Japanische Lavendelheide 'Bonfire'

Pieris japonica 'Bonfire', weisse Blüte, feuerrote Knospen, schattenverträglich, immergrün

Japanische Lavendelheide 'Bonfire'
Japanische Lavendelheide 'Bonfire'
Kein Produktbild vorhanden

Japanische Lavendelheide 'Bonfire' Vorteile

  • schattenverträglich
  • winterhart
  • rote Knospen, weisse Blüte
  • immergrün
  • geeignet für Pflanzgefässe

Die Japanische Lavendelheide 'Bonfire' trägt ihren Sortennamen wegen der zahlreichen flammend- bis purpurroten Blütenknospen, die in dichten Rispen zusammenstehen. Aus ihnen entwickeln sich während der Blütezeit von März bis Ende April rosa-weisse, glockenförmige Blüten. Das frischgrüne, glänzende Laub ist immergrün und bildet einen schönen Hintergrund für das prächtige Blütenkleid. Ihr Wuchs ist breit und aufrecht. Pieris japonica 'Bonfire' ist mit einer maximalen Wuchshöhe von knapp einem Meter ein Zwergstrauch. In der Breite erzielt sie eine ähnliche Grösse. Das pflegeleichte, winterharte Schattenglöckchen 'Bonfire' fühlt sich im Halbschatten oder Schatten wohl. Der Boden sollte humos, durchlässig und frisch bis feucht sein. Ein niedriger pH-Wert ist für die Japanische Lavendelheide 'Bonfire' ideal.

Ab März trumpft Pieris japonica 'Bonfire' mit dekorativen rosa-weissen Blüten auf

Die winterharte, immergrüne Japanische Lavendelheide 'Bonfire' ist mit ihrer attraktiven Blüte vielseitig einsetzbar. Der anspruchslose, dekorative Zwergstrauch passt hervorragend in Heide- und Steingärten, in Pflanzgefässe oder auf Gräbern. Zwischen niedrig wachsenden Moorbeet- und Heidepflanzen oder Besenheiden kommt sie schön zur Geltung. Weitere gute Pflanzpartner für Pieris japonica 'Bonfire' sind Funkien, Maiglöckchen, Salomonssiegel und Farne.

Die flammend roten Blütenknospen und die elegante Blüte sind für sich genommen sehr auffällig. So kann die Japanische Lavendelheide 'Bonfire' auch gut als Solitär- oder in Gruppen gepflanzt ansprechend wirken. Das immergrüne, schöne Laub macht Pieris japonica 'Bonfire' auch als niedrige Hecke interessant.

Pieris japonica 'Bonfire': Pflege

Regelmässiges Giessen ist bei der Japanischen Lavendelheide 'Bonfire' unerlässlich, da sie Trockenheit nicht gut verträgt. Staunässe und kalkhaltiges Wasser verträgt Pieris japonica 'Bonfire' ebenso wenig. Bei Topfpflanzen und während der Blütezeit ist der Wasserbedarf besonders erhöht. Regelmässiges Düngen ist zu empfehlen, da es zu einem gesunden Laub und einer reichen Blüte beiträgt. Gartenkompost oder saurer Laubkompost eignen sich gut.

Ein Winterschutz ist im Freiland generell nicht notwendig. Denn das Schattenglöckchen 'Bonfire' ist gut winterhart. Da die Blütenknospen für das kommende Jahr bereits im Herbst angelegt werden, ist je nach Standort allerdings ein Schutz vor der Wintersonne sinnvoll. Topfpflanzen sollten dringend einen Winterschutz erhalten. Das gilt besonders für den empfindlichen Wurzelbereich.  

Ein Rückschnitt ist bei den eher schwachwüchsigen, grundsätzlich jedoch schnittverträglichen Lavendelheiden nicht unbedingt erforderlich. Verwelkte Blütenstände sind am besten während oder unmittelbar nach der Blütezeit zu entfernen. Bei allen Pflegemassnahmen sind Schutzhandschuhe zu empfehlen, da Pieris japonica 'Bonfire' giftig ist.


Steckbrief: Japanische Lavendelheide 'Bonfire'

Standort: Schatten, Halbschatten
Boden: sauer, humos, durchlässig, frisch bis feucht,
Blüte: einfach, glockenförmig, rosa-weiss
Blütezeit: März – Ende April
Blätter, Blattform: glänzend, grün, immergrün  
Wuchs: breit, aufrecht
Endgrösse: ca. 0,80-1,0 Meter hoch, 0,90-1,10 Meter breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut, Winterschutz für Kübelpflanzen empfohlen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanische Lavendelheide 'Bonfire' (0)

Name: Japanische Lavendelheide 'Bonfire' Botanisch: Pieris japonica 'Bonfire'
Blütezeit: Anf. März bis Ende April Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa, weiss Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 80cm - 120cm Sonne: Schatten, Halbschatten
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Laubkleid: immergrün
Erhältlich: August bis Dezember