Dryas suendermannii

Alpen-Silberwurz

Dryas suendermannii
Dryas suendermannii
Dryas suendermannii
Dryas suendermannii
etablierte Pflanze im Garten
etablierte Pflanze im Garten
verblüte Blüten
verblüte Blüten
etablierte Pflanze im Garten
etablierte Pflanze im Garten
verblüte Blüten
verblüte Blüten
Kein Produktbild vorhanden

Eine als nicht einfache Staude verschrien ist der Silberwurz. Am optimalen Standort ist Dryas suendermannii aber leicht kultivierbar. Sie ist eine mattenbildende, niedrigwachsende Staude. Im Juni und Juli bildet sie über dem dunkelgrünen, unterseits behaarten, ledrigen Laub grosse, schalenartige elfenbeinweisse Blüten. Anschliessend bilden sich hieraus schöne weisse, flockige Samenstände, die sehr dekorativ sind. Die Silberwurz bevorzugt sonnige, warme Standorte mit gut durchlässigen, nährstoffarmen, kargen Böden. Verwendung finden sollte sie im Steingarten und in grösseren naturnahen steppenähnlichen Pflanzungen. Gut lässt sie sich mit Steinkraut, Blaukissen und Sonnenröschen vergesellschaften.



Blütenfarbe: weiss

Blütezeitbereich: Frühsommer bis Hochsommer

Höhe: 15 cm

Lichtverhältnisse: sonnig

Lebensbereich: Matten, Mauerkronen, Alpinum

Wintergrün: wintergrün

Blattform: elliptisch, lanzettlich

Blattfarbe: grün

Pflanzabstand: 20 - 30 cm

Winterhärtezone: 3

Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung, Flächendecker

Besonderheiten: Fruchtschmuck

Familie: Rosaceae

Staudensichtung: sehr gute Sorte

Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Dryas suendermannii (0)

Name: Dryas suendermannii Botanisch: Dryas suendermannii
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 10cm - 15cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

10.06.2019 | 14:20:25
Im Vorgarten auf magerem Boden zur Bereicherung meiner Insektenweide.
Pflanzenqualität gut
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)