Cassissima® Hochstamm Blackbells®

Die Sorte mit den schönsten und längsten Trauben

Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Kein Produktbild vorhanden

Die Schwarze Johannisbeere Blackbells® ist ein wichtiger Durchbruch in der Cassis-Züchtung. Mit dieser Sorte gelingt es, in 3 entscheidenden Zielbereichen Fortschritte zu erzielen: Blackbells hat süssere Beeren, ist grossfrüchtiger und auch langtraubiger als die meisten anderen Schwarzen Johannisbeersorten.

Kurzbeschreibung der Cassis-Sorte Blackbells®
  • Reife: mittlere Reifezeit,  Anfang bis Mitte Juli
  • Frucht: sehr grosse Früchte, die an die Früchte von Noiroma® und Big Ben herankommen; aber im Gegensatz zu diesen Sorten hängen sie an langen Trauben, gut pflückbar, 10 bis zu 15 Beeren pro Traube, wie schwarze Glocken (nicht nur 1-4 Beeren wie bei Big Ben)
  • Geschmack: mild süss, da es sich um keine extrem frühe Sorte handelt, muss sie für die Geschmacksentwicklung bis zur Ausreife am Strauch bleiben
  • Wuchs/Gesundheit: aufrecht breiter Wuchs, mittelstark, mehltauresistent
  • Gesamtbeurteilung: mit der Verbindung von Fruchtgrösse, Fruchtqualität und Traubenlänge stellt diese neue Lubera® Cassissima®-Sorte einen bemerkenswerten Durchbruch in der Züchtung schwarzer Johannisbeeren dar.
Die Vorteile der Schwarzen Johannisbeere Blackbells®
1. Mehr Beeren pro Traube: Im Gegensatz zu fast allen moderneren Cassis-Sorten hat Blackbells® nicht 2-5 Beeren, sondern 10-15 Beeren, bildet also eine imposante Taube. Genau darauf spielen wir auch mit dem Namen an, den wir gewählt haben, Blackbells®: Unsere Traube hat nicht nur 1 oder wenige Glocken wie die Schwarze Johannisbeere Big Ben, sondern 10-12 ;-)
2. Mehr Zucker und Geschmack: Backbells® hat genug Süsse für den Frischgenuss, kann also direkt ab Strauch genossen werden.
3. Grössere Beeren: Und trotz der langen Trauben hat Blackbells® auch noch sehr grosse Beeren, die die meisten Marktsorten überreffen. Selbstverständlich ist Blackbells® ebenfalls hochtolerant gegen Mehltau.

Als Züchter muss man bei der Aufzählung der Vorteile von Cassissima® Blackbells® jedoch bescheiden einräumen, dass so eine konzentrierte Häufung von Fortschritten, von Züchtungsdurchbrüchen, nur ganz selten erreicht werden kann. Ein Grund mehr, diese neue Sorte auszuprobieren. Selbstverständlich hat sie auch eine sehr gute Mehltauresistenz.

Herkunft
Die Schwarze Johannisbeere Blackbells® ist eine Eigenzüchtung von Lubera, entwickelt in unserem Schweizer Mutterbetrieb. Sie wurde aus einer Familie von Sämlingen ausgelesen, die auf die Samen frei abgeblühter Neva-Pflanzen zurückgehen. Aufgrund der hohen Fruchtqualität und des hohen Zuckergehalts vermuten wir Noiroma als Vater.

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Cassissima® Blackbells®

Cassissima® Blackbells®
Cassissima® Blackbells®
Die Sorte mit den schönsten und längsten Trauben

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Cassissima® Hochstamm Blackbells® (1)

Frage
17.09.2022 - Kann Blackbells auch im Kübel gedeihen?
Ich habe schon gute Erfahrungen mit Himbeeren im 50 Liter Pflanzsack gemacht aber Johannisbeeren sind ja anspruchsvoller was das Nährstoffangebot angeht .....
Wenn ja bitte noch ein paar Tipps zur Düngung (wieviel und wann). Und wäre es gut, wenn man sie alle 3 Jahre einmal umtopft (rausholen, Wurzeln kürzen und wieder in neue Erde)?
Viele Grüße
Bianka Neder
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Cassissima® Hochstamm Blackbells® Botanisch: Ribes nigrum
Lubera Züchtung: ja Blütezeit: Anf. März bis Ende März
Reifezeit: Anf. Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb, grün Endhöhe: 140cm - 180cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Süsse: süss
Duft: duftend Erhältlich: Februar bis November