Weigelie 'Bristol Ruby'

Weigelia 'Bristol Ruby' - wunderbar rubinrot blühender, pflegeleichter Strauch, robust und winterhart

Rote Weigelie 'Bristol Ruby' Wegela 'Bristol Ruby'
Rote Weigelie 'Bristol Ruby' Wegela 'Bristol Ruby'
Rote Weigelie Bristol Ruby
Rote Weigelie Bristol Ruby
Blüte und Blütenknospen
Blüte und Blütenknospen
Blütenknospen
Blütenknospen
Herbstfärbung der Weigelie Bristol Ruby
Herbstfärbung der Weigelie Bristol Ruby
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby' Rote Weigelie 'Bristol Ruby'
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 2 - Weigelien - Weigela florida Bristol Ruby
Bilder|Videos
#2 von 2 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)

Vorteile von Weigelie 'Bristol Ruby'

  • zahlreiche rubinrote, leuchtende Blüten
  • sehr robust, wenig anfällig für Schädlinge und Krankheiten
  • dichtes Laub
  • keine besonderen Anforderungen an Boden und Standort
  • Insektenmagnet
  • winterhart

Weigelia 'Bristol Ruby' ist ein robuster Strauch, der nur wenig Pflege benötigt. Mit ihren herrlich farbintensiven, leuchtenden, rubinroten Blüten, die Frühsommer erscheinen, schmückt Weigelia 'Bristol Ruby' jeden Garten. Vor allem im Alter fasziniert der Strauch mit seinen überhängenden Trieben. Die anspruchslose Weigelie 'Bristol Ruby' ist als Nektarpflanze auch bei Insekten sehr beliebt.

Weigelie 'Bristol Ruby': Boden und Standort

An den Boden stellt die Weigelia 'Bristol Ruby' keine großen Ansprüche - normaler, mäßig nährstoffreicher und eher feuchter Gartenboden, reicht ihr völlig aus. Nur auf verdichteten Böden kommt diese Weigelien-Sorte nicht zurecht.
Pflanzt man die Weigelie 'Bristol Ruby' in sonnige oder halbschattige Bereiche, kann man sich nicht nur über eine besonders große Menge an Blüten freuen, diese leuchten in der Sonne aber besonders intensiv in ihrem typischen, kräftigen Rubinrot.

Aussehen und Wuchs der Weigelie 'Bristol Ruby

Der Strauch wird etwa 300 cm hoch und etwa 200 cm breit. Mit der Zeit wachsen die Triebe der Weigelie 'Bristol Ruby' überhängend, was den Strauch recht breit werden lässt. Dem Gesamtbild schadet das aber nicht, im Gegenteil der Strauch gewinnt dadurch noch an Attraktivität. Die Weigelie 'Bristol Ruby' ist ein relativ schnell wachsender Strauch.
Die Blätter der sommergrünen Weigelie 'Bristol Ruby' wachsen an kurzen, kräftigen Stielen und sind mit etwa 6 cm Länge als mittelgroß einzuordnen. Sie sind länglich geformt, von intensivem Grün und haben einen leicht gezackten Rand. Im Herbst färben sie sich allmählich gelb und werden schließlich abgeworfen.

Blütezeit von 'Bristol Ruby'

Vor allem ihre Blüten überzeugen viele Gärtner davon, der Weigelia 'Bristol Ruby' einen Platz im Garten zu schaffen: Ihre leuchtenden Blüten erscheinen ab Mai, und oft sind die kräftig rubinroten Blütenstände bis in den Herbst hinein in weiter Ferne zu sehen. Dabei ist Weigelia 'Bristol Ruby' sehr blühfreudig und entwickelt am passenden Standort unzählige Blüten, die dicht an dicht an den Zweigen hängen.
Im Herbst entwickeln sich dann lederartige Kapseln am Strauch, die aber nicht zum Verzehr geeignet sind.

Weigelie 'Bristol Ruby' anpflanzen

Die besten Pflanzzeiten für die unkomplizierte Weigelie 'Bristol Ruby', sind Frühjahr und Herbst, sie wächst aber beinahe ganzjährig meist rasch und ohne Probleme an. Nur bei Frost und an heißen Sommertagen sollte nicht gepflanzt werden.

Weigelie 'Bristol Ruby' Pflege: Gießen und düngen

Viel Aufwand muss bei der Pflege der Weigelie 'Bristol Ruby' nicht betrieben werden, sie ist insgesamt sehr anspruchslos.  Im Frühjahr wird sie am besten mit Kompost versorgt, der rund um die Pflanze verteilt wird. Während trockener Perioden im Sommer sollte  die Weigelie 'Bristol Ruby' regelmäßige gegossen werden. Da die Weigelie sehr winterhart ist, muss sie nicht zusätzlich abgedeckt oder geschützt werden - wer mag, kann ihr natürlich dennoch ein wenig Laub oder Stroh als Kälteschutz zur Verfügung stellen.

Richtiger Schnitt der Weigelie 'Bristol Ruby'

Allerdings benötigt der hübsche Strauch hin und wieder einen Rückschnitt, um in Form zu bleiben und viele schöne Blüten zu bilden. Dabei werden ältere Triebe dicht über dem Boden entfernt, um den Neuaustrieb anzuregen. Werden die Blüten der Weigelie 'Bristol Ruby' im Lauf der Jahre weniger, kann sie insgesamt auf Kniehöhe gekürzt werden - oft treibt sie anschließend viel kräftiger aus als zuvor.

Weigelie 'Bristol Ruby': Verwendung

Als Zierstrauch macht sich Weigelia 'Bristol Ruby' sowohl in Einzelstellung, als auch in Gruppen oder Blütenhecken sehr gut. Der Strauch gedeiht auch im Kübel. 

Weigelie 'Bristol Ruby' - Kurzbeschreibung

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: mäßig nährstoffreich, humos, locker
Blüte: kelchförmig, zart duftend, viele Blüten mit intensiver, leuchtend rubinroter Farbe
Blütezeit: Ende Mai bis Juli
Blätter: länglich, etwas gezackter Rand, bis 6 cm, sommergrün
Wuchs: breitbuschig, schnell wachsend
Endgröße: ca. 300 cm hoch, 150-200 cm breit
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides, im Kübel ist ein häufigerer Rückschnitt nötig, um die Größe gering zu halten
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Weigelie 'Bristol Ruby' (8)

Frage
08.06.2019 - Liefergröße
Wie hoch ist die Lieferhöhe
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
31.07.2012 - Ist die Rote Weigelie Bristol Ruby giftig?
Hallo, bitte können sie mir mitteilen, ob diese Pflanze Beeren ausbildet, die evtl. giftig sind? Wie ist es bei der Pflanze selbst? Ist diese für Kleinkinder eine Gefahr - evtl. Stacheln bzw. Dornen oder gar giftig? Für Ihre Antwort danke ich im voraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
13.07.2009 - Weigelie bekommt braune, dürre Blätter. Woran könnte das liegen?
Der Strauch wurde vor 3 Jahren gesetzt. Blühte dieses Frühjahr recht gut. Seither werden Blätter braun und dürr. Der
Strauch wirkt tot.TNHS
Er steht neben einer Hortensie und einer Heckenkirsche. Beide
Sträucher wirken gesund. Woran könnte das liegen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Weigelie 'Bristol Ruby' Botanisch: Weigelia 'Bristol Ruby'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Anf. June
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rot
Endhöhe: 2m - 3m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
5 Bewertungen

02.09.2019 | 14:09:56
Die Ware wurde in besten Zustand geliefert und ist auch toll angewachsen.

21.07.2017 | 10:55:17
tolle kräftige Pflanzen

30.06.2017 | 14:31:03
Die Qualität des Produktes ist bei der Ankunft gut, für eine Weiterentwicklung kann ich nicht voraussehen.

25.06.2017 | 18:07:01
*****

17.10.2016 | 10:01:12
schöne Grösse und sieht toll aus ist schon im Garten eingepflanzt
#1 von 34 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 34 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 34 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 34 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 34 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 34 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 34 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 34 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 34 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 34 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 34 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 34 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 34 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 34 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 34 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 34 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 34 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 34 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 34 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 34 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 34 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 34 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 34 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 34 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 34 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 34 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 34 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 34 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 34 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 34 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 34 - Winterharte Fuchsien
#32 von 34 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#33 von 34 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#34 von 34 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?