Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)

Kriechspindel 'Sunspot' - laubschön, robust, schnittverträglich, Vogelnährgehölz

Kriechspindel, Spindelstrauch 'Sunspot'
Kriechspindel, Spindelstrauch 'Sunspot'
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)
Kein Produktbild vorhanden

Euonymus fortunei 'Sunspot' Vorteile

  • attraktiver Blattschmuck mit gelber Blattmitte
  • kriechender oder kletternder Wuchs
  • dekorative Früchte
  • immergrün
  • winterhart

Euonymus fortunei 'Sunspot' ist ein besonders laubschönes Gehölz. Im Austrieb sind die elliptischen bis eiförmigen, immergrünen Blätter gelb gefärbt. Die ausgereiften Blätter sind zweifarbig und entwickeln einen grünen Blattrand, der sich von der gelben Mitte deutlich abhebt. Die Blüten sind weniger auffällig und zeigen sich von Juni bis Juli. Aus ihnen reifen die hingegen auffälligen orange-roten Beeren der Kriechspindel 'Sunspot' heran. Sie setzen schöne Farbakzente zwischen dem gelb und grün gefärbten Laub. An einem geeigneten Standort in sonniger bis halbschattiger Lage mit nährstoffreichem, humosem und gut durchlässigem Untergrund erreicht Euonymus fortunei 'Sunspot' eine Höhe von ca. 60 Zentimetern und eine Breite von etwa 80 Zentimetern.

Wuchs und Verwendung der immergrünen Kriechspindel 'Sunspot'

Mit ihrem buschigen, breiten und kriechenden Wuchs eignet sich die Kriechspindel 'Sunspot' sehr gut als winterharter Bodendecker, für die Gruppenpflanzung und als Beeteinfassung im Garten. Die Gruppenpflanzung kann sogar die Frosthärte verstärken. Doch auch als Solitär, zur Grabbepflanzung und als Kübelpflanze wirkt der Goldgelbe Spindelstrauch 'Sunspot' sehr einnehmend. In Gesellschaft von Bartblume, rotem Spierstrauch und Fingerstrauch kommt Euonymus fortunei 'Sunspot' besonders schön zur Geltung. Doch der Goldgelbe Spindelstrauch 'Sunspot' kann nicht nur als schöner Bodendecker zum Einsatz kommen. Die Pflanze kann auch klettern und sich beispielsweise an Wänden bis zu 2 Meter emporranken.
In Gruppen von 5 bis 9 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt, schafft die Kriechspindel 'Sunspot' zuverlässig eine immergrüne Bodendecke.

Der optimale Standort für die Kriechspindel 'Sunspot' 

Euonymus fortunei 'Sunspot' ist eine robuste und anpassungsfähige Pflanze. Sie bevorzugt eine sonnige bis halbschattige Lage. In einem humosen, nährstoffreichen und ausreichend feuchten Untergrund wächst sie prächtig heran. 

Blätter und Früchte der Kriechspindel 'Sunspot' 

Der Goldgelbe Spindelstrauch hat einen kriechenden bis buschig breiten Wuchs, mit dem sie zwischen 40 und 60 Zentimeter in die Höhe wachsen kann. In der Breite sind bis zu ca. 80 Zentimeter möglich. Da sie eher in die Breite wächst, bietet sich Euonymus fortunei 'Sunspot' sehr gut als Bodendecker an. Wird die Kriechspindel 'Sunspot' an z.B. Wände gepflanzt, erweist sie sich als gute immergrüne Kletterpflanze und erreicht Höhen von bis zu 2 Metern. Das immergrüne, gegenständig angeordnete Laub hat dabei einen hohen Zierwert. Denn die elliptischen Blätter sind gelb gefärbt und haben einen grünen Rand. Im Austrieb zeigen sich die Blätter noch einfarbig gelb. Während die Blüten, die sich von Juni bis Juli zeigen, recht unscheinbar sind, begeistern die attraktiven orange-roten Früchte umso mehr. Vögel schätzen die dekorativen Beeren als Nahrungsquelle. 

Goldgelber Spindelstrauch 'Sunspot': Tipps zur Pflege 

Die Kriechspindel 'Sunspot' bevorzugt lockere, nicht zu schwere Böden. Um die Bodenstruktur an die Bedürfnisse des Bodendeckers anzupassen, empfiehlt es sich, etwas Sand oder reifen Kompost in den Boden einzuarbeiten. Davon abgesehen ist Euonymus fortunei 'Sunspot' sehr pflegeleicht und genügsam. Damit der Kleinstrauch in Form bleibt, ist ein einfacher Rückschnitt im Herbst ratsam. Da der Goldgelbe Spindelstrauch 'Sunspot' eine gute Frosthärte aufweist, ist ein Winterschutz nicht erforderlich. 


Steckbrief: Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set)

Standort: Sonne, Halbschatten 
Boden: normal, humos, nährstoffreichen, feucht
Blüte: unscheinbar 
Blütezeit: Juni – Juli 
Blätter, Blattform: elliptisch bis eiförmig, dunkelgrün, goldgelbe Mitte, immergrün 
Wuchs: breitbuschig, gut verzweigt, kriechend, kletternd
Endgrösse: 40 – 60 Zentimeter hoch, 50 – 80 Zentimeter breit, ca. 2 Meter Höhe kletternd
Pflanzung/m2: 5-9 Stk.
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich 
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set) (0)

Name: Euonymus fortunei 'Sunspot' (6er Set) Botanisch: Euonymus fortunei 'Sunspot'
Blütezeit: Anf. June, Anf. Jul. Blätterfarbe: grün
Endhöhe: 40cm - 60cm Endbreite: 40cm - 80cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Winterhärte: winterhart Verwendung: Bodendecker
Laubkleid: immergrün Erhältlich: Februar bis Dezember