Hopfenpflanze Merkur

Humulus lupulus 'Merkur' - die erste mehltauresistente Hopfensorte

Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Hopfen Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Dolden des Hopfens Merkur
Hopfendolden der Sorte Merkur
Hopfendolden der Sorte Merkur
Kein Produktbild vorhanden

Humulus lupulus 'Merkur', die erste mehltauresistente Bitterhopfen-Sorte dürfte für die Hobby-Bierbrauer unter unseren Besuchern und Kunden sehr interessant sein. Der Hopfen Merkur gehört zu den sogenannten Hochalphasorten, die neben einem extrem hohen Bitterwert mit ihrer ausgezeichneten Bitterstoffqualität auffallen. Die mehltauresistente Zuchtsorte wurde im renommierten Hopfenforschungszentrum Hill gezüchtet und zeichnet sich besonders durch den unkomplizierten und kräftigen Wuchs aus. Die Anforderungen an den Boden sind relativ gering, lediglich der Anbau in extrem windoffenen Lagen kann ein wenig kompliziert sein. Die Ursache hierfür liegt allerdings nicht an der Vitalität der Pflanze, die mit vollständigem Namen eigentlich Hallertauer Hopfen Merkur heisst, sondern darin, dass sie sich nicht, wie bei andere Hopfenarten üblich, besonders eng um ihre aufgestellten Kletterhilfen windet. Dieser lockere Wuchs ist aber gar kein Grund, um auf die ansonsten sehr pflegeleichte und ertragreiche Sorte im Privatgarten zu verzichten - umso mehr als sie mehltauresistent ist, was im Hausgartenanbau sicher ein Vorteil darstellt.

Vorteile der Hopfenpflanze Merkur

  • Bittersorte
  • Mehltauresistenz
  • Gartenanbau: schöne Pflanze mit Früchten auch im Herbst

Wuchs der mehltauresistenten Hopfensorte 'Merkur'

Vom Wuchs her hat diese relativ späte Hopfenart bereits im ersten Standjahr eine beachtliche Jugendentwicklung, bildet bei durchschnittlichem Behang sehr feste, mittelgrosse Dolden und wächst zylindrisch nach oben. Die Seitentriebe beim Hallertauer Hopfen Merkur beginnen ungefähr ab der halben Höhe, insgesamt werden die Hopfentriebe zwischen fünf und acht Meter gross.

Hopfenpflanze 'Merkur' im Topf anbauen?

Beim Anbau als Topfkultur muss unbedingt ein ausreichend dimensionierter Kübel von mindestens 50-100l Inhalt verwendet werden, um die Wurzelentwicklung und auch die Wasser- und Nährstoffversorgung zu gewährleisten. Dennoch muss bei der Topfkultur mit einem etwas reduzierten Wachstum gerechnet werden, die Triebe werden 50-70% so lang wie in der Freilandkultur, setzen aber gleichfalls reichlich Früchte an.

Kultur und Ernte und Verwendung

Im Freiland lassen Sie bei mehreren Pflanzen besser wenigstens einen Abstand von 150 bis 200 Zentimetern frei. Entsprechend hoch ist der Wasser- und Düngerbedarf, der stark duftenden und weissblühenden Sorte 'Merkur', bei der Anfang September mit der Ernte begonnen werden kann. Zu den ganz besonderen Stärken dieser Hopfenart gehört ihre ausgezeichnete Resistenz gegen Krankheiten. So besitzt der Hopfen 'Merkur' eine sehr gute Widerstandsfähigkeit gegen Welke und Echten Mehltau.

Da es sich beim Hallertauer Hopfen 'Merkur' um eine spezielle Zuchtsorte handelt, vermittelt er dem Bier, trotz des hohen Bitterwertes, eine äusserst harmonische und angenehme Note mit süsslich fruchtiger Hopfenwürze bei einem gleichzeitig leicht blumigen und lang anhaltenden Aroma.

Kurzbeschreibung der Hopfenpflanze 'Merkur' (Humulus lupulus)

Sorte: grünlaubig und grünfrüchtig, mit Aroma und Bitterstoffen, also auch für Tee und Bierbereitung
Wuchs: mittelstark, 5–7 m, kann aber auch an einem 3 m Klettergerüst gehalten werden und fruchtet zuverlässig; resistent gegen Mehltau, daher für den Gartenanbau prädestiniert
Ernte: Grosse Hopfen, Pflanze und Früchte auch im Herbst wegen der Mehltauresistenz sehr lange attraktiv
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/hopfen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hopfenpflanze Merkur (29)

Frage
05.09.2021 - Hopfen Merkur: Frage zur Größe der Pflanzstelle in Pflasterung
Ich möchte eine ca 1x2m große pergolaartige Überdachung mit Hopfen begrünen. Die Pflanzstelle befindet sich direkt an der Hauswand (Südseite), umgeben von großfugiger Pflasterung. Wie groß sollte das Pflanzstelle sein, reichen 30x30cm? Bildet der Hopfen Ausläufer? Wenn ja, wie tief müsste die Wurzelsperre reichen? Vielen Dank für Ihre Auskunft!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
11.06.2018 - Zuverlässig
Der Hopfen Merkur steht nun im achten Jahr im Garten. Jahr für Jahr kletterte er ein wenig höher und schafft es bereits jetzt in einem beeindruckenden Tempo dem Führungsdraht entlang 5 Meter weit - quer über den Weg und bis zum Fenster im 1. Stock - hoch zu wachsen. Wie lange es dauert bis er den Planeten Merkur erreicht bleibt noch abzuwarten.

Pflanzenschutzmassnahmen brauchte er bisher nie. Der Ertrag ist deutlich höher, als wir verbrauchen können. Der Tee schmeckt sehr gut, eher wenig bitter.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
11.10.2009 - Muss ich den Hopfen Grünheinrich (im Kübel) im Winter giessen?
Hallo,
ich habe Ihren Rat befolgt und den Hopfen zurückgeschnitten. Jetzt noch 2 Fragen: Er treibt bereits jetzt frische Sprossen (Triebe). Wegschneiden oder dran lassen? Und: Wie gieße ich ihn über den Winter, wenn er im Kübel auf dem überdachten Balkon bleibt? Wie häufig? Wird er im Winter auch gedüngt?

Danke
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Hopfenpflanze Merkur Botanisch: Humulus lupulus
Lubera Easy-Tipp: ja Reifezeit: Mitte Aug. bis Anf. Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: grün
Endhöhe: 5m - 7.5m Endbreite: 40cm - 60cm
Sonne: Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Hecke Duft: duftend
Herbstfärbung: Gelbtöne Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.5/5
10 Bewertungen

08.08.2020 | 14:54:03
Alles super, gerne wieder

01.07.2018 | 20:35:42
sehr gutes Produkt

23.11.2017 | 18:30:53
Perfekt

21.09.2017 | 13:54:51
nach dem zügigen pflanzen Anfang 06 hat der Hopfen ca.3.00 m in der Rankhilfe erklommen und trägt jetzt dekorative Dolden die für Tee bestimmt sind.

12.03.2017 | 23:44:35
Gesunde Kräftige Pflanzen, Super Verpackt, Gut Angekommen.

10.10.2016 | 19:36:37
... kam etwas welk an, obwohl die Erde feucht war. Hat einen Tag nach der Pflanzung schlapp gemacht. hängt traurig herunter. Hoffe, er erholt sich bis zum Frühling!

30.09.2016 | 20:42:59
als sichtschutz

08.06.2016 | 18:06:18
im topf
an hausmauer
schöne pflanze

16.04.2016 | 06:39:30
Freue mich schon auf"eigenes Bier"...!

10.03.2016 | 10:07:56
ich hätte mir etwas grössere pflanzen gewünscht
#1 von 6 - Gärtnerradio Podcast #2: Ewiges Gemüse® - Was ist das?
#2 von 6 - Der ewige Brokkoli
#3 von 6 - Die sagenhafte Wuchskraft des Meerkohls
#4 von 6 - Die Winter Heckenzwiebel Allium fistulosum
#5 von 6 - Verfrühter Meerkohl - Renaissance einer uralten Staude
#6 von 6 - Meerkohl antreiben und verfrühen