Schisandra 'Take 5'

Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,

Schisandra chinensis WuWeiZi 'TakeFive'
Schisandra chinensis WuWeiZi 'TakeFive'
Schisandra chinensis WuWeiZi 'TakeFive'
Schisandra chinensis WuWeiZi 'TakeFive'
junge Pflanze des chinesischen Spaltkörbchens
junge Pflanze des chinesischen Spaltkörbchens
Schisandra 'Take 5'  im 5 L Container
Schisandra 'Take 5' im 5 L Container
Schisandra 'Take 5' jünges grünes Laub
Schisandra 'Take 5' jünges grünes Laub
Schisandra 'Take 5' junge Triebe
Schisandra 'Take 5' junge Triebe
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Schisandra 'Take 5' Wu Wei Zi, Chinesische Spaltkörbchen, Chinesische Beerentraube, Chinesischer Limonenbaum, Schizandra, Chinabeere, Fünf-Aroma-Frucht,
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Schisandra chinensis Takefive

Unbeschreiblich ist der Geschmack der Schisandra, süss, sauer bitter, salzig und scharf soll die knallroten Früchte sein. Als Kletterpflanze kann sie für Fassadenbegrünungen verwendet werden und wächst kräftig.

Früchte als wahres Geschmacksspektakel


Diese Frucht trägt viele verschiedene Namen und so vielseitig ist auch die Pflanze selbst. Die Frucht soll fünf Aromen besitzen, nämlich, süss, sauer, scharf, bitter und salzig, kaum vorstellbar, dass diese Geschmacksrichtungen in einer einzigen Frucht vereint sein sollen! Aber es ist so, ein geschmackliches Spektakel spielt sich bei dem Genuss dieser Frucht im Mund ab. In der asiatischen Heimat wird die Pflanze als Arzneimittel angebaut, die Früchte enthalten viele Vitamine, besitzen eine hustenlindernde Wirkung, sind energiespendend, wirken beruhigend und sollen sogar gut für die Libido sein. Ich könnte noch ewig weiterfahren mit den Wirkungen, welche die Schisandra-Beeren besitzen.

Exotische Kletterpflanze


Aber an dieser Stelle komme ich zurück zu der Pflanze selbst, die Kletterpflanze benötigt eine Kletterhilfe in Form eines Gerüsts, da sie keine Haftorgane bildet. Die Blüten erscheinen im Mai und sind klein und weiss, sie riechen angenehm würzig (schon wieder eine Geschmacksrichtung). Im September erscheinen dann die ominösen Früchte, sie sind knallrot und stehen in Trauben zusammen, sie ähneln in Grösse und Farbe den Früchten von Johannisbeeren. Die Chinabeere kann sich bis zu 10m in die Höhe winden und wird dabei 4m breit. Diese Pflanze liebt einen halbschattigen Standort, welcher nicht allzu heiss und sonnig ist, bei zu grosser Sonneneinstrahlung werden die Blätter gelblich. Der Boden sollte humos, durchlässig und feucht sein. Durch einen starken Schnitt kann Schisandra chinensis gut kleiner als 10m gehalten werden, dabei können nach dem Winter die schlingenden Triebe eingekürzt werden.
Verwendet wird das Chinesische Spaltkörbchen als Fassadenbegrünung oft an West- und Ostwänden, als Sichtschutz kann sie ebenso eingesetzt werden.

Kurzbeschreibung Schisandra chinensis 'Take 5'


Wuchs: Schlingpflanze
Endgrösse: 10m hoch und 4m breit
Blüten: weiss, Mai
Blätter: grün
Verwendung: Einzelpflanze, Fassadenbegrünung
Besonderes: Arzneipflanze, alle Teile, Blätter und Beeren besitzen Heilwirkung

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Schisandra 'Take 5' (40)

Frage
13.03.2021 - Schisandra auf sonnigem Balkon
Guten Tag,
Ich möchte die Schisandra auf einem sonnigen Süd Balkon als Sichtschutz ranken lassen. Die Balkonbrüstung schattet den Boden in einem großen Hochbeet ab. Ich habe gelesen Schisandra mag Fuß im Schatten und Kopf in der Sonne. Wäre das denkbar, oder ist das ein Problem, wenn die Blätter zu viel Sonne bekommen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
19.09.2020 - Take 5 for the sixth sense...
I just 'discovered' that Schisandra has an additional trump or hidden secret surprise: by pruning and removing the died /old stems I noticed these smell like cola bottle sweets. ;-)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
04.04.2019 - Schisandra
Die Schisandra ´Take 5` ist nun seit gut zwei Wochen bei uns und gedeiht prächtig! Zwei neue Triebe mit je 10cm und dicke, mitlerweile sich öffnende Knospen. Sie klettert auch bereits an der Rankhilfe nach oben.
Wir sind sehr begeistert von der Qualität dieser Pflanze und freuen uns auf ihr weiteres Wachstum!
» Gartenstory kommentieren...
mehr anzeigen
Name: Schisandra 'Take 5' Botanisch: Schisandra chinensis 'Take 5'
Lubera Züchtung: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Reifezeit: Mitte Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb, weiss Endhöhe: 3m - 10m
Endbreite: 3m - 4m Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Süd- und Westwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.9/5
14 Bewertungen

01.09.2018 | 15:25:06
Einwandfreie Qualität hi

21.10.2017 | 20:23:34
Alles bestens,gerne wieder :)

20.10.2017 | 17:55:55
Top Pflanzen ! bin 100% zufrieden !

31.08.2017 | 18:30:11
super schöne und prompte Lieferung

02.07.2017 | 00:20:39
Wird ais Hecke verwendet.und zum verzehren der Beeren.Siehe Heidelbeere.

19.06.2017 | 18:04:10
Nachpflanzung

07.03.2017 | 10:15:39
mehrtriebige Pflanze.

07.11.2016 | 21:46:04
Die Shisandra chinensis brauche ich zur Erleichterung von Asthma. Schon ein paar Blaettchen kauen (von der alten, die eingegangen ist) hat meiner Atmung jeweils geholfen.
Es wird wohl einige Zeit dauern, bis ich in den Genuss von Beeren kommen werde, aber die Blaetter helfen auch.
Ich habe erstmals Streucher im Spaetherbst gepflanzt und kann nicht beurteilen, wie eine neue Pflanze sich ueber den Winter haelt

10.10.2016 | 19:36:37
Bin total gespannt darauf. sieht gut aus und ist gut angekommen; kann noch nichts darüber sagen.

05.08.2016 | 13:05:44
Sehr gute Topfqualität

14.06.2016 | 15:05:04
kräftige gut und sicher versendete Pflanze

03.06.2016 | 12:41:45
Ich hoffe es wächst gut und fruchtbar. Die Planze sieht gut aus.

15.04.2016 | 20:45:28
Super Ware, bestens verpackt, alles ok

15.04.2016 | 12:20:37
Produkt sehr gut. Verpackung mangelhaft
#1 von 12 - Buchvorstellung: 'Wildes Obst' von Hans-Joachim Albrecht - BLV
#2 von 12 - Eine schwachwüchsige Goji schneiden (Instant Success)
#3 von 12 - Eine starkwüchsige Goji schneiden (Turgidus®)
#4 von 12 - Die kompakte Gojibeere Instant Success als Zierstrauch
#5 von 12 - Die neuen Sanddornsorten 'Botanica' und 'Garden's Gift' bei Lubera
#6 von 12 - Die Sanddornsorten Botanica und Garden's Gift auf Schloss Ippenburg
#7 von 12 - Wie schneidet man eine ZickZack Maulbeere?
#8 von 12 - Wie pflanze ich eine Erstbeere
#9 von 12 - Amelanchier - Felsenbirne: Eine unterschätzte Obstart
#10 von 12 - Wie schneide ich einen Holunder?
#11 von 12 - Wie schneide ich Vitalrosen?
#12 von 12 - Winterharte Passionsblume Eia Popeia als freiwachsende Staude