Allium 'Gladiator'

Grossblütiger Kugellauch 'Gladiator'

Grossblütiger Zierlauch 'Gladiator' (Allium 'Gladiator)
Grossblütiger Zierlauch 'Gladiator' (Allium 'Gladiator)
Kein Produktbild vorhanden

Als grössenmässig imposante Frühblüher stehen die Allium 'Gladiator' ganz oben in der Bestsellerliste bei den hochwachsenden Kugellauchsorten. Passen Witterung und Standort entwickeln sich aus unseren um die 18 cm dicken Qualitätszwiebeln bereits nach wenigen Monaten bis zu 120 cm hohe, unübersehbare Zierpflanzen, die mit ihren riesigen Blüten in sattem purpurlila für lange Freude zwischen den Beeten und Rabatten sorgen. Genauer gesagt von Anfang Mai bis Ende Juni, nachdem sich Osterglocken, Krokusse und Narzissen bereits mit ihrem Frühlingsfeuerwerk der Farben längst zurückgezogen haben. Ein Blickfang in wirklich jedem Garten, da die zwischen 15 und 20 cm breiten Einzelblüten selbst dann noch dekorativ aussehen, nachdem sie zum Sommerbeginn völlig vertrocknet sind.

Vorteile der Allium 'Gladiator'

  • pflegeleichte und genügsame, grossblütige Kugellauchsorte, die auf sonnigen wie auch halbschattigen Flächen gute Wuchsergebnisse zeigt;
  • besonders auffälliges, angenehm duftendes und sehr farbenfrohes Blütenspektakel, das auch hinterher als Trockengesteck noch richtig Spass macht;
  • Allium 'Gladiator' lässt sich ausgezeichnet mit einer Vielzahl spätblühender Gräser und Stauden kombinieren.

Wuchseigenschaften des Zierlauchs ‘Gladiator’

Die Pflanze fasziniert mit ihrem kompakten und aufrechten Wuchs sowie stabilen Stängeln, die dem beachtlichen Gewicht der auffällig grossen Doldenblüten selbst in windigen Gegenden zuverlässig standhalten. Somit gehören die Allium 'Gladiator' zu den Starkzehrern, die wenigstens zum Frühjahrsstart mit etwas nährstoffreichem Volldünger versorgt sein wollen. Gewässert werden muss nur selten.

Allium 'Gladiator' pflanzen und vermehren

Voraussetzung für prächtige Blüten bei langjährigem Wuchs ist ein sonniger bis halbschattiger Standort für die winterharten Zierlauchgewächse sowie ein humoser, durchlässiger Boden mit einem möglichst hohen Nährstoffanteil. Den Aushub der wenigstens 20 cm tiefen Pflanzlöcher mit ein wenig Komposterde aufzuwerten lohnt sich ebenso wie das Anlegen einer Drainageschicht unter den Zwiebeln, da die Knollen der Allium 'Gladiator' einen trockenen Untergrund lieben und bereits ab dem zweiten Standjahr Tochterzwiebeln für die eigene Vermehrung bilden. Vorteilhaft für die stattlichen Blütenbälle ist ausserdem ein windgeschützter Platz im Garten sowie ein Pflanzabstand von wenigstens 30 cm.

Zierlauch ‘Gladiator’ – Die Verwendungsmöglichkeiten im Garten

Die Einsatzmöglichkeiten dieser unverwechselbaren Zierlauchsorte sind nahezu unbegrenzt, sodass sich die Allium 'Gladiator' für den Einsatz im kleinen städtischen Vorgarten ebenso eignet wie als gruppenweise in Szene gesetzte Anpflanzung in grösseren Staudenbeeten oder für die Gestaltung repräsentativer und zeitversetzt blühender Rabatten. Und schliesslich sind die äusserst nektarreichen Blütenbälle auch eine sehr attraktive Bereicherung in minimalistischen Gärten, nicht nur beim Hinschauen, sondern auch für alle möglichen und nützlichen Insekten.

Kurzbeschreibung der Allium 'Gladiator'

Zwiebelgrösse: 18/+
Pflanztiefe in cm: 15 bis 20
Abstand in cm: ab 30
Blütenfarbe: Purpur-Lila bis Violett (mit sommergrünem Laub)
Blütezeit: Mai bis Juni
Höhe: 100 bis 120 cm
Breite: bis 30 cm
Verwendung: Blumenbeete, Rabatten, Zier-, Bauern- und Steingärten, Schnitt- und Trockenblume, insektenfreundliche Duftpflanze
Standort: sonnig bis halbschattig
Winterhärte: ja
Giftigkeit: nein

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Allium 'Gladiator' (0)

Name: Allium 'Gladiator' Botanisch: Allium 'Gladiator'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blütenfarbe: violett
Endhöhe: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Erhältlich: September bis November