Pastinaken 'White King' Samen

Pastinaca sativa 'White King' - anspruchslos, pflegeleicht mit kräftigem Geschmack - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Pastinaken 'White King' Samen
Pastinaken 'White King' Samen
Pastinaken 'White King' Samen
Pastinaken 'White King' Samen
Kein Produktbild vorhanden

Pastinaken 'White King' Vorteile

  • vielseitig nutzbar
  • gesund
  • anspruchslos und pflegeleicht

Pastinaca sativa 'White King' bildet kurze, dicke, kreiselförmige Wurzeln. Sie eignet sich ideal für den Anbau in flachgründigen Böden und ist zudem leicht zu ernten. Pastinaken sind ein äusserst robustes, anspruchsloses Wurzelgemüse. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort entwickeln sie sich besonders gut. Die Pastinaken 'White King' haben einen kräftigen Geschmack und lassen sich vielseitig zubereiten.

Pastinaca sativa 'White King' Aussaat

Pastinaken 'White King' haben eine lange Entwicklungszeit und können auch über den Winter im Beet verbleiben. Eine Aussaat im Freiland ist daher im März / Mai sowie im August / September möglich. Am besten werden Pastinaken 'White King' in Reihen gesät. Hierzu zieht man Saatrillen, in die man die Samen in eine Tiefe von 2-3 cm gibt. Die Erde wird am Schluss noch gut angegossen. Nach 14-20 Tagen erscheinen die ersten Keimlinge an der Oberfläche. Die optimale Keimtemperatur liegt bei 10-12 °C. Nach etwa 4 Wochen müssen die Jungpflanzen pikiert werden. Hier ist ein Pflanzenabstand von 10-15 cm ideal. Um sich gut zu entwickeln, sollte in jedem Fall ein Reihenabstand von 40 cm eingehalten werden. Als Reihenmarkierung ist es sinnvoll, schnell wachsende Radieschen zwischen die Pastinaken zu säen. Nicht nur in der gesamten Keimphase ist auf eine regelmässige Wasserzufuhr zu achten, sondern während der gesamten Entwicklung. Wasser ist wichtig, denn Pastinaken 'White King', die nicht ausreichend Feuchtigkeit erhalten, bilden Risse in der Rübe. Überdies ist es sinnvoll, das Gemüsebeet regelmässig zu hacken, um zu verhindern, dass Pastinaca sativa 'White King' von Unkraut überwuchert wird.

Pastinaken 'White King' Ernte und Zubereitung

Je nach Aussaattermin sind Pastinaca sativa 'White King' zwischen September und November oder im darauffolgenden Frühjahr erntereif. Sofern der Boden nicht gefroren ist, lassen sich die Pastinaken ernten. Kleinere Rüben können leicht aus der Erde gezogen werden. Bei grösseren Exemplaren ist es ratsam, den Boden aufzulockern, damit die Wurzeln beim Herausziehen nicht abbrechen. Pastinaken 'White King' schmecken nach einer kurzen Frosteinwirkung milder und geschmackvoller. Sie lassen sich auch vielseitig zubereiten. Roh, gekocht oder gebraten, passt die Pastinake gut in Suppen, Eintöpfen, Salaten und Pürees.

Hervorragende Pflanznachbarn für Pastinaca sativa 'White King'

Pastinaken 'White King' passen in einer Mischkultur ideal zu folgenden Gemüsesorten:


Steckbrief: Pastinaken 'White King' Samen

Bezeichnung: Pastinaken, White King
lateinischer Name: Pastinaca sativa
Aussaat: März-Mai bzw. August/September im Freiland
Saattiefe: 2-3 cm
Keimtemperatur: 10-12 °C
Keimdauer: 14-20 Tage
Pflanzenabstand: 10-15 cm
Reihenabstand: 40 cm
Ernte: September-November bzw. Mai/Juni
Kultur: nach 4 Wochen vereinzeln
Inhalt: reicht für ca. 100 Pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Pastinaken 'White King' Samen (0)

Name: Pastinaken 'White King' Samen Botanisch: Pastinaca sativa
Reifezeit: Anf. Mai bis Ende Jun., Anf. Sept. bis Ende Nov. Saatzeit: Anf. März bis Ende Mai, Anf. Aug. bis Ende Sept.
Erhältlich: ganzjährig