Geranium renardii

Kaukasus-Storchschnabel

Geranium renardii
Geranium renardii
Kein Produktbild vorhanden

Geranium renardii, auch Kaukasus-Storchschnabel genannt, fällt durch sein interessantes Laub auf.
Die Blätter sind rundlich und leicht bereift, so dass sie ein bisschen wie weiches grau-grünes Wildleder erscheinen. An einem geschützten Standort ist Geranium renardii sogar wintergrün.
 
Die kleinen weißen-blaugeäderten zarten Blüten zeigen sich von Juni bis Juli.
Kombiniert mit dem rötlichen Laub von Heuchera micrantha 'Palace Purple', ergibt sich ein toller Farbkontrast.
 
Kaukasus-Storschnabel ist prädestiniert für Stein-, oder Kiesbeete, da das schöne Blattwerk so am besten zur Geltung kommt.

Ein Standort in voller Sonne, oder Halbschatten auf gut durchlässigem humosen Boden ohne Staunässe ist optimal.
 
 
Blütenfarbe: blau, weiss
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 25 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Freifläche, Felssteppe
Blattform: rundlich, gekerbt
Blattfarbe: graugrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung, Flächendecker, öffentliche Anlagen
Besonderheiten: Blattschmuck
Familie: Geraniaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium renardii (0)

Name: Geranium renardii Botanisch: Geranium renardii
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul.
Blätterfarbe: graugrün Blütenfarbe: gemischt, blau, weiss
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 15cm - 20cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis Dezember