Feigenbaum Ronde de Bordeaux

die rötlich-blaue Feige

Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Fruchtfeige Ronde de Bordeaux (Synonym Rossa Rotonda)
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Kein Produktbild vorhanden

Synonym Rossa Rotonda

Frucht:
produziert wenig Blütenfeigen, dafür aber sehr frühe, wunderschöne aussehende dunkelblaue bis schwarze Herbstfeigen (35-45g) mit hübschem langen, heller gefärbten Fruchtstiel und feiner Haut, sie schmecken sehr aromatisch, reifen bereits ab Ende August, entweder zum frisch Essen oder zum Trocknen, ausserordentliche geschmackliche Qualität

Wachstum:
Herbstfeige - Wuchs stark, buschig, das Blatt ist gross und sehr tief gelappt, dekorativ

Herkunft:
Frankreich

Standort/Klima:
gut kälteverträglich, für warme, sonnige Standorte, windgeschützte Mauer, Hauswand

Videotipp:
www.gartenvideo.com/feigen
 
Gustissimo®-Feigen im Freiland
  • milder, vor Winterbrise geschützter Standort
  • wenn möglich Vollsonne
  • humoser Boden, sonst Boden verbessern
  • kann das ganze Jahr gepflanzt werden, bei Herbstpflanzung im ersten Winter  doppelten Winterschutz anbringen
Gustissimo®-Feigen im Kübel
  • 1 - 2 Jahre im 12-15 lt Kübel kultivieren
  • nach 1 - 2 Jahren in Kübel mit 50 lt + umpflanzen
  • alle 3 Jahre in einen Kübel mit 20 - 30 % mehr Volumen umtopfen oder Krone  und Wurzelwerk um 30 % reduzieren und Topf wieder mit frischem Substrat auffüllen
  • im Sommer sind Feigen relativ durstig - grosse Blätter verdunsten viel Wasser

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Feigenbaum Ronde de Bordeaux (29)

Frage
19.09.2022 - Verfügbarkeit 15 Liter-Topf?
Guten Tag - können Sie mir sagen, ab wann die Feige 'Ronde de Bordeaux' im 15 Liter Topf wieder verfügbar ist? Danke & schöne Grüße.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
02.04.2022 - Ronde de Bordeaux in Portugal
Ich habe die RdB im Herbst 2018 in Portugal ausgepflanzt.
Sie legt jedes Jahr kräftig an Größe zu, aber setzt bisher noch keine Früchte an. Ich bin gespannt, wann ich die erste Frucht probieren kann.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
04.03.2013 - Gustissimo® Rossa Rotonda
Guten Tag, ich möchte für meine Süd-Hauswand eine Fruchtfeige kaufen (Ort: Weinbauregion). Mir steht jedoch sehr wenig Platz zur Verfügung und Spalierobst gefällt mir optisch nicht. Meine Frage wäre: Wieviel Abstand muss ich zur Hauswand einhalten, damit keine Schäden am Mauerwerk auftreffen? Ich danke Ihnen im voraus für die Beantwortung.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Feigenbaum Ronde de Bordeaux Botanisch: Ficus carica
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Reifezeit: Anf. Sept. bis Ende Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 4m - 5m
Endbreite: 3m - 4m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: süss
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.6/5
13 Bewertungen
01.09.2021 | 20:15:17
Die Pflanze war in bester Ordnung der Topf jedoch ringsum eingerissen und damit unbrauchbar (Transportschaden?).
06.08.2021 | 10:03:06
Sehr gute Qualität, keine zu jungen Pflanzen, alles super.
03.08.2021 | 19:06:03
Gute Ware scnelle Lieferung kaufe wieder
04.04.2021 | 22:38:09
Bei einer Pflanze kann man das nicht so schnell beurteilen...
03.09.2020 | 18:23:00
Die Pflanze sieht gesund aus und war sehr gut für die Reise verpackt.
09.08.2020 | 07:19:24
Ich habe die Feige im Freiland an einer Südostmauer gepflanzt.
Wenn die ersten Winter nicht zu kalt sind hoffe ich, dass sie es schafft.
01.07.2020 | 14:14:50
Spalier
19.03.2020 | 11:56:08
die Feige war etwas klein und ziehrlich aber sehr gut durchwurzelt.
17.03.2020 | 19:50:05
kräftige, gesunde, offenbar einjährige Pflanze(ca. ein Jahr kultiviert). Perfekt Verpackt
11.03.2020 | 14:55:15
Sehr schöne und kräftige Feige ! Super Preis-Leistungs-Verhältnis ;-)
13.09.2019 | 15:26:16
Top Qualität
01.08.2019 | 09:57:34
Sehr schöner Feigenstrauch, gut verpackt und in gutem Zustand angekommen.
26.07.2019 | 12:58:19
Pflanze in einwandfreiem Zustand. Lieferung schnell.
#1 von 21 - Feigenbaum Gustis® Ficcolino: Alles rund um die Twotimer® Feige
#2 von 21 - Feigenbaum umpflanzen - wie geht das und auf was muss geachtet werden?
#3 von 21 - Kann man Feigen nachreifen?
#4 von 21 - Der Schnitt der Herbstfeigen
#5 von 21 - Meine Feigen werden nicht reif - was kann man machen?
#6 von 21 - 'DesertKing' - eine extrem süsse Sommerfeige
#7 von 21 - Die Gustissimo®-Feige 'Grise Olivette'
#8 von 21 - Woran man die Reife der Feigen erkennt
#9 von 21 - Einmal- und zweimal tragende Feigen im Topf
#10 von 21 - Die erste Feigenernte im Jahr
#11 von 21 - Feigen vermehren - wie geht das?
#12 von 21 - Feigen vermehren - Erklärt von Gusti Berchtold
#13 von 21 - Die Gartenfeige Morena® mit der grössten Fruchtbarkeit
#14 von 21 - Die Feigensammlung von Gusti Berchtold bei Lubera
#15 von 21 - Gusti Berchtold - der Vater der Gustissimo Feigen
#16 von 21 - Die Geschichte der Feigen
#17 von 21 - Topffreundinnen Wolfsmilch, Mittagsblume und Scharfer Mauerpfeffer
#18 von 21 - Balkonfreuden: Südliche Pflanzen auf Sabine Rebers Balkon
#19 von 21 - Frostschaden und Winterhärte bei Feigen
#20 von 21 - Wie müssen Feigen geschnitten werden?
#21 von 21 - Fruchtfeigen: Befruchtung, Winterhärte, Sorten und Ernte