Japanische Azalee 'Maischnee'®

Rhododendron obtusum 'Maischnee'® - kleinwüchsige Azalee mit weissen Blüten

Japanische Azalee 'Maischnee'®
Japanische Azalee 'Maischnee'®
Japanische Azalee 'Maischnee'®
Japanische Azalee 'Maischnee'®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Rhododendron obtusum ‘Maischnee’®

  • Blüten sind weiss und 6.5-7.5 cm im Durchmesser
  • dunkelgrünes Blattwerk
  • wintergrün
  • winterhart

Kurzbeschreibung Japanische Zwerg-Azalee 'Maischnee’®

Wuchs: buschig kompakt
Endhöhe/-breite: 40-60 cm hoch und breit
Standort: halbschattig bis schattig, braucht saure Erden und ausreichend Wasser
Verwendung: Solitärpflanze, Kübel
Winterhärte: sehr gut
Blätter: wintergrün, dunkelgrüne Blätter
Blüten: weiss mit ein paar cremeweissen Tupfen
Blütezeit: Mitte bis Ende Mai
Besonderheit: Alle Japanischen Azaleen lieben saure Bodenverhältnisse. Der pH-Wert sollte für ein dauerhaftes Gedeihen im Bereich zwischen 4,5 und 5,5 liegen. Nicht passende Böden können Sie durch die Zugabe von Torf, Rhododendron- oder Moorbeeterde verbessern. Schwere, undurchlässige Lehmböden sind allerdings für Japanische Azaleen grundsätzlich ungeeignet.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanische Azalee 'Maischnee'® (0)

Name: Japanische Azalee 'Maischnee'® Botanisch: Rhododendron obtusum 'Maischnee'®
Blütezeit: Ende Mai Blätterfarbe: schwarz, grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden pH-Wert: sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Laubkleid: halbimmergrün Erhältlich: Februar bis November