Carex oshimensis 'Everest' -R-

Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest': Hübsches Zwerg-Gras mit grün-weiss gestreiften Blättern

Carex oshimensis 'Everest' -R-
Carex oshimensis 'Everest' -R-
Kein Produktbild vorhanden

Die Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest' wächst dicht und kompakt. Die zierlichen grün-weissen Gräserhorste hellen schattigere Gartenplätze optisch auf.
 
  • zierliches Zwerg-Gras
  • dekoratives, wintergrünes Blatt
  • treibt keine Ausläufer
 

Hübscher Gräser-Zwerg

Carex oshimensis 'Everest' ist sozusagen die Schwester von Carex oshimensis 'Evergold'. Während 'Evergold' frischgrüne Blätter mit einem breiten, gelben Mittelstreifen besitzt, punkten die Blätter von Carex oshimensis 'Everest' mit weissen Rädern. Das zierliche Staudengras bleibt dauerhaft kompakt und erreicht nur eine Höhe von 20 bis 30 cm. Das schmale, weissgerandete Laub hängt elegant bogig über.
 

Für den Halbschatten

Am besten gedeiht die Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest' an halbschattigen Gartenplätzen. So können Sie sie z.B. gut mit Prachtspieren (Astilbe), Funkien (Hosta) oder Purpurglöckchen (Heuchera) kombinieren. Da es sich bei Carex oshimensis 'Everest' um eine wintergrüne Staude handelt, bleibt das dekorative Laub auch in der dunklen Jahreszeit erhalten. So sorgt es im winterlichen Garten für Farbe und Struktur. Ein weiterer Pluspunkt der Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest' ist, dass sie von Schnecken verschmäht wird.
 

Carex oshimensis 'Everest' im Topf

Da die Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest' ganzjährig dekorativ und zuverlässig winterhart ist, ist sie auch zur Bepflanzung von Töpfen und Kübeln eine gute Wahl. So schmückt das zierliche Staudengras mit den weissgrünen Blättern Hauseingänge, Terrassen oder Innenhöfe. Für sonnige Lagen ist Carex oshimensis 'Everest' nicht geeignet, da die schmalen, weissgestreiften Blätter dann leicht verbrennen. Ideal sind halbschattige Lagen, doch auch an Plätzen im vollen Schatten gedeiht die Weißrandige Zwerg-Segge 'Everest' meist zufriedenstellend.

Blütenfarbe: braun
Höhe: 20 - 30 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig
Lebensbereich: Beet, Gehölzrand
Blattform: grasartig, lineal
Blattfarbe: weißgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Pflege: Bei Sonne mit Kahlfrost schattieren
Familie: Cyperaceae

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Carex oshimensis 'Everest' -R- (0)

Name: Carex oshimensis 'Everest' -R- Botanisch: Carex oshimensis 'Everest' -R-
Blätterfarbe: grün, orange, grau Blütenfarbe: braun
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Outdoor, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 3 - Wie man ein Herbstkistchen pflanzt
#2 von 3 - Mix it bei Beet-und Balkonpflanzen (Geranien, Gerbera, Efeu, Dichondra)
#3 von 3 - Trockenheitsresistente Beet- und Balkonpflanzen (Dipladenien, Carex...)