Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'

Corylus avellana 'Red Majestic' mit korkenzieherartig verdrehten Trieben und roten Blättern

Corylus avellana 'Red Majestic' Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Corylus avellana 'Red Majestic' Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Corylus avellana 'Red Majestic' Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Corylus avellana 'Red Majestic' Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
Kein Produktbild vorhanden

Corylus avellana 'Red Majestic' ist eine echte Kuriosität. Mit den korkenzieherartig verdrehten Trieben und den roten Blättern zieht die Pflanze alle Blicke auf sich.
Der Wuchs der rotblättrigen Korkenzieherhasel 'Red Majestic' ist genauso, wie man sich ihn vorstellt. Wie ein Korkenzieher drehen sich die Triebe in alle Richtungen und ergeben so ein interessantes, bizarres Bild. Oft sieht man die grüne Variante der Korkenzieherhasel als Osterstrauch verziert. Die Blätter dieser Haselsorte sind dagegen rot. Genauer sind sie im Austrieb purpurrot und oft auch etwas eingedreht, im Laufe des Sommers grünen die Blätter meist aus. Früh im Jahr erscheinen die männlichen Blütenkätzchen und im Herbst dann die rotbraunen essbaren Haselnüsse. Mit einer Wuchshöhe von rund 2.5m und einer gleichen Breite entwickelt sich Corylus avellana 'Red Majestic' zu einem ansehnlichen Pflanzen-Exemplar.
Diese Rarität wächst in jedem Boden ohne Probleme und benötigt lediglich einen sonnigen oder halbschattigen Standort. Ein Schnitt kann durchgeführt werden, ist aber nicht zwingend nötig, auch ohne Schnitt entwickelt sich diese Hasel gut. Die Triebe sind auch für dekorative Zwecke gut verwendbar, vor allem wenn man sie im Winter schneidet, wo der Wuchs ohne Blätter noch besser zur Geltung kommt.
 

Kurzbeschreibung von Corylus avellana 'Red Majestic'
Wuchs: Aufrecht, dicht, breit ausladend, Triebe Korkenzieherartig verdreht
Endgrösse: 2.5m hoch und 2.5m breit
Blüten: rötlich, Februar bis März
Blätter: im Austrieb purpurfarben, später vergrünend
Verwendung: Solitär, Wildobstgärten, Gruppen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic' (1)

Frage
16.09.2019 - Nüsse
Sehr geehrte Damen und Herren,
trägt diese Sorte auch Haselnüsse und wann ist nach dem Einpflanzen mit der ersten Ernte zu rechnen?Herzliche Grüße Claudia
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic' Botanisch: Corylus avellana 'Red Majestic'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Mitte Feb. bis Anf. März
Blätterfarbe: rot Blütenfarbe: rot
Endhöhe: 2m - 3m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 9 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#2 von 9 - Verschiedene Zwergkiefersorten - Pinus mugo
#3 von 9 - Der richtige Standort für Ahorn - gefilmt in Wisley
#4 von 9 - Amelanchier - Felsenbirne: Eine unterschätzte Obstart
#5 von 9 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#6 von 9 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera
#7 von 9 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#8 von 9 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#9 von 9 - Winterharte Fuchsien