Campanula poscharskyana

Hängepolster-Glockenblume: Robuster Dauerblüher für Sonne und Halbschatten

Campanula poscharskyana
Campanula poscharskyana
Kein Produktbild vorhanden

Die Hängepolster-Glockenblume bezaubert uns vom Frühsommer bis in der Herbst hinein mit ihren violettblauen Blüten. Sie ist reichblütig und vital und sollte in keinem Garten fehlen.
 
  • wertvoller Dauerblüher
  • sehr vital und anspruchslos
  • gute Insektenweide
 

Sommerlange Blütenpracht

Die Hängepolster-Glockenblume öffnet ihre ersten Blüten bereits Anfang Juni. Die violettblauen Blütensterne erscheinen in grosser Fülle und haben eine gute Fernwirkung. Die Blütezeit von Campanula poscharskyana erstreckt sich vom Frühsommer bis weit in den Herbst hinein. Oft erscheinen einzelne Blüten noch bis zu den ersten Frösten.
 

Wintergrüne Polsterstaude

Doch auch das Laub der Hängepolster-Glockenblume ist dekorativ. Die kleinen, rundlichen Blättchen leuchten in einem frischen Grün. Die Pflanze wächst polsterförmig mit niederliegenden Trieben. Da die Blätter wintergrün sind, setzt Campanula poscharskyana auch in den tristen Wintermonaten noch grüne Farbakzente im Garten.
 

Pflegeleicht und anspruchslos

Campanula poscharskyana ist die ideale Anfängerpflanze, da sie ausgesprochen robust ist und fast überall gedeiht. In sonnigen Steingärten bildet die Hängepolster-Glockenblume dichte, violettblaue Polster und verträgt auch Trockenheit. Doch auch im Halbschatten kommt die robuste Glockenblume problemlos zurecht und bildet an Böschungen und am Gehölzrand schöne Blütenteppiche. Sie ist zuverlässig frosthart und dauerhaft. Das einzige, was sie überhaupt nicht mag, sind staunasse Böden.
 

Hängepolster-Glockenblume für Insekten

Mit ihrer reichen Blüte, die sich über viele Monate erstreckt, ist die Hängepolster-Glockenblume auch eine wertvolle Nahrungsquelle für viele Insekten. Besonders Wildbienen und Schwebfliegen finden sind oft an den blauen Blüten ein, um sich mit Nektar und Pollen zu versorgen. Selbst wenn Sie keinen Garten haben, können Sie die ausgesprochen frostharte Campanula poscharskyana problemlos dauerhaft in Töpfen, Kübeln oder Pflanztrögen kultivieren. Da sie recht trockenheitsverträglich ist, nimmt Sie es Ihnen auch nicht übel, wenn Sie mal das Giessen vergessen.

Blütenfarbe: violettblau
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept.
Höhe: 15 - 20 cm
Lichtverhältnisse: Halbschatten, Vollsonne
Lebensbereich: Steinanlagen
Blattform: rundlich, herzförmig, gebuchtet
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Verwendung für Hausgarten: Flächendecker, Trogbepflanzung, Dachbegrünung, Steingarten, Hausgarten, Bauerngarten, Vorgarten
Besonderheiten: Bienenweide, Pflanze bildet Ausläufer
Familie: Campanulaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: einzeln pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Campanula poscharskyana (0)

Name: Campanula poscharskyana Botanisch: Campanula poscharskyana
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 10cm - 20cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Bodendecker, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November