Johannisbeere Ribest® Glasperle®

Weisse Johannisbeere: späte Sorte mit fast glasartigen Früchten

Früchte
Früchte
Reife Früchte an der Pflanze
Reife Früchte an der Pflanze
Früchte
Früchte
Kein Produktbild vorhanden

  • Reife: Mitte/Ende Juli bis Anfang August
  • Trauben/Beeren: extrem lange Trauben, vollbesetzt mit…fast durchsichtigen Glasperlen
  • Geschmack: mild, Trauben sollen möglichst lange hängen
  • gelassen werden
  • Wuchs/Gesundheit: straff, aufrecht, gehört zu den robustesten Sorten
  • Ertrag: gigantische Erträge
  • Erziehung: Busch, Spalier, aufgrund des Wuchses auch als Spindel möglich
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/johannisbeeren
 
Was sind Lubera Ribest Johannisbeeren?
Wir von Lubera arbeiten seit 10 Jahren daran, die Johannisbeeren noch besser zu machen. Unser einzigartiges Ribest Johannisbeerzüchtungsprogramm hat zu Sorten geführt die
-grossfrüchtiger
-aufrechter und gesunder im Wuchs
-und besser im Geschmack
sind. Wir haben weitere Sorten in der Pipeline und haben hier nichts Geringeres vor, als die Obstart zu erneuern! Wir glauben an die Zukunft dieser gesunden Früchte!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Johannisbeere Ribest® Glasperle® (6)

Gartenstory
04.04.2022 - Johannisbeeren in Portugal
Ich habe 2015 verschiedene Johannisbeeren in Portugal gepflanzt. Darunter eine Glasperle (+ Rosa Sport, Neva, Vierbeeren Orangesse und Black Pearl)

2016 gab es eine Hand voll Beeren.

Sämtliche Johannisbeeren schwächelten jedoch trotz Dünger- und Wassergaben in den Folgejahren und trieben nie vernünftig aus, bis sie dann ganz eingingen.

Ich vermute, ihnen fehlt es in Portugal an Kälte...?

Die Vierbeeren vertragen das Klima besser, breiten sich auch kräftig aus aber tragen nur relativ wenige Früchte.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
22.07.2016 - Massenträger, da guckt der Nachbar ;-)
Empfehlenswerte Sorte. Robuste und starke Pflanze mit Riesenertrag an langen Trauben. Geschmachlich mittel bis gut. Mild und leicht süß/sauer. Etwas langweilig und wenig Aroma. Wie in der Beschreibung: lange hängen lassen für Geschmack. Meine Frau isst sie sehr gern, ich esse sie und bin dankbar... Hat den Lausbefall super weggesteckt.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
24.06.2010 - Suche die Lubera Cassima Neva, Ribest Blanchette, Ribest Babette?
Sehr geehrte Damen und Herren,

habe in einer Gartenzeitung von Ihnen gelesen und neue Johannisbeerensorten gefunden. Suche die Lubera
Cassima Neva, Ribest Blanchette, Ribest Babette !
Gibt es die Sorten als Hochstamm ?
Würde sie sonst gerne bestellen.

Vielen Dank für Ihr Bemühen.
Mit freundlichen Grüßen
D.Iwersen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Johannisbeere Ribest® Glasperle® Botanisch: Ribes rubrum
Lubera Züchtung: ja Reifezeit: Mitte Jul. bis Anf. Aug.
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 140cm - 160cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze Süsse: süsssauer
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 4.9/5
9 Bewertungen
01.09.2021 | 10:50:10
Pflanze schaut gesund und robust aus.
15.08.2019 | 09:48:37
grosse Pflanzen
14.08.2019 | 10:45:29
Gute Pflanzen,Gesundheit und Geschmack können erst in Zukunft beurteilt werden
13.08.2019 | 13:03:14
Die Johannisbeeren ersetzen einen Beerenstamm, der nach gut zwanzig Jahren in den Ruhestand gegangen ist. Schwarze Johannisbeeren sind einfach weghen ihres Geschmacks und des hohen Vitamingehalts ein Muss im Garten und später im Konfitürenglas.
01.06.2019 | 09:59:20
Super Qualität
02.07.2018 | 21:09:42
sehr gut und preisgünstig
11.10.2017 | 21:42:15
Ersatz für alten Strauch.
30.04.2016 | 10:23:38
Containerpflanze gut verzweigt und bewurzelt
06.04.2016 | 15:32:11
Topfpflanze
#1 von 1 - Rote, schwarze und weisse Johannisbeeren zurückschneiden ✂️