Artemisia alba

Colakraut - dekorative Eberraute mit besonderem Duft

Artemisia abrotanum var. mart. 'CocaCola'
Artemisia abrotanum var. mart. 'CocaCola'
Kein Produktbild vorhanden

Das Colakraut fasziniert besonders Kinder mit seinem aromatischen Duft. Die winterharte Blattschmuckstaude liebt sonnige Lagen.
 
  • dekorative graugrüne Blätter
  • deutlicher Duft nach Cola
  • verträgt Trockenheit
 

Toller Blattschmuck

Die Eberraute, auch Colakraut genannt, überzeugt in erster Linie mit ihrem wunderschönen Laub. Es ist fein gefiedert und verbreitet mit seiner graugrünen Farbe mediterranes Flair. Das Colakraut wird etwa 1 m hoch und wächst dichtbuschig mit vielen, straff aufrechten Trieben. Zudem erscheinen im Hochsommer die kleinen, hellgelben Blüten, die im Vergleich zum Laub aber eher unscheinbar sind.
 

Sonnenkind

Da die Wildform der Eberraute ursprünglich aus Süd- und Südosteuropa stammt, bevorzugt auch die Sorte Artemisia alba einen vollsonnigen Gartenplatz. Beim Boden ist sie anspruchslos und wächst in jedem normalen Gartenboden - nur nasse Ecken mag sie überhaupt nicht. Mit Trockenheit kommt das Colakraut hingegen gut zurecht, kann also auch in magere, trockene Sandböden gepflanzt werden.
 

Kinder lieben Artemisia alba

Vor allem auf Kinder wirkt die Eberraute mit ihren duftenden Blättern sehr anziehend. Wie gut, dass die Blätter nicht nur etwas für die Nase sind, sondern dass Sie sie auch als Gewürz verwenden können. So können Sie mit den zarten Blattspitzen z. B. Limonaden und Tees aromatisieren. Achten Sie darauf, wirklich nur die ganz jungen und noch weichen Blättchen zu verwenden, da die älteren Blätter bitter schmecken.
 

Schöne Beetstaude

Die Eberraute passt mit ihren schönen, silbrig graugrünen Blättern gut in sonnige Staudenbeete und in mediterrane Gestaltungen. Achten Sie darauf, die hochwüchsige Staude eher in die Beetmitte oder in den Hintergrund zu pflanzen. Sie sollten Artemisia alba jedes Jahr im Frühling stark zurückschneiden - dann entwickelt sie sich schön dicht und buschig. Ansonsten braucht die robuste Blattschmuckstaude keine Pflege und bereichert sonnige Gärten viele Jahre lang.

Blütenfarbe: hellgelb
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept.
Höhe: 100 cm
Lichtverhältnisse: Vollsonne
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: fein zerteilt
Blattfarbe: graugrün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Verwendung für Hausgarten: Heilpflanze, Kräutergarten, Trogbepflanzung, Vorgarten, Hausgarten
Besonderheiten: Duft nach Cola
Familie: Asteraceae
Geselligkeit: einzeln pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Artemisia alba (2)

Frage 12.07.2021 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Cola-Geschmack extrahieren
Wie bekommt man den Cola-Geschmack am besten aus den jungen Blättern?
- Mit heißem (kochenden?) Wasser übergießen, wie bei Tee?
- Oder einige Stunden im Wasser ziehen lassen (Zimmertemperatur, oder im Kühlschrank)?

Danke schonmal für jedes Feedback :)
Antwort (1)
Gartenstory 09.05.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Eine toll duftende Jungpflanze !
Hier angekommen ist das Cola-Kraut mit ein paar stark eingekürzten Stengeln.
Aber, ein paar sonnige Wochen später ist es eine kräftige und gut riechende Pflanze geworden, die dringend aus dem 1l Topf raus muß ;-)
Name: Artemisia alba Botanisch: Artemisia alba
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 60cm - 100cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 15 - Frischtee: Der 'falsche' Grüntee als einfachste Teevariante
#2 von 15 - Das richtige Teewasser
#3 von 15 - Wie schmeckt der Frischtee oder 'falsche' Grüntee?
#4 von 15 - So wird Frischtee oder 'falscher' Grüntee aufgegossen
#5 von 15 - Selber Grüntee herstellen: Das Rösten der Teeblätter
#6 von 15 - Selber Grüntee herstellen: Das Rollen der Teeblätter
#7 von 15 - Wie schmeckt ein etwas stärkerer Grüntee
#8 von 15 - Degustation von verschiedenen Teesorten in der Teezüchtung
#9 von 15 - Grüntee aufgiessen und geniessen
#10 von 15 - Selber Grüntee herstellen - das Welken der Blätter
#11 von 15 - Echten Tee aus dem eigenen Garten ernten
#12 von 15 - Lubera Tee Züchtung
#13 von 15 - Die ersten echten Teepflanzen von Lubera
#14 von 15 - Herbsttee von winterharten Teepflanzen
#15 von 15 - Was haben Katzenminze und Kiwi gemeinsam?