Japanische Zierquitte 'Cido'®

Chaenomeles japonica 'Cido' mit orangeroten Blüten und grossen Früchten

Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Japanische Zierquitte 'Cido' (Chaenomeles japonica)
Chaenomeles japonica 'Cido' Japanische Zierquitte 'Cido'®
Chaenomeles japonica 'Cido' Japanische Zierquitte 'Cido'®
Kein Produktbild vorhanden

Chaenomeles japonica 'Cido'® ist ein anspruchsloses Ziergehölz das essbare Früchte bildet. Im Mai und Juni erscheinen zuerst orangerote Blüten die bei Insekten beliebt sind. Aus diesen entwickeln sich dann 4-5cm grosse, gelbe Früchte die viel Vitamin C enthalten.
 

Die grössten Früchte bei den Zierquitten

Die Japanische Zierquitte 'Cido' blüht im Mai und Juni. Die leuchtend orangeroten Blüten erscheinen in einer grossen Anzahl und schmücken den Zierstrauch üppig, die Blüten sind beliebt bei Bienen. Aus den schmucken Blüten entwickeln sich 4-5cm grosse, gelbe Früchte, sie sind ab September erntereif.
 

Wertvolle und inhaltsreiche Früchte für die Verarbeitung

Die Sorte Cido macht von allen Zierquitten die grössten Früchte; wenn es also nur um die Früchte geht, wird meist diese Sorte gepflanzt. Reif sind die Früchte ab September und sind roh relativ hart, lassen sich jedoch zu Konfitüre und Gelée verarbeiten. Die Früchte sind dank eines hohen Vitamin C Gehalts sehr gesund, manchmal werden die Zierquitten auch als Zitronen des Nordens bezeichnet.
 

So wird Gelée aus der Zierquitte Cido gewonnen

Für Gelées schneiden Sie die Zierquitten in Stücke und kochen Sie die Stück ein kochendem Wasser weich. Für 1.5kg Zierquitten benötigen Sie dabei 1.5l Wasser. Wenn die Stücke weich sind giessen Sie das Wasser durch ein Passiertuch und drücken die Stücke leicht aus, am Besten lassen Sie die Stücke über Nacht leicht austropfen. Danach kann der Saft für den Gelée verwendet werden, dazu kochen Sie den gewonnenen Saft mit rund 500g Zucker auf - Zierquitten sind relativ sauer und daher wird recht viel Zucker benötigt. Wenn der Saft zu gelieren beginnt können Sie diesen in Einmachgläser abfüllen.
 

Fast dornenlos

Der Wuchs der japanischen Zierquitte 'Cido' ist breitbuschig und dicht. Die Pflanze wird bis zu 1.5m hoch und ebenso breit. Viele Zierquitten sind dicht mit wehrhaften Dornen besetzt, die Sorte Cido zeichnet sich jedoch durch den fast dornenlosen Wuchs aus!
 

Standort für die Zierquitte 'Cido'

Bei der Standortwahl muss nicht viel beachtet werden, die japanische Scheinquitte 'Cido' braucht nur einen sonnigen oder halbschattigen Standort, dann entwickelt sie sich in jeder normalen Gartenerde. Zu beachten ist, wie bei jedem fruchttragenden Gehölz: Je sonniger die Pflanze steht, desto mehr Früchte werden gebildet. Die Zierquitte 'Cido' ist selbstfruchtbar, jedoch erhöht sich der Ertrag durch die Pflanzung von mehreren verschiedenen Zierquitten-Sorten.
 

Für Fruchthecken und Schnitt

Chaenomeles japonica 'Cido' kann als Solitärgehölz, als fruchttragendes Einzelgehölz oder als Fruchthecke eingesetzt werden. Die Zierquitte kann auch als geschnittene Hecke eingesetzt werden. Ein Schnitt ist in der Regel nicht nötig, wird aber gut vertragen. Je stärker der Schnitt dabei ausfällt, desto weniger Früchte werden im nächsten Jahr gebildet. Es bietet sich an, regelmässig einige ältere Triebe aus dem Inneren der Pflanze zu entfernen um die Pflanze so Laufend zu Verjüngen.
 

Kurzbeschreibung von Chaenomeles japonica 'Cido'®

Wuchs: dicht und breitbuschig
Endgrösse: 1m hoch und 1m breit
Blüten: orangerot, Mai bis Juni
Früchte: 4-5cm gross, gelb, September
Blätter: grün
Verwendung: Solitär, Blütenhecke, Fruchthecke, Fruchtgehölz
Besonderes: Essbare Früchte

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanische Zierquitte 'Cido'® (6)

Frage
22.07.2021 - Zierquitte Cido
Liebes Lubera Team,
Ich habe heute meine Pflanzen erhalten. Unter anderem habe ich die japanische Zierquitte Cido und die chinesische Scarlett Storm. Die Cido ist leider sehr klein, gerade mal 10 cm hoch, die andere hatte ich nur wegen dem höheren Ertrag, also zum befruchtet gekauft, diese ist aber viel kräftiger, 40-50 cm hoch mit mehreren Zweigen. Kann ich sie gemeinsam in einem grossen Kübel pflanzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
10.09.2020 - Japanische Zierquitte Cido
Hallo kann man die Zierquitte auch im Pflanztopf setzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
15.05.2019 - Wildobst
Obwohl die Früchte essbar sind und die Sorte 'Cido' geletentlich gar kommerziell angebaut wird, findet sie sich hier ausschliesslich als Zierquitte. Die ebenfalls verbreitete Bezeichnung 'nordische Zitrone' kommt also nicht von ungefähr.
Diese Sorte würde daher ebenfalls in die Kategorie Wildobst passen.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Japanische Zierquitte 'Cido'® Botanisch: Chaenomeles japonica 'Cido'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 100cm - 160cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wildgarten, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.6/5
5 Bewertungen

26.11.2020 | 19:33:03
Habe eine sehr schöne Pflanze erhalten.

31.10.2020 | 21:08:40
Die Qualität der Pflanze ist super, gesund und kräftig

02.10.2020 | 10:06:18
1 Zierquitte schwächlich, 1 ausgezeichnet

02.10.2020 | 01:22:56
Sehr starke Pflanzen gute Verpackung.
Hatte noch nie Probleme mit den Pflanzen alle angewachsen.

08.04.2019 | 10:32:54
Schöne Pflanze, freue mich.
#1 von 2 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#2 von 2 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera