Rose 'Asteria Pixie®'

Pixie-Zwergrose 'Asteria Pixie®' - Öfterblühender Bodendecker mit rosafarbenen Blüten

10% Frühbestellrabatt
Rose Asteria Pixie
Rose Asteria Pixie
Rose Asteria Pixie
Rose Asteria Pixie
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Rose 'Asteria Pixie®':

  • Kleiner Wuchs mit rosafarbenen Blüten
  • Als Bodendecker geeignet
  • Perfekt auch für die Kultur im Topf und Kübel
  • Öfterblühend
  • Sehr robust

Diese Rose 'Asteria Pixie®' aus der Züchtung von Pheno Geno wirkt auf dem ersten Blick unscheinbar aufgrund ihrer Grösse von nur 20 bis 30 cm Höhe. Im Sommer erwacht diese kleine, auch als Bodendeckerrose geeignete, Schönheit allerdings zum Leben und bildet sehr ungewöhnliche, kleine Blüten in einem perfektem zartem Blassrosa aus.
Durch ihren kompakten Wuchs und die Harmonie aus Blättern und Blüten ergibt sich ein prächtiges Schauspiel in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon. Die Rose 'Asteria Pixie®' stammt aus der Pixie-Kollektion und findet vielfältig Verwendung auf kleinstem Raum. Sie eignen sich perfekt für den Balkon oder Dachgarten.

Rose Asteria Pixie pflanzen

Die Rose 'Asteria Pixie®' zählt zu den Miniaturrosen oder Zwergrosen und lässt sich von daher wunderbar in grossen Terrakotta-Behältern sowie in kleinen Töpfen auf der Fensterbank anpflanzen. Natürlich eignet sich die Asteria auch für den Anbau im Beet. Dabei pflanzen Sie in frostfreien Monaten 5 bis 7 Pflanzen pro Quadratmeter aus. Bei der Auswahl der Erde sollten Sie darauf achten, dass sie nährstoffreich ist und gut durchlässig, damit sich keine Staunässe bildet.

Standort und Boden Zwergrose

Der optimale Standort für Bodendeckerrosen ist möglichst sonnig und hell. Beachten Sie, dass ohne ausreichend Licht sich diese Rosen nicht entwickeln werden. Wichtig ist ebenfalls, dass eine Luftzirkulation an dem Standort vorherrschen muss. 

Der Boden sollte humos, nährstoffreich, durchlässig und tiefgründig sein. Um den Boden optimal vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen unsere Fruchtbare Erde Nr. 2. Für die richtige Nährstoffzufuhr kann auch eine Schaufel Kompost im Frühjahr mit in die Erde gegeben werden.

Wie kann man die Zwergrose Asteria aus der Pixie Serie im Topf kultivieren?

Diese Zwergrose kann problemlos im Topf oder Kübel kultiviert werden.

  1. Als Mindestgrösse für die Rosenkübel würden wir 20-25l empfehlen. Allerdings sollte man auf schwarze Töpfe verzichten, da diese die Wärme anziehen.

  2. Über die grossen Abzugslöcher kommt eine Drainageschicht aus beispielsweise Ton, die über einige Jahre zuverlässig für den Abzug des überflüssigen Wassers sorgt, darüber kommt dann Kübelpflanzenerde.

  3. Im Frühling wird eine schöne Schicht Kompost neu auf die Töpfe eingebracht und etwas eingehackt, dazu 30gr Frutilizer® Natürlich Schafwollpellets pro 5l Topfvolumen. Alternativ kann auch mit Langzeitdünger Saisondünger Plus gearbeitet werden.

  4. Eine zweite Düngung erfolgt nach dem ersten Flor und allenfalls einem Sommerschnitt.

Rose 'Asteria®' Pixie im Topf überwintern

Rosenkübel sollten über den Winter an einem schattigen, möglichst für die Sonne nicht erreichbaren Ort überwintert werden, in der Regel zusätzlich geschützt mit Vliesen. Am besten ist allerdings die Überwinterung in einem mehr oder weniger frostfreien Raum (bis -5°C), wo dann auch bei den Topfrosen nichts mehr abbrennen kann. Zu warm sollte es aber auch nicht werden, da sonst die Rosen zu früh austreiben. Überhaupt ist beim Schutz der Topfrosen darauf zu achten, dass man keinen Gewächshauseffekt erzielt (z.B. durch Plastikfolien oder Noppenfolien).

Zwergrose Asteria Schnitt

Als Bodendeckerrose empfehlen wir Ihnen im Frühjahr einen Rückschnitt durchzuführen, damit die Blütenbildung angeregt wird. Dabei schneiden Sie Wild- und Seitentriebe ab und entfernen abgestorbene Pflanzenteile. Wichtig ist, dass Sie auch während der Vegetationsperiode

Kurzbeschreibung Rose 'Asteria Pixie®'

Blüte: mittel- bis hellrosa, 3-4 cm grosse Blüten
Blütendauer: Sommer, öfterblühend
Wuchs: kompakter, dichter und buschiger Wuchs
Endgrösse: Bis zu 30 cm Höhe
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: nährstoffreich, durchlässig
Verwendung: Bodendeckerrose, Kübelbepflanzung
Winterhärte: winterhart

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Asteria Pixie®' (1)

Frage
15.06.2022 - Blatt Krankheiten
Ich möchte bestehende Strauchrosen ersetzen, weil sie ohne Spritzen nach der 1. Blüte alle Blätter verlieren, gelb und braune Punkte. Ist die Pixie Rose robuster, dh ohne Rosenspritzmittel gut zu halten? Vielen Dank, Peter
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Rose 'Asteria Pixie®' Botanisch: Rosa 'Asteria Pixie®'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: März bis November