Rispenhortensie 'Limelight'

Hydrangea paniculata 'Limelight' - starke Akzente durch große weiße, ins Grünliche schillernde Blütenrispen

Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Hortensie im 5 Liter Topf
Hortensie im 5 Liter Topf
Junge Blüte
Junge Blüte
Blüten unter dem Schnee
Blüten unter dem Schnee
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Blütengruppe
Blütengruppe
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Midi-Hydrangeasy® Limelite
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight' im 5 L Containe
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight' im 5 L Containe
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Hortensie, Rispenhortensie 'Limelight'
Blüte
Blüte
Hydrangeasy® Limelite im 5 Liter Topf
Hydrangeasy® Limelite im 5 Liter Topf
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Rispenhortensie 'Limelight'

  • große weiße Blüten mit lindgrünen Anklängen
  • lange Blütezeit
  • individuell und vielseitig einsetzbar
  • robust & pflegeleicht
  • winterhart

Die Rispenhortensie 'Limelight' wurde 1990 zufällig von Pieter Zwijnenburg entdeckt. Zum Glück, könnte man hier sagen. Denn die aufrechten Blütenrispen des Ziergehölzes mit seinem zarten Farbwechsel von Frühjahr bis Herbst sind eine echte Show.  

Wuchs von Hydrangea paniculata 'Limelight'

Hydrangea paniculata 'Limelight' kann eine Höhe von bis zu 200 Zentimeter erreichen. Die Blätter der Rispenhortensie 'Limelight' sind groß und leuchten in einem kräftigen Mittel- bis Dunkelgrün. Die Unterseiten haben einen Stich ins Gräuliche. Die Blätter sind in der Länge doppelt so groß wie breit, sie enden in einer Spitze. Auf der Oberfläche der Blätter fasst sich die Rispen-Hortensie rau an. Im Herbst changiert die Farbe der Blätter von Grün ins Gelb, teilweise auch in einen Purpurton. Dieser Farbwechsel verstärkt die magische Wirkungsweise der Hydrangea paniculata 'Limelight' zusätzlich.

Blütezeit der Rispenhortensie 'Limelight'

Die Blüten der Rispenhortensie 'Limelight' erscheinen vor der Kulisse des Laubs von Juli bis Oktober. Die Blüten sind aufgrund ihrer intensiven Farbe und ihrer Kegelform echte Hingucker. Sie erreichen eine Länge von bis zu 20 cm. Die Blüte selbst besteht aus sterilen und geschlossenen fertilen Blüten. Anfangs sind die Knospen noch grünlich, im Laufe der Zeit verändern sie ihren Farbton in ein schönes Weiß bis Cremeweiß. In manchen Fällen kommt hier auch ein zarter Gelb- bis Grünton zum Vorschein, der auch gerne als Limonengrün bezeichnet wird. Genau dieser Farbton gibt der Pflanze auch ihren Sortennamen 'Limelight'.

Der beste Standort und Boden für Hydrangea paniculata 'Limelight'

Die Rispen-Hortensie möchte an einem sonnigen, absonnigen, höchstens halbschattigen Standort platziert werden. Ein durchlässiger, mäßig mit Nährstoffen versorgter Boden ist ihr am liebsten, die Erde sollte zudem einen neutralen bis schwach sauren pH-Wert aufweist. Kalk wird in geringem Maß toleriert. Zu empfehlen ist außerdem ein nicht stauender Boden, eventuelle Verdichtungen beseitigt man durch Zugaben von grobem Sand oder Kies.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Hydrangea paniculata 'Limelight' zu pflanzen?

Die Rispenhortensie 'Limelight' kann jederzeit gepflanzt werden, solange der Boden frostfrei ist. Ist der gewählte Standort eher nährstoffarm, so kann mit Kompost nachgebessert werden. Mit einer dicken Mulchschicht kann die Rispenhortensie 'Limelight' zusätzlich vor Austrocknung geschützt werden. Damit Hydrangea paniculata 'Limelight' von Anfang an gut mit Nährstoffen versorgt ist, ist es zu empfehlen, beim Pflanzen direkt etwas Hornspäne mit in das Erdloch zu geben. Auf diese Weise ist die Stickstoffversorgung gesichert.

Rispenhortensie 'Limelight' schneiden 

Bei zu starkem Regen kann es passieren, dass die Hydrangea paniculata 'Limelight' aufgrund der schweren Blüten auseinanderzufallen droht. Hier empfiehlt es sich, die Triebe durch Zusammenbinden zu stabilisieren und zu stützen. Die Rispenhortensie 'Limelight' wird einmal im Jahr bei Austriebsbeginn geschnitten werden. Dabei kann der Schnitt sehr schwach ausfallen oder man nimmt die Triebe auf etwa 60 cm zurück. Durch das Beschneiden wächst die Hortensie kompakter und robuster heran.
Soll die Hydrangea paniculata 'Limelight' im Topf klein gehalten werden, dann ist ein Einkürzen der Treibe auf etwa 50 Zentimeter zu empfehlen. Ein stärkerer Eingriff ist hier nicht ratsam, da dies lange und instabile Blütentriebe zur Folge haben kann.

Hydrangea paniculata 'Limelight' gießen und düngen

Die Hortensie 'Limelight' braucht, wie eigentliche alle Hortensienarten, sehr viel Wasser. Speziell an heißen Tagen ist ein tägliches Gießen dringend zu empfehlen. Gedüngt werden muss die Hydrangea paniculata 'Limelight' nur, wenn der Boden schlecht mit Nährstoffen versorgt ist. Bei einem halbwegs nährstoffreichen Mutterboden ist ein Düngen nicht erforderlich. Im Kübel ist es empfehlenswert, wenn die Pflanze etwa alle 8 bis 14 Tage mit Dünger versorgt wird. Am besten eignet sich hier flüssiger Volldünger, der dem Gießwasser beigemischt wird.

Hydrangea paniculata 'Limelight' verwenden

Also Solitär oder in der Gruppe setzt die Hortensie 'Limelight' starke Akzente. Pflanzpartner sollten ähnliche Ansprüche haben, also eher säureliebend sein. Rhododendron und Azaleen bieten sich auf jeden Fall an 

Rispenhortensie 'Limelight' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: durchlässig, humos, mäßig nährstoffreich
Blüte: Weiß mit gelben oder lindgrünen Anklängen, Rispen
Blütezeit: Juli bis Oktober
Blätter, Blattform: sommergrün, eiförmig zugespitzt, Rand gesägt,
Wuchs: aufrecht, buschig
Endgröße: etwa 100 bis 150 Zentimeter
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides
Winterhärte: sehr gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rispenhortensie 'Limelight' (9)

Frage
18.08.2021 - Rispenhortensie limelight
Ich möchte fragen ob es die limelight ist eo richt, und Bienen dran gehen, mit grossen Blüten
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
21.11.2015 - Sollte in keinem Garten fehlen
Ich habe über die letzten drei Jahre 3 Limelights bei Lubera gekauft und wie empfohlen gepflegt (Im Frühling ca. 20 cm über Boden geschnitten). Die Limelights stehen entweder schattig (Nordostseite, an der Hausmauer) oder sonnig (unter einer abserbelnden Linde, auf trockenem Boden). Die Pflanzen kommen mit beiden Bedingungen sehr gut zurecht. Sie bilden ca. 0.8-1.2 m hohe Büsche mit sehr grossen Blütenrispen. Diese sind am Anfang grünlich-weiss, wechseln dann zu crèmeweiss, dann zu rosa und schlussendlich, im Herbst, zu braun. Die Rispen bleiben, bis ca. Februar am Busch. Limelight ist sehr schön zu hohen Stauden (z.B. zu einem violetten Phlox) und zu Farnen. Ich habe auch Pinky Winky, diese ist weit weniger üppig als Limelight und weniger schön. Ich würde die Limelight auf jeden Fall empfehlen.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
19.01.2021 - Wunderbare Rispenhortensie
Meine Limeligth steht seit drei Jahren in meinem Garten. Sie hat von Morgens bis ca. 16 Uhr Sonne und danach Schatten. Der Standort sagt ihr sehr zu, außerdem schneide ich sie jedes Frührjahr in unterschiedlichen Höhen zurück. Danach bekommt meine Limeligth ausreichend Hortensiendünger und wird zum Großteil mit Regenwasser gegossen. Ihre Rispen sind groß, am Anfang weiß, nach einiger Zeit verfärben sie sich grünlich und im Verblühen bekommen die Blüten einen helleren Braunton. Ich lasse sie immer stehen und freue mich, wenn kleine Schneehauben sich darauf niederlassen. Meine Limligth erfreud mich das ganze Jahr. Sie ist sehr gesund und zur jeder Jahreszeit ein schöner Anblick. Ich kann sie mit guten Gewissen sehr empfehlen.
» Gartenstory kommentieren...
mehr anzeigen
Name: Rispenhortensie 'Limelight' Botanisch: Hydrangea paniculata 'Limelight'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Mitte Jul. bis Anf. Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: grün
Endhöhe: 140cm - 160cm Endbreite: 140cm - 160cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen

11.08.2021 | 22:23:00
Habe die Pflanze vor dem Haus gepflanzt. Schöne kräftige Pflanze.

15.08.2018 | 07:40:46
Sehr gute Qualität ich bin Begeistert über die kräftige Pflanze und die schönen Blüten.

01.07.2016 | 10:10:04
Schöne Pflanze in sehr gutem Zustand, auch gut angeschrieben, macht Freude!
#1 von 11 - Die Rispenhortensien-Züchtung bei Lubera®
#2 von 11 - Hortensie (Hydrangeasy®) 'Chamäleon' - eine kompakte Neuzüchtung von Lubera
#3 von 11 - Hortensien (Hydrangeasy®) - die einfachsten Rispenhortensien
#4 von 11 - Rispenhortensien schneiden – zwei Methoden
#5 von 11 - Wie schneide ich Rispenhortensien (Hydrangea paniculata)
#6 von 11 - Rispenhortensie einmal anders geschnitten
#7 von 11 - Der Schnitt der Hydrangeasy
#8 von 11 - Hydrangeasy - die einfachen Hydrangea/Hortensien
#9 von 11 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#10 von 11 - Wie schneide ich Bauerngartenhortensien und andere Hortensien?
#11 von 11 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden