schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Birne 'Dessera'®

Pyrus communis 'Dessera'® - Eine von wenigen Birnensorten, die sogar knackig perfekt schmeckt!

Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® saftiges Fruchtfleisch
Birne Dessera® saftiges Fruchtfleisch
Blüten einer Birne
Blüten einer Birne
Birne Dessera® im Frühling
Birne Dessera® im Frühling
Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Birne Dessera®
Birne Dessera®
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® saftiges Fruchtfleisch
Blüten einer Birne
Birne Dessera® im Frühling
Birne Dessera® reife Früchte
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Birne Dessera®
Birne Dessera® Blüte im Frühling
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Birne 'Dessera'® kaufen

  • Niederstamm, schwachwachsend, mit Krone im 10l Topf i
    CHF 49.90
    Bestell-Nr. lub 10500
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von CHF 5.95
schliessen
In den Warenkorb legen
Niederstamm, schwachwachsend, mit Krone im 10l Topf
CHF 49.90
Birne 'Dessera'®

Vorteile

  • früh einsetzende & regelmässige Erträge;
  • einfacher Anbau und nur geringe Ansprüche bei Pflegearbeiten und Schnitt
  • appetitlich verlockende Optik der aromatischen und saftig süssen Sommerfrüchte; 
  • knackiges und sehr erfrischendes Fruchtfleisch;
Steckbrief Birne 'Dessera'®

Blütezeit: Anfang bis Ende April
Erntezeit: Mitte bis Ende August
Genussreife: Ende August bis Mitte September
Lagerung: im Kühllager bis Ende Oktober ohne Qualitätsverluste haltbar
Frucht: leuchtend gelb, rosa behaucht, mittelgross
Geschmack: saftig, süss; eine der wenigen Birnen, die knackig gegessen werden und bei Lagerung nicht teigig wird
Wuchs: sehr gesunder Wuchs, relativ blütenfrostsicher, trägt für eine Frühsorte sehr regelmässig 
Endgrösse Niederstamm: Höhe: 2,5 bis 3,5 m, Kronen-Ø: 2 bis 2,5 m
Endgrösse Spalier: Höhe: 2,5 bis 3,5 m, Länge: bis 3,5 m
Endgrösse Halbstamm: Stammhöhe: 0,7 bis 0,9m, Kronenhöhe: 3,5 bis 4,5 m, Kronen-Ø: 3 bis 4 m
Resistenz gegen Krankheiten: wenig empfindlich gegen Feuerbrand (Erwinia amylovora), Schorf (Venturia pyrina) und Rost (Gymnosporangium sabinae);

Beschreibung

Diese bislang weniger bekannte Birne 'Dessera'®, die mit ihren saftigen Früchten schon sehr viele unserer Kunden begeistert hat, ist eine echte Bereicherung unter den frühen Sorten. Die vom Wuchs her äusserst robusten Obstbäume eignen sich besonders gut für etwas kleinere Gärten und werden von uns in zwei verschiedenen Stammvarianten angeboten. Entstanden ist diese Birnensorte auf der ukrainischen Halbinsel Krim aus einer Kreuzung von Boscs Flaschenbirne x Olivier de Serres. Beide zählen zu den alten Birnensorten, die bei stabiler Wüchsigkeit für gute Erträge bekannt sind. Und um Irrtümern in der Überschrift vorzubeugen: Die Birne 'Dessera'® schmeckt tatsächlich herrlich knackig, ist aber keineswegs hart und wer die Früchte nach der Ernte einige Tage liegenlässt, wird von den zart schmelzenden, jedoch nicht übertrieben weichen Sommerbirnen begeistert sein. Die Sorte ist übrigens noch unter dem Namen „Desertnaja“ bekannt, was im Heimatland so viel wie „Nachtisch“ bedeutet.

Standortanforderungen der 'Dessera'® Birne

Damit Euer Birnenbaum gut wachsen und gedeihen kann, ist die richtige Platzwahl im Garten von grosser Bedeutung. Die Birne 'Dessera'® bevorzugt einen windgeschützten, sonnigen und warmen Bereich auf dem Grundstück. Wer eine geschützte und sonnenwarme Hauswand oder Mauer besitzt, hat den idealen Standort für die zweijährigen Gehölze bereits gefunden. Sie lassen sich ähnlich leicht wie ein traditioneller Obstbaum ziehen und eignen sich dazu noch als platzsparende Spalierbäume sowie als Obsthecke. Egal wofür Ihr bei Lubera eine Birne 'Dessera'® kaufen wollt, es braucht in jedem Fall einen etwas sandigen und normal durchlässigen Lehmboden, der einen ausreichenden Humusanteil besitzt. Zu sandige und magere Gartenerde sollten vor dem Einsetzen der Jungbäume grossflächig um das Pflanzloch herum mit eigenem Kompost oder verrottetem Mist aufgewertet werden. 

Wuchseigenschaften der Birne 'Dessera'®

Bei der Auswahl der Bäumchen gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Niederstamm, schwachwachsend, mit Krone im 10l Topf: 2jährig, ca. 100 bis 150cm hoch, starke Krone auf ca. 40 bis 50cm Stamm, veredelt auf Quitte EMA u. ä.; ideal als kleines Gartenbäumchen, oder für Obsthecke. Endhöhe ca. 250 bis 350cm, Endbreite 200 bis 250cm;
  • Halbstämmchen, schwachwachsend, mit Krone im 10l Topf: 2jährig, ca. 120 bis 170cm hoch, starke Krone auf ca. 70-90cm Stamm, veredelt auf Quitte EMA u. ä.; ideal für Gartensituationen mit Unterbepflanzung oder im Rasen, Endhöhe 300 bis 400cm, Endbreite 200-300cm;

Bei anfangs geringer Verzweigung und mittelstarkem, eventuell leicht überhängendem Wuchs liegt der jährliche Zuwachs zwischen 30 und 50 cm. Je nachdem, auf welche Art Eure Birne 'Dessera'® erzogen werden soll, kann vor dem Einsetzen im Garten ein erster Pflanzschnitt Sinn machen. Unser Inhaber und Chefgärtner Markus Kobelt erklärt die dabei erforderlichen Abläufe ganz genau und leicht verständlich in einem kurzen Video.

Blüte und Befruchtung der 'Dessera'® Birne

Frühe Sommerbirnen blühen zeitig, sodass von Anfang bis Ende April – hauptsächlich während der ersten Standjahre der Bäume - Eure ganz besondere Aufmerksamkeit nötig wird. Die auffallend weiss (mit etwas rosa durchsetzten) gefärbten Blüten sind zwar frostresistent, aber lediglich bis um die - 10 bis - 15 °C. Von daher macht bei strenger und lang anhaltender Kälte ein zuverlässiger Winterschutz Sinn. Ein Wort noch zur Befruchtung: Wer eine Birne 'Dessera'® im Lubera Shop kaufen möchte, sollte sich vergewissern, ob sich in der Nähe der geplanten Pflanzstelle ein möglichst zur gleichen Zeit in der Blüte stehender Befruchterbaum befindet. Zu den idealen Gehölzen für diese Sorte empfehlen wir (wenn’s Nachbars Garten nicht schon bietet) Novembra, Uta, Williams Christ, Nashi-Birne – auch für gegenseitige Befruchtung;

Ernte und Ertrag der Birne 'Dessera'®

Die Erntezeit ist regional unterschiedlich und startet in den typischen Weinbauregionen ab etwa Mitte August. Und dabei gilt die uralte Gärtneregel, dass frühe Sorten zeitig und lagerfähige Winterbirnen spät gepflückt werden sollen. Schüttelt die Birnbäume bitte nicht, sondern nehmt die zum Einlagern bestimmten Früchte einzeln ab. Danach gehören die Birnen in flache Kisten gelegt und fernab von Äpfeln in einem kühlen Raum gelagert. Die Erträge bei der Birne 'Dessera'® sind mittel bis hoch und über die Jahre regelmässig. 

Aussehen und Fruchtqualität der 'Dessera'® Birne

Was das Aussehen der Birne 'Dessera'® anbelangt, haben wir es mit mittelgrossen, kelchförmigen, gelbgrünen und zur Reife hin leuchtend gelben Früchten mit leichtem rötlichem Hauch zu tun. Gerade in den letzten Tagen der Reife macht die sonnenseits bronzeorangerote Schale schon richtig Appetit. Gönnt es Euch doch einfach und beisst mit Lust in die jetzt bereits hervorragend schmeckenden und anfangs echt knackigen Sommerbirnen hinein. Sie haben einen sehr hohen Saftanteil unter der Haut, überzeugen mit einer angenehmen Süsse und spürbarer Frische. Ein paar Tage gelagert ist die Genussreife auch schon erreicht, sodass statt der sortentypischen Knackigkeit nun das behaglich schmelzende Fruchtfleisch zum Teil die geschmackliche Dominanz übernimmt. 

Verwendung der 'Dessera'® Birne

Da sich die Birne 'Dessera'® ohne Probleme über mehrere Wochen lagern lässt, wird der grösste Teile der Ernte in den Anfangsjahren sicherlich frisch verzehrt. Alles, was nicht als Tafelobst, Frischobst oder Lagerobst verspeist werden kann, lässt sich sehr einfach zur Herstellung fantastischer Säfte sowie Konserven verwenden und nach einem heissen Sommertag in Alufolie auf den Grill gelegt, sind die Früchte ebenfalls ein kulinarischer Hochgenuss.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (14)
Frage
18.04.2023 - Befruchtet für Quitten
Eignet sich diese Sorte als Befruchter für einen Quittenbaum? Und wird sie durch die Quitte dann ebenfalls auch selbst befruchtet?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
28.12.2010 - Benötigt die Birne Dessera einen Befruchter?
Hallo, benötigt dieser Birnbaum einen Befruchterbaum, ähnlich der Kirsche? Freundliche Grüße W.Krauss
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
05.01.2010 - Welchen Befruchter braucht die Dessera Birne?
Welchen Befruchter braucht die Dessera Birne?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (3)
Kundenbewertung 4.7/5
3 Bewertungen
(01.11.2021)
Spitze war abgebrochen
(11.04.2018)
Gute Ware und sehr schnelle Lieferung !
(01.04.2016)
Im Hausgarten,als Spalierbaum.
Ich würde es jeden empfehlen.
schliessen
Aktion:
-30% Rabatt auf alle Heidelbeeren!