auch wo unten kein Platz ist, im Gemüsebeet, in der Staudenrabatte, gar im Rosenbeet, Im Topf auf Terrasse und Balkon. Beeren Hochstämme wachsen gesund. Als Stammform lüften die Beeren Hochstämme besser aus und trocknen ab – so gibt es weniger Krankheiten und mehr Beeren.

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Rote Johannisbeere Ribest® Violette®

Rote Johannisbeere Ribest® Violette®
Rote Johannisbeere Ribest® Violette®
Rote Johannisbeere: Späteste, grossfrüchtige Sorte

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® (6)

Frage
22.07.2022 - Stammhöhe Ribest Violette
Hallöchen, wie hoch ist denn der reine Stamm von den Pflanzen? Also ohne Wurzel bis zum Kronenansatz.... Freu mich auf Antwort
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
11.03.2022 - Schneiden ab wann nach Pflanzung
Hallo,

ich habe einige Beerenstämmchen verschiedener Beerensorten letzten Mai erworben. Soll ich diese noch recht kleinen Stämmchen jetzt im März mit verschneiden? Es sind noch nicht allzu viele Zweige/Triebe, wie bei manchen Pflanzen in Ihren Schneid-Beratungs-Videos dran.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
08.12.2020 - Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette®
Hallo,
ich habe das Hochstämmchen (und 2 weitere) Ende November geliefert bekommen und danach war es ziemlich kalt. Wie lange kann ich die Pflanzen im Gewächshaus (4°-10°C) stehen lassen oder muss ich sie baldmöglichst einpflanzen?
Vielen Dank für Ihre Antwort
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Johannisbeeren Hochstamm Ribest® Violette® Botanisch: Ribes rubrum
Lubera Züchtung: ja Reifezeit: Anf. Aug. bis Ende Aug.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 140cm - 160cm Endbreite: 80cm - 100cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: mittelsauer Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis Dezember