Sambucus nigra 'Golden Tower'®

Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower'® - pflegeleichter Blütenstrauch mit weißer Blüte, der winterhart ist

Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower' (Sambucus nigra 'Golden Tower')
Sambucus nigra 'Golden Tower'® Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower'®
Sambucus nigra 'Golden Tower'® Gelblaubiger Säulenholunder 'Golden Tower'®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Sambucus nigra 'Golden Tower'

  • weiße Blüte
  • Fruchtschmuck
  • schneller Wuchs
  • anspruchslos an den Boden
  • pflegeleicht
  • winterhart

Sambucus nigra 'Golden Tower' hat eine Vielzahl an Vorzügen, dennoch hält das Laubgehölz nur langsam Einzug in die heimischen Gärten. Dass der Schwarze Holunder 'Golden Tower'® mit dem feinen und einzigartigen Blattwerk überzeugt, ist noch lange nicht alles. Im Juni wird das hellgrüne Laub von kleinen weißen, leicht duftenden Blüten umgeben. Anschließend werden die bei Insekten beliebten Blüten von schwarzen Holunderbeeren abgelöst. Bis auf ausreichende Wassermengen und einem geeigneten Standort ist Sambucus nigra 'Golden Tower' wenig anspruchsvoll. Der Holunder 'Golden Tower'® eignet sich in jedem Garten sowohl in Solitär- als auch in Gruppenpflanzung und macht auch im Kübel auf Balkon oder Terrasse eine gute Figur.

Der beste Standort und Boden für den Holunder 'Golden Tower'®

Am liebsten ist Sambucus nigra 'Golden Tower' ein möglichst sonniger bis halbschattiger Standort. Erfahrungsgemäß fühlt sich der Schwarzer Holunder 'Golden Tower'® besonders in lehmigen, und humosen Böden mit einem hohen Kalkgehalt am wohlsten. 

Schwarzer Holunder 'Golden Tower': Wuchs und Blätter

Das wohl markanteste Merkmal von Sambucus nigra 'Golden Tower' ist die komplexe Struktur der einzigartigen Blätter. Diese wachsen in Gruppen an gleichfarbig hellgrünen Zweigen und unterscheiden sich in der Größe und Häufigkeit der "Zacken". Diese entstehen durch einschneidende, schmale Lücken und bilden auf diese Weise ein exotisches und unvergleichliches Gesamtbild.
In der Regel wächst der Holunder 'Golden Tower' bis zu 75 Zentimeter im Jahr und erreicht in wenigen Jahren seine Maximalhöhe. Der säulenartige Wuchs ermöglicht es, Sambucus nigra 'Golden Tower' auch an engeren Stellen in kleineren Gärten zu pflanzen.

Wann blüht der Holunder 'Golden Tower'®?

Die Blütezeit des Schwarzen Holunders 'Golden Tower'® fällt vergleichsweise kurz aus. Im Juni bilden sich kräftig weiße, traubenförmige und kleine Blüten. Nachdem die Blüten das intensiv grüne Blattwerk den ganzen Monat begleitet haben, beginnt die Bildung und das Heranreifen der schwarzen Früchte. Im August sind die Früchte, die auch für den Menschen genießbar sind, reif.  Unbedingt erwähnt werden muss jedoch, dass die unreifen Früchte für den Menschen giftig sind!

Holunder 'Golden Tower'® Pflege: Gießen und Schneiden

Obwohl Sambucus nigra 'Golden Tower' ein relativ gleichmäßiges Wachstum aufweist, empfiehlt es sich, einmal jährlich einen kosmetischen Schnitt vorzunehmen. Dadurch können schwache und alte Triebe entfernt und der Holunder 'Golden Tower'® bei der Erhaltung seiner Form unterstützt werden. Der beste Zeitpunkt für einen Schnitt ist das Frühjahr.
Zum Gießen gilt: Besonders im ersten Standjahr sollte lieber zu viel, als zu wenig gegossen werden. Dies setzt jedoch voraus, dass die Erde gut durchlässig ist und sich keine Staunässe bilden kann. Werden diese Ansprüche beachtet, steht einem gesunden und zügigen Wachstum des Laubgehölzes nichts im Weg.
Achtung: Ein Hautkontakt mit Sambucus nigra 'Golden Tower' kann zu Reizungen von Augen und Haut führen. Daher sollten beim Schneiden unbedingt Handschuhe getragen werden. 

Sambucus nigra 'Golden Tower' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: kalkhaltig, humos, durchlässig
Blüte: einfach, weiß, klein, traubenförmig
Blütezeit: Juni
Blätter, Blattform: tiefe Einschnitte, grün, klein und komplex
Wuchs: locker, breit, schlank, aufrecht
Endgröße: 150 bis 250 Zentimeter hoch, 50 bis 100 Zentimeter breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: sehr gut 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sambucus nigra 'Golden Tower'® (5)

Frage
19.05.2022 - Wann Lieferbar
Wann wird der Golden Tower wieder lieferbar sein?
Ich hoffe dass dann der Grünlaubige Säulenholunder auch noch lieferbar ist, sodass ich in einmal bestellen kann.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
16.05.2022 - Pflanzabstand Hecke
Guten Tag
Ich möchte gerne die bestehende Thuja Hecke entfernen und eine Säulen-Holunderhecke machen. Wie sollte der Pflanzabstand etwa sein? Was muss ich sonst noch beachten?
Freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
22.09.2020 - Gelblaubiger Säulenholunder Golden Tower
Ist dieser Holunder für den Balkon (halbschattig, im Topf) geeignet? Wann kauft man diesen am besten? Vielen Dank!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Sambucus nigra 'Golden Tower'® Botanisch: Sambucus nigra 'Golden Tower'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai Blätterfarbe: gelb
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 40cm - 140cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wildgarten, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: stark duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.8/5
5 Bewertungen

01.08.2021 | 12:01:01
Sehr gute Qualität

01.11.2020 | 16:16:13
Der Säulenholunder soll bei mir eine Lücke schliessen, damit der Einblick in den Garten im Sommer etwas eingeschränkt wird. Hoffe auch auf schöne Blüten, Bienennahrung und schönes Laub.

01.11.2020 | 12:13:33
Schöne grosse Pflanze!

03.08.2020 | 08:50:50
hatte bräunliche Spitzen, ansonsten alles top

07.06.2019 | 17:01:09
Sehr gute Qualität
schnelle Lieferung
Verpackung 5 Sterne
alles bestens
klare Kaufempfelung
#1 von 14 - Neues Strauchbeeren Mutterpflanzenquartier in Bad Zwischenahn
#2 von 14 - Buchvorstellung: 'Wildes Obst' von Hans-Joachim Albrecht - BLV
#3 von 14 - Wie das Kraut der Unsterblichkeit schmeckt...
#4 von 14 - Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum, Jiaogulan
#5 von 14 - Die kompakte Gojibeere Instant Success als Zierstrauch
#6 von 14 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Kaki und Erstbeeren
#7 von 14 - Die Goji - Hecke mit Turgidus im Küchengarten auf Schloss Ippenburg
#8 von 14 - Die Moosbeeren sind besser als die Preiselbeeren
#9 von 14 - Wie schneidet man eine Erstbeere?
#10 von 14 - Der kleine Unterschied: Wie Lubera Physalis-Pflanzen produziert
#11 von 14 - Gesundes Wildobst - Easy Gardening Teil 34 von 35
#12 von 14 - Tipps und Tricks zu Wildobst - Easy Gardening Teil 22 von 35
#13 von 14 - Das Goji-Monster
#14 von 14 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera