Prunus lusitanica 'Angustifolia'

Portugiesischer Kirschlorbeer 'Angustifolia': Schlanke Hecke mit wunderschönen, cremweissen Blüten

Prunus lusitanica 'Angustifolia' - grünes Laub
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - grünes Laub
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' - starke Pflanze im 5 L Topf
Prunus lusitanica 'Angustifolia' Portugiesischer Kirschlorbeer 'Angustifolia'
Prunus lusitanica 'Angustifolia' Portugiesischer Kirschlorbeer 'Angustifolia'
Kein Produktbild vorhanden

Unsere mediterrane Alleskönnerin lässt sich als edler Sicht- oder Lärmschutz an den Randes Gartens pflanzen oder als schönes Accessoire im Kübel auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Dank ihres einfachen Schnitts passen Sie sie einfach der Umgebung an. Ihre cremweissen Blüten machen sie zudem zu einem echten Hingucker, der sogar trotz seiner mediterranen Herkunft auch dem etwas raueren mitteleuropäischen Winter standhält.

Wachstum


Der Portugiesische Kirschlorbeer 'Angustifolia' ist wie der weit bekanntere Gewöhnliche Kirschlorbeer ein immergrüner Zierstrauch, der vor allem auch als Hecke eingesetzt wird. Der Portugiesische Kirschlorbeer ist jedoch winterhärter als der Gewöhnliche Kirschlorbeer, und es gibt viele Gartenfreunde, die ihn auch als eleganter beurteilen. Auch besitzt der portugiesische Kirschlorbeer, anders als sein Vetter, kein invasives Potential und somit ist keine ungewollte Ausbreitung zu erwarten. Die Blätter sind zudem weniger dick und glänzend, und mit den roten Blattstielen und Triebspitzen sind sie von schlichter Eleganz. Vielleicht ist das das richtige Stichwort: Wo der normale Kirschlorbeer etwas pompös und aufgeplustert daherkommt, wirkt der Portugiesische Kirschlorbeer einfach und gediegen.
 

Wann blüht 'Angustifolia'?


Der aufrecht wachsende, gut verzweigte Zierstrauch blüht im Juni an langen, weissen Blütentrauben. Während dieser Zeit ist die Pflanze beliebt bei Insekten, aber auch der Mensch kann sich an dem Duft erfreuen. Im Herbst erscheinen rote Früchte, welche bei Vögeln beliebt sind, für den Menschen ist jedoch nur der Verzehr des Fruchtfleisches der Beeren problemlos möglich. Samen und Blätter hingegen sollten nicht verzehrt werden. Der konisch wachsende Zierstrauch wird bis zu 3m hoch und 1,5m breit.
 

Übersteht die portugiesische Lorbeerkirsche den Winter?


Trotz der mediterranen Herkunft (Azoren, iberische Halbinsel, Südwestfrankreich) ist Prunus lusitanica 'Angustifolia' bei uns problemlos winterhart, nur in sehr kalten zugigen Lagen sollte ein windgeschützter Standort gewählt werden. Wie bei allen immergrünen Pflanzen ist auch bei Prunus lusitanica 'Angustifolia' Vorsicht bei Wintersonne geboten. Durch die immergrünen Blätter verdunsten die Pflanzen bei Sonneneinstrahlung auch im Winter Wasser, bei gefrorenem Boden können aber die Wurzeln kein Wasser nachliefern - so kann es zu typischen Trockenschäden kommen. Dem beugt man am besten vor, indem man bei sehr langen Bodenfrostperioden den Kirschlorbeer mit einem Vlies oder Tuch abdeckt und so gegen die direkte Sonneneinstrahlung schützt.
 

Bevorzugte Standorte


Diese südländische Pflanze bevorzugt sonnige Standorte, jedoch wird auch Halbschatten vertragen, der Standort sollte jedoch eher trocken sein. Mit Hitze und längerer Trockenheit hat die Pflanze keinerlei Schwierigkeiten. An die Bodenbeschaffenheit werden keine grossen Ansprüche gestellt, ein durchlässiger Boden wird bevorzugt.
 

Pflanzen und schneiden


Durch ihren dichten Wuchs ist die Portugiesische Lorbeerkirsche gut als immergrüne Hecke geeignet, für eine schnelle Entwicklung einer dichten Hecke sollen 2 Pflanzen pro Laufmeter gepflanzt werden. Prunus lusitanica lässt sich problemlos in Form schneiden. Da sie aber am letztjährigen Holz blüht, sollte erst nach der Blüte geschnitten werden, wenn man die Blüte geniessen möchte. Es kann übrigens auch gut eine Heckenschere benutzt werden. - Wenn die Hecke mal aus dem Mass gewachsen und zu gross geworden ist, darf bei dieser duldsamen Heckenpflanze auch ins alte Holz zurückgeschnitten werden. Sie hat überall sogenannte schlafende Augen, fast unsichtbare Knospen, die dann wieder auszutreiben beginnen und nach zwei Jahren die kahlen Stellen wieder bekleiden. Bedenken Sie bei einer solchen Massnahme, dass sie unbedingt unter die Zielgrösse zurückschneiden, so dass der neue, grüne Austrieb auch wieder Platz hat und damit diese grüne neue Form dann in den folgenden Jahren durch jährlichen Heckenschnitt wiedergehalten werden kann. Auch als Solitärgehölz, in einer Gruppenpflanzung oder im Kübel ist Portugiesischer Kirschlorbeer gut geeignet, sollte dann aber nicht zu stark geschnitten werden, um den schönen natürlichen Habitus zu erhalten.

Kurzbeschreibung Prunus lusitanica 'Angustifolia'


Wuchs: konisch, gut verzweigt
Endgrösse: 3m hoch und 1,5m breit, kann allerdings in beliebige Heckenformen geschnitten werden
Blüten: weiss, Juni
Blätter: dunkelgrün, glänzend, immergrün
Verwendung: Solitär, Gruppe, immergrüne Hecke, Kübel
Besonderes: Nektarquelle für Bienen, Samen für den Verzehr nicht geeignet, Fruchtfleisch essbar

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Prunus lusitanica 'Angustifolia' (1)

Frage
05.11.2017 - portugisische Kirschlorbeer
Wie hoch ist diese Pflanze bei der Bestellung?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Prunus lusitanica 'Angustifolia' Botanisch: Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 100cm - 160cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
4 Bewertungen

04.08.2021 | 23:58:26
Beste Baumschul-Qualität, abgehärtete Pflanzen, die sicher anwachsen.
Ob als Solitär oder als Sichtschutz-Pflanzung ist diese Selektion bestens geeignet. Zwar ist diese Sorte etwas zurückhaltender in der Wuchsstärke, hat aber durch ihren eher kleinblättrigen Habitus eine ganz andere Ausstrahlung als die Standart-Sorten.

02.05.2021 | 11:53:58
Top Ware! Super verpackt. Sehr gute Kommunikation: Auch wenn die Lieferfrist im Frühling ca. 2 Wochen dauert, wurde man von Anfang an darauf aufmerksam gemacht und über den Status wird man auf dem Laufenden gehalten. Wie bereits erwähnt: sehr gute und schöne Pflanzen. Auch die Himbeeren welche letztes Jahr bestellt wurden waren Top und gedeihen sehr gut. Bravo, weiter so!!!

05.09.2018 | 12:54:03
Sehr schöne Pflanzen, satt dunkelgrüne Blätter, buschig, in einwandfreiem Zustand angekommen

01.09.2017 | 17:35:00
Tip top
#1 von 9 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#2 von 9 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#3 von 9 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#4 von 9 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#5 von 9 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#6 von 9 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter
#7 von 9 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#8 von 9 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#9 von 9 - Winterharte Fuchsien