Artemisia dracunculus

Estragon: Buschige Gewürzpflanze mit feinem, graugrünen Laub

Artemisia dracunculus
Artemisia dracunculus
Artemisia dracunculus
Artemisia dracunculus
Kein Produktbild vorhanden

Estragon ist eine robuste Heil- und Gewürzpflanze mit straff aufrechtem Wuchs. Die jungen Blätter und Triebspitzen verleihen Einlegegurken, Salaten und Suppen ein besonderes Aroma.
 
  • kräftiger, straff aufrechter Wuchs
  • zuverlässig winterhart
  • liebt Sonne
 

Küchenkraut mit schöner Optik

Estragon sieht mit seinem straff aufrechten Wuchs und den schmalen, graugrünen Blättern richtig gut aus. Er wird um 1 m hoch und wächst schön dicht. Am besten macht er sich daher als Hintergrundpflanze im Staudenbeet. Im Frühsommer erscheinen die kleinen, hellgelben Blütenköpfchen, die jedoch eher unscheinbar sind. Der Wildform des Estragons ist in Osteuropa, Asien und Nordamerika beheimatet. Artemisia dracunculus ist eng mit dem heimischen Wermut (Artemisia absinthium) verwandt.
 

Gewürz- und Heilpflanze Estragon

Artemisia dracunculus ist eine alte Heil- und Gewürzpflanze, die bereits vor Christi Geburt im Alten Ägypten verwendet wurde. Sie besitzt ein leichtes Anisaroma und viele Bitterstoffe. Den Bitterstoffen ist es auch zu verdanken, dass Estragon zur Stärkung von Magen und Darm verwendet wird und als appetitanregend und verdauungsfördernd gilt. Als Küchengewürz ist Estragon ein Klassiker für Einlegegurken. Doch auch Salate, Suppen und Kräuterquark können Sie mit diesem gesunden Küchenkraut verfeinern. Nehmen Sie zum Würzen am besten nur die Triebspitzen und die jungen, feinen Blättchen - ältere Blätter und Treibe enthalten einen hohen Anteil an Bitterstoffen.
 

Estragon liebt Sonne

Wie die meisten Küchenkräuter liebt auch der Estragon einen Platz an der Sonne. Beim Boden ist er nicht anspruchsvoll und wächst auch problemlos in mageren, trockenen Sandböden. Er ist zuverlässig frosthart und benötigt keine besondere Pflege. Lassen Sie am besten im Herbst die trockenen Triebe als Unterschlupf für Insekten und Vögel stehen. Im März können Sie dann die komplette Pflanze kurz über dem Boden zurückschneiden.

Blütenfarbe: hellgelb
Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Sept.
Höhe: 100 cm
Lichtverhältnisse: Vollsonne
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: lineal, schmal
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 70 - 90 cm
Verwendung für Hausgarten: Kräutergarten, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze
Besonderheiten: Duftpflanze
Familie: Asteraceae
Geselligkeit: einzeln pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Artemisia dracunculus (0)

Name: Artemisia dracunculus Botanisch: Artemisia dracunculus
Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 60cm - 100cm
Endbreite: 60cm - 100cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis Dezember