Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S)

Calluna vulgaris 'Mary Ann', Knospenblüher rot, winterhart, kübelgeeignet, immergrün

Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S)
Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S)
Kein Produktbild vorhanden

Winterharte Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S) Vorteile

  • grosse, rote Knospenblüten
  • pflegeleicht
  • immergrün
  • winterhart

Calluna vulgaris 'Mary Ann' ist eine interessante Knospenheide aus der Gardengirls® Serie, die durch ihre Blüten hervorsticht. Denn die Knospenheide aus der Late Line Produktlinie trägt zwischen Oktober und November besonders grosse hellrote Knospenblüten. Die auffälligen Blüten passen hervorragend zu den dunkelgrünen, nadelförmigen und immergrünen Blättern. Sie stehen sehr dicht und in grosser Zahl an der winterharten Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S) und unterstreichen die buschige Wuchsform des Zwergstrauchs. Die durchschnittliche Wuchshöhe und Wuchsbreite von Calluna vulgaris 'Mary Ann' liegt bei etwa 40 bis 60 Zentimetern.

Mit ihrer kompakten Grösse, der ganzjährigen Belaubung und der späten Blüte ist die winterharte Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S) vielseitig verwendbar und besonders zur gärtnerischen Gestaltung im Herbst und Winter gefragt. Sie kann in Pflanzgefässen auf Balkon und Terrasse sowie im Freiland als Solitärpflanze oder zur Gruppenpflanzung dienen. In Beeten, Rabatten, Heide- und Steingärten harmoniert sie wunderbar mit andersfarbigen Knospenheiden. Weitere gute Pflanzpartner sind kleine Koniferen und das Winter Silberblatt.

Calluna vulgaris 'Mary Ann': Wahl des optimalen Standorts und Bodens

Die winterharte Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S) zeigt sich bei der Wahl des Standorts und Bodens eher anspruchslos. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der ihr zumindest einige Stunden am Tag Sonne bietet. Der ideale Untergrund sollte locker, sandig, wasserdurchlässig und sauer sein. Ist der pH-Wert des Substrats nicht niedrig genug, kann das Untermischen von Moorbeeterde helfen.

Calluna vulgaris 'Mary Ann', Knospenblüher rot: Pflege

Die winterharte Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S) ist sehr unkompliziert in der Pflege. Ist sie an ihrem neuen Standort gut eingewurzelt, benötigt sie kaum Aufmerksamkeit. Giessen erfolgt nur nach Bedarf. Zum Bewässern ist Regenwasser oder alternativ weiches, möglichst kalkfreies Wasser vorzuziehen, da die Heidepflanze empfindlich auf Kalk reagiert.

Als heimische Pflanze benötigt Calluna vulgaris 'Mary Ann' keinen Winterschutz und kommt mit Minusgraden gut zurecht. Im Frühjahr ist ein Rückschnitt aller Triebe bis unterhalb der alten Knospen zu empfehlen. Der Schnitt fördert die Blütenbildung und den kompakten, buschigen Wuchs der winterharte Knospenheide Gardengirls® 'Mary Ann' (S). Im Anschluss an den Rückschnitt ist es sinnvoll, die Heidepflanze mit Nährstoffen zu versorgen. Als Düngemittel eignen sich Hornmehl oder Blaukorn.


Steckbrief: Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S)

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: sandig, sauer
Blüte: Knospenblüten, rot
Blütezeit: Oktober - November
Blätter, Blattform: immergrün, dunkelgrün, nadelförmig
Wuchs: aufrecht, buschig
Endgrösse: 40 cm – 60 cm hoch, 20 cm – 60 cm breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S) (0)

Name: Winterharte Knospenheide Gardengirls 'Mary Ann' (S) Botanisch: Calluna vulgaris 'Mary Ann' (S)
Blütezeit: Anf. Okt. bis Ende Nov. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Bodendecker, Gruppenpflanze Laubkleid: immergrün
Erhältlich: August bis Dezember