Apfelbaum Paradis® 'Julka'® - Hochstamm

Der früheste Sommerapfel mit süssem Geschmack

Apfel am Baum
Apfel am Baum
Kein Produktbild vorhanden

Form: klein bis mittel, rund geformt, zunächst fein rosa, bei später Ernte bis  dunkelrot gefärbt
Textur: feinzellig, fest und saftig; behält die Festigkeit am Baum und im Lager ca. 3 Wochen
Geschmack / Aroma: süss bis sehr süss, Gala-Süssigkeit schon 7 Wochen vor Gala; widerspricht dem Vorurteil, dass Frühsorten sauer sind zu 100 %!
Wuchs/Gesundheit: eher schwach wachsend, gut verzweigend, bildet auf Wurzel M9 einen kompakten kleinen Baum auf 1 m2, ca. 2 m hoch, resistent gegen Schorf,  tolerant gegen Mehltau, eine der ersten feuerbrandresistenten Sorten
Ernte/Reife/Lager: nach Bedarf ab 20./25. Juli ernten. Äpfel bleiben auch am Baum über ca. 3 Wochen knackig und fest. Paradis Julka® versorgt also Ihre Familie über die Hochsommerwochen zuverlässig mit frischen Aromaäpfeln.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Paradis® Julka® - Hochstamm (1)

Frage
05.11.2020 - Hochstamm Endhöhe
Liebes Lubera-Team,

nächste Woche erhalte ich den bestellten Hochstamm. In der Beschreibung steht, dass die Endhöhe 4m sein wird. Ist das richtig, oder wird er nicht zwischen 4 und 5 Meter hoch?
Die 2te Frage; Reicht ein Wühlmausschutz von 1,5x1,5m aus und soll ich lieber unverzinkten oder verzinkten Draht nehmen? Wir haben sehr viele Wühlmäuse, da wir mitten in der Landwirtschaftszone leben.

Vielen Dank für eine Antwort und einen schönen Abend
 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Apfel Paradis® Julka® - Hochstamm Botanisch: Malus
Lubera Züchtung: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Reifezeit: Mitte Jul. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 4m - 5m
Endbreite: 2m - 4m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Wildgarten, Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: süss
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar, März, November
#1 von 2 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 2 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?