Feigenbaum Negronne (Synonym Califfo Blue)

hervorragende blaue Feigensorte, auch für kühlere Standorte

Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Fruchtfeige Negronne (Synonym Califfo Blue)
Kein Produktbild vorhanden

Frucht:
typische Feigen, in Aussehen und Geschmack: birnenförmige Blütenfeigen (30-40g) in dunkelvioletter oder blauer Farbe, schwarzblaue Herbstfeigen mit hellem Stiel, zwei Ernten sind möglich

Wachstum:
zweimaltragende Feige (Twotimer®) - schwach bis mittel, kleine, tief ausgeschnittene, 5-lappige Blätter

Herkunft:
früher in der Nähe von Paris und in England kultiviert

Standort/Klima:
obwohl in der Literatur für die Negronne eine gute Kälteverträglichkeit aufgeführt ist, benötigt sie einen warmen bestgeschützten Platz oder wintermilde Gebiete Norddeutschland, England, auch für die Kultur im Gewächshaus geeignet

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Feigenbaum Negronne (Synonym Califfo Blue) (44)

Frage
20.09.2022 - Größe
Wie hoch ist die lieferhöhe? Ist es eher ein Busch oder Baum?
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
12.09.2018 - Califfo Blue
Vielen Dank Lubera

Die bei Ihnen bestellten Feigen waren bereits nach 3 bis 4 Tagen sauber verpackt, absolut unversehrt und in einem Top Zustand geliefert.
Die guten stehen nun in 50 liter Töpfen und geniessen den sonnigen und milden Spätsommer.......
Ganz tolle Pflanzen und Service den Sie hier bieten.

Gruss Richard aus Steinmaur
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
30.01.2021 - Welche feige ist besser für den Kübel
Welche Feige eignet sich besser zur kübelpflanzung Negronne oder Pastiliere
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Feigenbaum Negronne (Synonym Califfo Blue) Botanisch: Ficus carica
Lubera Selektion: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Reifezeit: Anf. Sept. bis Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 4m - 5m Endbreite: 3m - 4m
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer
Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Süsse: süss Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.6/5
38 Bewertungen
01.10.2021 | 13:44:46
Die Pflanze ist sehr gesund und sieht prächtig aus. Wir haben sie im Garten eingepflanzt. Sieht hat sich schnell vom Transport erholt. Mal sehen, wie sie den Winter übersteht.
04.04.2021 | 11:46:59
Passt so
01.04.2021 | 12:44:00
Bis auf die Qualität bestimmter Erdbeersorten un d einer Himmbeersorte
alles bestens
06.07.2020 | 07:45:42
Guter Zustand, ordentliche Größe und es ist sogar schon eine Feige dran gewesen.
03.07.2020 | 09:22:01
Schaut kräftig aus. Das Resultat zeigt sich wohl erst in 1,2 Jahren.
17.06.2020 | 09:47:51
Sehr gute Ware
16.06.2020 | 20:00:35
Die Pflanze sieht robust aus. Mehr kann ich nachdem die Lieferung vor 2 Wochen war, nicht dazu sagen
16.06.2020 | 10:40:14
Alles gut
16.06.2020 | 10:39:59
Scheint ein guter Anbieter zu sein
25.03.2020 | 11:09:21
Ich werde lubera weiter empfehlen.
18.03.2020 | 12:46:39
Wächst prächtig
17.03.2020 | 19:50:05
kräftige, gesunde, offenbar einjährige Pflanze(ca. ein Jahr kultiviert). Sogar schon mit angesetzen Herbstfeigen.Perfekt Verpackt
28.02.2020 | 13:46:43
Richtig schöne Pflanze!
18.11.2019 | 09:54:37
gesunde und starke Pflanze
03.09.2019 | 09:52:52
Feigenbäumchen kam heile an, schöne Pflanze, bin sehr zufrieden
03.09.2019 | 07:34:17
Schöne Feigenbäume zu einem guten Preis.
01.09.2019 | 11:48:05
Ich würde es jedem Gartenfreund empfehlen wir verwenden es in unserem Schrebergarten(Strebergarten) scherz
07.06.2019 | 11:21:31
Muss noch wachsen und Früchte treiben.
Doch bis jetzt alles Gut.
14.03.2019 | 16:42:36
Sehr kleine und schwache Pflanze die hoffentlich in 6-7 Jahren noch etwas wird.
14.10.2018 | 12:04:31
kräftige Pflanze
01.10.2018 | 07:45:09
Ich habe die Feige als kleines Geschenk für mich selber gekauft weil meine kleine, selber gezogene, aus dem Tessin mitgebrachte, eingegangen ist. Ich habe ihr eine Partnerpflanze mitbestellt, damit sie sich in der Mediterranen Gruppe wohlfühlt (Kindheitserinnerungen zusammen mit Olivenbaum, Agave, Fächerpalme und Hibiskus)
29.09.2018 | 20:16:06
Sehr schöne Pflanze - bin sehr zufrieden !
26.09.2018 | 08:32:21
Sehr schöne Pflanze
24.09.2018 | 19:42:52
Die Früchte werden wohl hauptsächlich zum Frischverzehr verwendet. Fällt die 1. Ernte zu meiner Zufriedenheit aus, empfehle ich sie allen meinen Gartenfreunden. Die Pflanze war bei der Ankunft in einem guten Zustand.
22.09.2018 | 10:27:11
kann ich nur empfehlen. Hoffe, es kommen auch in meiner Klimazoze 7 Früchte dran
20.09.2018 | 16:21:53
Es war ein Geschenk, welches gut angekommen ist. Die Feige wird in diesem Herbst und Winter erst einmal im Wintergarten bleiben, bis der richtige Standort gefunden wird. Die Pflanze kam in einwandfreiem Zustand hier an. Ich werde sicherlich noch andere Pflanzen bei Lubera kaufen.
16.08.2018 | 12:42:58
Sehr schöne kräftige Pflanze.
24.07.2018 | 22:05:50
Not "kraftig" s described, thin-branched tissue culture plant.
04.05.2018 | 10:08:27
Topfpflanze im Eingangsbereich, Qualität sehr gut.
28.03.2018 | 22:46:44
Kräftiger Busch, sieht sehr gesund aus und gibt Hoffnung auf wohlschmeckende Ernten !
15.03.2018 | 16:35:54
große verzweigte schon gut eingewurzelte Pflanze
07.12.2017 | 20:42:33
Gute Qualität bei Lieferung.
Mehr kann ich bislang noch nicht sagen.
03.12.2017 | 11:32:46
Es wurde ein schöner gut verzweigter Busch geliefert.Und es hingen schon zwei Früchte daran. :))
02.11.2017 | 10:02:38
Sehr schöne kräftige Pflanze. Wir haben sie jetzt im Garten gepflanzt und sind gespannt, wie sie den Winter übersteht.
17.07.2017 | 11:12:15
alles bestens
01.04.2017 | 16:42:10
Medelstor planta i fint skick
18.10.2016 | 11:31:58
Ausgezeichneter Zustand der Pflanze, sicher verpackt. 100% weiter zu empfehlen.
25.11.2015 | 09:37:56
Herausragende Qualität
#1 von 21 - Feigenbaum Gustis® Ficcolino: Alles rund um die Twotimer® Feige
#2 von 21 - Feigenbaum umpflanzen - wie geht das und auf was muss geachtet werden?
#3 von 21 - Kann man Feigen nachreifen?
#4 von 21 - Der Schnitt der Herbstfeigen
#5 von 21 - Meine Feigen werden nicht reif - was kann man machen?
#6 von 21 - 'DesertKing' - eine extrem süsse Sommerfeige
#7 von 21 - Die Gustissimo®-Feige 'Grise Olivette'
#8 von 21 - Woran man die Reife der Feigen erkennt
#9 von 21 - Einmal- und zweimal tragende Feigen im Topf
#10 von 21 - Die erste Feigenernte im Jahr
#11 von 21 - Feigen vermehren - wie geht das?
#12 von 21 - Feigen vermehren - Erklärt von Gusti Berchtold
#13 von 21 - Die Gartenfeige Morena® mit der grössten Fruchtbarkeit
#14 von 21 - Die Feigensammlung von Gusti Berchtold bei Lubera
#15 von 21 - Gusti Berchtold - der Vater der Gustissimo Feigen
#16 von 21 - Die Geschichte der Feigen
#17 von 21 - Topffreundinnen Wolfsmilch, Mittagsblume und Scharfer Mauerpfeffer
#18 von 21 - Balkonfreuden: Südliche Pflanzen auf Sabine Rebers Balkon
#19 von 21 - Frostschaden und Winterhärte bei Feigen
#20 von 21 - Wie müssen Feigen geschnitten werden?
#21 von 21 - Fruchtfeigen: Befruchtung, Winterhärte, Sorten und Ernte