schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Frutilizer® Volldünger Plus

Der Volldünger mit Bodenverbesserungszusatz

Düngerbox 4 kg
Düngerbox 4 kg
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Frutilizer® Volldünger Plus kaufen

  • 4kg-Kübel
    ¤ 21,95
    4kg-Kübel (3er-Set)
    ¤ 62,60 statt 65,85 (5% Rabatt)
    4kg-Kübel (6er-Set)
    ¤ 118,50 statt 131,70 (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 94070
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von ¤ 0,00
schliessen
In den Warenkorb legen
4kg-Kübel
¤ 21,95
In den Warenkorb legen
4kg-Kübel (3er-Set)
¤ 62,60
In den Warenkorb legen
4kg-Kübel (6er-Set)
¤ 118,50
Frutilizer® Volldünger Plus

Vorteile

  • Wirkungsdauer: 2 Monate plus längerfristige Bodenverbesserung
  • Geeignet für: Einjährige Gemüse- und Blumenpflanzen, Beerenpflanzen, als Startdünger für Stauden, Gehölze und Rosen
Steckbrief Frutilizer® Volldünger Plus
Inhaltsstoffe: Volldünger 8+3+10 (NPK) + alle Spurenelemente plus 35 % organische Substanz (Rapsschrot, Malzkeime)

Beschreibung

Dieser Dünger ist ein echter Allrounder. Sie können ihn überall einsetzen, er versorgt Ihre Pflanzen mit allen Makronährstoffen und Spurenelementen. Er ist geeignet für alle Freilandpflanzen: Für alle Arten von Gemüsekulturen, aber auch als Startdünger für Neupflanzungen von Gehölzen und Stauden. Er hat eine kurz und mittelfristige Wirkung, mit seiner
organischen Substanz wirkt er bodenverbessernd.

Dosierungen:

Den Volldünger einfach ausstreuen und leicht einarbeiten.

  • 60 – 80 g/m2 für Gemüse mit hohem Nährstoffbedarf wie Kohl, Fenchel, Lauch, Rhabarber, Sellerie, Kartoffeln, Tomaten; 1 x im März oder beim Pflanzen, nach 6 – 8 Wochen wiederholen
  • 40 – 50 g/m2 für Gemüse mit mittlerem Nährstoffbedarf wie Spinat,Kopfsalat, Endivien, Rüebli; je nach Kultur 1 x im März oder beim Pflanzen, bei Bedarf nach 6 – 8 Wochen wiederholen
  • 20 – 30 g/m2 für Gemüse mit geringem Nährstoffbedarf wie Bohnen, Erbsen, Nüsslisalat, Radiesli, Zwiebeln; je nach Kultur 1 x im März oder beim Pflanzen, nach 6 – 8 Wochen wiederholen
  • 50 – 100 /m2 für Beeren; 1 x im März und dann bei Erdbeeren nach der Ernte und bei anderen Beeren im Mai wiederholen
  • Saisonflor 50 – 70 g/m2; 1 x im März oder bei der Anpflanzung, dann je nach Bedarf nach 8 Wochen wiederholen
  • Stauden-Neupflanzung: 50 g/m2 als Startdünger
  • Sträucher und Heckenpflanzen-Neupflanzungen 50 g/m2

Bei der Verwendung von Kompost oder Mist empfohlene Menge halbieren. Wird bei Neupflanzungen von Gehölzen Frutilizer® Saisondünger Plus eingesetzt, auf Frutilizer® Volldünger Plus verzichten.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
01.11.2017 - Guter Gemüsedünger
Sorry, aber ich bin in der Nachbarschaft als 'doppelstöckig' anbauender Gärtner bekannt, weil meine Ernten oft jede, auch hochgesteckte, Erwartung übertreffen. Hohe Ernten an gesunden Pflanzen auf gesundem Boden sind auch mein Zeil. Viel habe ich in den vergangenen Jahren mit Düngern (organisch und Kunst) rumgedocktert, bis ich schließlich fand, dass meine starkzehrenden Gemüsepflanzen (Paprika) die besten Erträge erbrachten, wenn ich alle 3 Tage 1,5g/Pflanze mit einem Instantdünger der Formulierung NPK 10 - 20 - 30 (Blühphase) bzw. 10 - 10 - 30 in der fruchtbildenden Phase gieße. Dazu löse ich 30g in 10 Liter Gießwasser auf und jede Pflanze bekommt 500ml dieser Lösung, mithin 1,5g Dünger. Es kommt hierbei auch zu keiner Phosphatisierung unseres Bodens wie Analysen ergaben, denn das Phospaht wird offenbar von den Starkzehrern komplett assimiliert. Für Kohl und andere starkzehrende Gemüsesorten (z.B. Stangenbohnen) ist der Frutilizer Plus von Lubera aber sicher gut, da er ein ausgewogenes Verhältnis von N und K hat, aber wenig P. Letzteres ist für Kohl von geringem Belang. Ich möchte diesen kleinen Erfahrungsbericht einfach mal so in den Raum stellen, keineswegs besserwischerisch. Sehr würde ich mich freuen, hier zu hören, welche Erfahrungen andere, die hier lesen, gemacht haben, um davon lernen zu können.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Fragen & Antworten (8)
Frage
09.03.2024 - Dosierhilfe
Hallo,
was für eine Dosierhilfe eignet sich gut zum Abmessen der richtigen Menge bei diesem Dünger.
Danke für eine baldige Antwort.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
25.03.2019 - Lieferbar?
Gibt es schon einen Termin der Lieferbarkeit für den Volldünger Plus?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
10.04.2023 - Haltbarkeit
Hallo,
kann ich den Volldünger auch im nächsten Jahr noch benutzen? Ich habe in diesem Jahr nicht mehr so einen großen Bedarf.
Danke für die Info!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (9)
Kundenbewertung 4.7/5
9 Bewertungen
(01.11.2020)
Super
(07.06.2019)
Den Volldünger brauche ich für die verschiedenen Fruchtbäume.
(11.05.2018)
Bis jetzt mögen ihn die Pflanzen und er ist sehr ergiebig!
(04.05.2018)
Beigefügt
(13.04.2018)
Siehe mail
weitere Bewertungen ...
schliessen
End of Season:
-40% auf Blütensträucher!