Scheinzypresse 'Ivonne'

Chamaecyparis lawsoniana 'Ivonne', die goldnadelige Scheinzypresse mit der schmalen Kegelform

Die schuppenförmigen Nadeln der Scheinzypresse 'Ivonne'
Die schuppenförmigen Nadeln der Scheinzypresse 'Ivonne'
die goldnadelige Scheinzypresse  im 5 L Topf
die goldnadelige Scheinzypresse im 5 L Topf
Scheinzypresse 'Ivonne' grünes Laub
Scheinzypresse 'Ivonne' grünes Laub
hamaecyparis lawsoniana im 5 Liter Container
hamaecyparis lawsoniana im 5 Liter Container
Kein Produktbild vorhanden

Tolle Wuchsform

Chamaecyparis lawsoniana 'Ivonne' bildet eine schmale, straff aufrechte und geschlossene Kegelform. Das macht sie zu einer schönen Strukturpflanze, sowohl für das Gartenbeet als auch für grössere Pflanzgefässe. Nach zehn Jahren sind die Pflanzen etwa 150 cm hoch und 80 cm breit. Alte Exemplare können nach Jahrzehnten eine Höhe von bis zu 5 m erreichen.

Schöne Nadeln

Die schuppenförmigen Nadeln leuchten in einem warmen Goldgelb. Auch während des Winters bleibt diese schöne Farbe erhalten. Allerdings sollte 'Ivonne' nicht im tiefen Schatten stehen, da die gelben Triebe dann vergrünen würden. Sonnige oder halbschattige Standorte sind optimal.

Winterhart und pflegeleicht

Die Gartenzypresse 'Ivonne' ist beim Boden nicht anspruchsvoll und wächst sowohl in sauren als auch in alkalischen Substraten. Sie benötigt keinen Schnitt und ist völlig winterhart. Die schönen, gleichmässigen Kegel können Sie auch gut als blickdichten und dekorativen Sichtschutz verwenden.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Scheinzypresse 'Ivonne' (0)

Name: Scheinzypresse 'Ivonne' Botanisch: Chamaecyparis lawsoniana 'Ivonne'
Lubera Easy-Tipp: ja Blätterfarbe: gelb, grün
Endhöhe: 3m - 5m Endbreite: 100cm - 160cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 5 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#2 von 5 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#3 von 5 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#4 von 5 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#5 von 5 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter