schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent'

Rubus chingii var. suavissimus Sugarleaf® 'Innocent' - der gesunde grüne Zucker für Deinen Garten

Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent', Rubus chingii var. suavissimus
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
Lubera Original Doppelte Tells
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent' kaufen

  • Im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
    CHF 24.90
    3 Pflanzen, jeweils im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
    CHF 71.00 statt 74.70 (5% Rabatt)
    6 Pflanzen, jeweils im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
    CHF 134.50 statt 149.40 (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 245672
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von CHF 0.00
    Mindestbestellwert CHF 25.00
schliessen
In den Warenkorb legen
Im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
CHF 24.90
In den Warenkorb legen
3 Pflanzen, jeweils im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
CHF 71.00
In den Warenkorb legen
6 Pflanzen, jeweils im 5 L Topf, Brombeer-Solitärpflanze
CHF 134.50
Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent'

Vorteile

  • Ersatz für raffinierten Zuckerrüben- und Rohrzucker
  • winterharter Ersatz für die nicht winterharte Stevia-Pflanze
  • die Hälfte eines Blattes süsst den Tee
  • 1 g getrocknetes Blattpulver entspricht 15 g weisser Zucker
  • einfache Kultur, grosser Blattertrag
  • weniger Kalorien, gut auch für Diabetiker
Steckbrief Zuckerblatt Brombeere Sugarleaf® 'Innocent'
Wuchs: stark wachsende, dicke und bedornte Triebe, ziemlich aufrecht stehend
Blätter: gefiederte, fast hanfähnliche Blätter, unwissende Besucher denken immer zuerst an Hanf😉
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: humos, leicht, mit viel Humus, mittelschwere und schwere Böden immer mit Kompost und Sand verbessern, allenfalls auf Hügel pflanzen; im Topf Kübelpflanzensubstrat benutzen und eine Entwässerungsschicht einbringen
Blütezeit: Mai/Juni
Reifezeit: Juli, meist gibt es aber keine Früchte 
Frucht: wie gesagt sehr selten, aber ca. 1cm gross und leuchtend rot bis orange
Geschmack: Die Früchte werden als himbeerähnlich beschrieben. Die Blätter schmecken extrem süss, sie sind ja das vor allem benutzte Erntegut…
Herkunft: China, in Asien verbreitet
Winterhärte: -25°C, sehr gut winterhart
Befruchtung: vermutlich partiell selbstunfruchtbar
Verwendung: Früchte in chinesischer Medizin, Blätter als grüner Süssstoff, frisch und getrocknet, zu allen Speisen und Getränken; sehr intensive Süsskraft, 1 Gramm getrocknetes Blattpulver entspricht ca. 15 Gramm weissen Zuckers

Beschreibung

Die Zuckerblattbrombeere Sugarleaf® 'Innocent' gehört zu der aus China stammenden Rubus Art Rubus chingii. Ihre Blätter enthalten einen extrem stark süssenden Stoff, die sogenannten Rubusoide, und zwar in einer Konzentration von 5-9%. Damit können alle Arten von Speisen, Getränken, Aufgüssen und Tees gesüsst werden. 1 Gramm des getrockneten Blattpulvers von Sugarleaf® 'Innocent' entsprechen in der Süsskraft ca. 15 g weissen Zuckers. Dieser natürliche Süssstoff, dem auch eine antioxidative Wirkung nachgesagt wird und der in der chinesischen Medizin und Heilkunde seit 2000 Jahren benutzt wird, ist auch hitzebeständig, kann also auch zum Kochen und Backen benutzt werden. 

Die Pflanze der Sugarleaf® Brombeere ist absolut winterhart und soll bis -25°C aushalten. Damit hat diese Süsspflanze einen entscheidenden Vorteil gegenüber der bekannten tropischen Steviapflanze, die jedes Jahr neu gekauft und angezogen werden muss. Diese Zuckerquelle im eigenen Garten in Form eines Brombeerstrauchs ist nachhaltig und funktioniert über Jahre. 

Ansprüche der Suagarleaf® Brombeere 'Innocent'

Die Zuckerblatt Brombeere wächst in fast allen Böden und toleriert einen pH von 5.5 - 7.5. Von Haus aus präferiert sie kalkhaltige Böden, da sich ihre Ursprungsregion in Karstgebietet befindet. Ist der Boden doch mal zu sauer, kann ganz einfach mit Kalk aufgekalkt und der pH angepasst werden. Sonne bis Halbschatten werden ebenfalls von der Zucker-Brombeere toleriert. Allerdings ist sie bezüglich der Struktur des Bodens sehr anspruchsvoll: schwere und vor allem vernässte Böden mag sie gar nicht und reagiert darauf ungnädig mit einem schnellen Abgang.

Sugarleaf® 'Innocent' pflanzen

Wie gesagt verlangt die Zuckerbrombeere einen gut entwässernden, humosen und schon gar nicht verdichteten Boden. Sobald Du bei der Pflanzstelle den Eindruck hast, der Boden könnte lehmig, mittelschwer bis schwer und vielleicht sogar vernässend sein, lohnt es sich unbedingt, eine Bodenverbesserung mit sehr viel Kompost und Sand vorzunehmen. Am besten schüttest Du dann mit dem Gemisch einen Hügel oder Damm (von ca. 40cm Höhe) auf, auf den Du die Jungpflanze einpflanzen kannst und wo sie jederzeit ‘trockene Füsse’ behält.

Süsse Blätter der Sugarleaf® Brombeere ernten

Die Blätter sind im Frühling eher mild, den höchsten Zuckergehalt haben sie im Sommer. Selbstverständlich dürfen nicht auf einmal alle Blätter abgeerntet werden, da die Pflanze ja so keine Energie mehr produzieren könnte, die sie in Form von Reservestoffen für die Überwinterung braucht. Wir empfehlen neben der zufälligen Ernte ab und zu im Vorbeigehen folgende Ernteschritte:

  • Im Juni bis Anfang Juli werden ca. 40% der Blätter abgeerntet, in der Regel von der Spitze rückwärts. Diese können dann insgesamt getrocknet und zu natürlichen Süsspulver verarbeitet werden.
  • Bei den Brombeerruten, die schon dicker und im zweiten Jahr sind, können zu diesem Zeitpunkt alle Blätter abgeerntet werden, anschliessend werden diese Triebe weggeschnitten, da sie sowieso absterben würden. Dieser Rückschnitt der alten Ruten fördert zusätzlich das neue Rutenwachstum der einjährigen Äste.
  • Nach dieser Haupternte werden die schon bis zu 200cm langen diesjährigen Brombeerruten auf 120-150cm zurückgeschnitten. Auf diesen Schnitt reagieren sie schnell mit zusätzlichem Seitentriebwachstum aus den Blattachselknospen, was den Strauch kompakter und buschiger macht.
  • Gegen den Herbst können dann laufend wieder Blätter abgeerntet werden, aber pro Erntegang nur ca. 20-25% der Blattmasse, das die Pflanze eine solchen Verlust noch einigermassen kompensieren kann

Tragen die Zuckerblatt-Brombeeren auch Früchte?

Ja, die Rubus chingii Sugarleaf® 'Innocent' können kleine, rote und glänzende, ca. 7-10mm messende Brombeerfrüchte bilden, wenn die Ruten im zweiten Jahr blühen und fruchten. Unsere Sorte Sugarleaf® 'Innocent' fruchtet aber fast nicht, was in diesem Falle keinen Nachteil, sondern ein Vorteil ist: Sie konzentriert all ihre Kraft auch die Produktion der Blätter und Triebe…

Sugarleaf® Brombeere schneiden

Die Sugarleaf® Brombeere 'Innocent' hat wie fast alle Brombeeren und Himbeeren ein zweijähriges Wuchsverhalten: Das heisst die Triebe entwickeln sich im ersten Jahr sehr stark, werden 2-3m lang, sehr dick und auch stark bedornt. Im zweiten Jahr setzen sie (sehr selten) Früchte an, blühen und im Herbst des zweiten Jahrs nach der Ernte sterben sie ab. Diese zweijährigen Triebe kann man im Sommer nochmals vollständig abernten und dann ganz runterschneiden und entfernen.

Sugarleaf® Brombeere im Topf oder Kübel

Sugarleaf® kann natürlich auch in einem Kübel ab 15-20l kultiviert werden. Sehr wichtig ist dabei ein luftiges Substrat, ebenso sollte unten im Topf eine dicke Drainageschicht eingebracht werden. Auch zu beachten: Der Kübel sollte nie direkt auf Platten oder auf dem Boden stehen, sondern immer auf einem Rost, so dass die Entwässerung besser funktioniert. Bei einer Kübelkultur empfehlen wir, die Pflanze etwas kompakter zu halten: Dazu werden im Februar alle Triebe weggeschnitten (man lässt also keine 2jährigen Brombeertriebe zu, Schnitt wie bei einer Herbsthimbeere), damit sich ausschliesslich neue Brombeerruten entwickeln können. Diese werden dann wie oben beschrieben im Juni/Juli zur Hälfte abgeerntet (alle Blätter von der Spitze bis zur Mitte der Pflanze zurück wegreissen und zu Süsspulver verarbeiten), darauf werden die zur Hälfte entblätterten Äste bis auf eine grünes Blatt zurückgeschnitten. Die Sugarleaf® Kübelpflanze reagiert auf diese Ernte und den Rückschnitt mit intensivem Wachstum (unterstütz von einer Sommerdüngung) und macht dann im Herbst eine weitere Ernte möglich (dann aber nur ca. 20% der Blätter aufs Mal einsammeln).

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (9)
Frage
05.09.2023 - Einpflanzen
Kann ich Zuckerblatt noch nach Mitte September pflanzen? Oder würden sie die eher im Topf behalten über Winter?

Hier im tiefen Süden haben wir tagsüber nie Frost und zt. Ziemlich warm. Die Nächte jedoch werden ab ca. Ende Jahr bis -12 Grad gehen.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
04.07.2023 - Süßen von Tee
Der von mir zubereitete Rosenblütentee (gesüßt) mit der Zuckerblattbrombeere 'Innocent' ,wurde leider zunehmend bitter statt süß. Gegensatz frische Blätter auf Erdbeeren schmecken wundervoll süß. Woran liegt dass, was habe ich falsch gemacht beim Tee ? wie bekomme ich die Süßemoleküle frei ?

Vielen Dank im vorraus für eine Antwort.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.04.2023 - Ausläufer
Wenn diese Pflanze eine Brombeere ist, wuchert diese dann auch so mit unterirdischen Ausläufern? Habe die neben dem Zaun zum Nachbarn und habe bedenken, dass die Pflanze sich unkontrolliert ausbreitet.....
Unsere echte wilde Brombeere kam 5 Meter unterirdisch woanders heraus......
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
End-of-Season-Aktion:
-30% Rabatt auf alle Zitruspflanzen!