Euphorbia amygdaloides var. robbiae

Mandel-Wolfsmilch: Wintergrüner Bodendecker mit grüngelben Blüten

Euphorbia amygdaloides var. robbiae
Euphorbia amygdaloides var. robbiae
Kein Produktbild vorhanden

Die Mandel-Wofsmilch ist ein dichter und wüchsiger Bodendecker. Im Frühling schmückt sie sich mit grünlich gelben Blüten.
 
  • robust und wüchsig
  • wintergrünes Laub
  • leuchtend grünlich gelbe Blüten
 

Bodendecker Mandel-Wolfsmilch

Euphorbia amygdaloides var. robbiae wird nur 30 bis 40 cm hoch und wächst sehr dicht. Das macht die vitale Staude zu einem wertvollen Bodendecker. Zudem sind die Blätter der Mandel-Wolfsmilch wintergrün, sodass sie auch in der dunklen Jahreszeit für sattes Grün im Garten sorgt. Praktisch ist auch, dass die Blätter der robusten Gartenstaude nicht von Schnecken gefressen werden.
 

Leuchtende Blüten im Frühling

Ab Anfang April erscheinen die grüngelben Blüten von Euphorbia amygdaloides var. robbiae. Das kräftige Grün-Gelb bildet einen wirkungsvollen Kontrast zu den tiefgrünen Blättern. Die Blütezeit erstreckt sich bis in den Mai hinein und sorgt für lebhafte Farbflecken im Garten.
 

Bildet Ausläufer

Euphorbia amygdaloides var. robbiae vermehrt sich durch kurze Ausläufer und bildet mit der Zeit dichte Flächen. Wenn Sie grössere Bereiche schön und dauerhaft begrünen wollen, ist das sehr praktisch. Allerdings ist diese Ausläuferbildung vielleicht nicht an allen Stellen im Garten erwünscht. Daher sollten Sie diesen wüchsigen Bodendecker gezielt platzieren und ihn ggf. mit einer Wurzelsperre eingrenzen.
 

Halbschatten bevorzugt

Am liebsten wächst die Mandel-Wolfsmilch im Halbschatten, z.B. unter lichten Laubbäumen oder Sträuchern oder auf der Ostseite. Sie gedeiht aber auch an sonnigen Gartenplätzen. Hier sollten Sie darauf achten, dass Sie den wintergrünen Blätterteppich bei Kahlfrösten mit Tannen- oder Fichtenreisig vor Wintersonne und austrocknenden Winden schützen. Euphorbia amygdaloides var. robbiae ist winterhart (Härtezone 7). Für sehr raue Lagen mit Wintertemperaturen unter -15 °C ist sie allerdings nicht die richtige Wahl.

Blütenfarbe:grünlich gelb
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai
Höhe: 30 - 40 cm
Lichtverhältnisse: Halbschatten, Vollsonne
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: zungenförmig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Verwendung für Hausgarten: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Naturnahe Pflanzungen, Mediterraner Garten
Besonderheiten: Blattschmuck, wintergrün, Pflanze bildet Ausläufer
Familie: Euphorbiaceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Euphorbia amygdaloides var. robbiae (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Euphorbia amygdaloides var. robbiae Botanisch: Euphorbia amygdaloides var. robbiae
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb, grün Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November